Goraksa-Sataka

 

Das Goraksa-Sataka (Sanskrit: Goraksa-Hundertzeiler, auch Gorakshashataka Goraksa Shatakam) ist vermutlich die älteste erhaltene Abhandlung über Hatha-Yoga. Es diente mehreren späteren Werken, die Yoga behandeln, als Vorlage. Sein Autor war Goraksha, der zwischen dem 7. und dem 10. Jahrhundert nach Christi gelebt haben soll.

In der Hatha-Yoga-Pradipika finden sich wortwörtliche Übernahmen aus der Goraksa-Sataka.

yogi nepal 564


Goraksha (auch Goraksa oder Gorakhnath) gilt als Verfasser der Schrift "Hathayoga" - diese ist leider verloren - und des Goraksa-Sataka. Er war Lehrer des shivaitischen Tantrismus und stand in der Tradition seines Gurus Matsyendra. Goraksa gilt als Mit-Gründer der Kanphata-Schule der Nathas. Mit seinem Namen ist das Aufkommen des Hatha-Yoga verknüpft.

 
 

Teilen macht Freude:

 

Auch interessant