Meditation

 

Wie alles im Yoga dient auch die Meditation der Befreiung. Hier der Befreiung des Geistes. Allgemein gesprochen kann man sagen, der Mensch soll die Wahrheit erkennen. Die Wahrheit macht ihn frei. Frei und damit automatisch glücklich. Der natürliche Zustand des Menschen ist friedvoll und glücklich. Das ist die Prämisse, unter der jede Yoga Praxis und damit auch die Meditation steht. Ziel ist es von den Wirrnissen und Verhaftungen des Geistes frei zu werden.

NEU: Gratis MP3-Audio-Datei:  MP3-Entspannungsanleitung

Yoga und Meditation sind wie zwei Seiten einer MünzeAn dieser Stelle findest du eine grundlegende Anleitung in die Yoga-Meditation geben. Was ist Meditation? Wie versteht sie sich im Verhältnis zum Yoga? Wie fange ich am leichtesten mit der Meditation an?

meditation lernen

In diesem Video zeigt dir Sukadev, mittlerweile der wohl bekannteste Yogalehrer Deutschlands, wie du kinderleicht Meditation lernen kannst. Die Erläuterungen sind hör- und sehenswert. Im Anschluss findet sich eine 20-minütige Meditationssitzung, ebenfalls in Videoform.

Tipp: Starte die Meditationsanleitung auf Smartphone oder Tablett - da brummt nichts und wenn du nur die WLAN-Funktion eingeschaltet lässt, hält sich die Strahlenbelastung in vertretbaren Grenzen.

Es gibt keine Erkenntnis ohne Meditation. Der Strebende durchforscht seine eigene Seele. Die Wahrheit wird manifest. Durch regelmäßige Meditation wächst Du allmählich an Spiritualität. Die göttliche Flamme wird immer heller. Meditation bringt Dir allmählich das ewige Licht und Intuition. Durch beständiges Üben von Konzentration und Meditation wird der Geist so durchsichtig und klar wie ein Kristall. Der Lärm des Strebens nach weltlichen Dingen wird um so leiser, je mehr man nach innen geht.“

Es gibt zahlreiche Sutras im Yogasutra des Patanjali, die sich mit Meditation befassen. Hier findest du diese Sutras zusammengestellt:

Der Weise durchtrennt den Knoten des Egoismus mit Hilfe des scharfen Schwertes regelmäßiger Meditation. Doch woran erkenne ich wahre Meditation? Hierzu erzählt Sivananda eine Geschichte.

Konzentration oder "Dharana" bedeutet, den Verstand auf einen einzigen Gedanken zu fixieren. Sie reinigt und beruhigt die lebhaften Gefühlsbewegungen, stärkt den Gedankenfluss und klärt die Begriffe.

Meditation ist der einzige königliche Weg, um Erlösung oder "Moksha" (Befreiung) zu erreichen Meditation führt zum Gefühl vom Einssein. Es ist wie eine mysteriöse Leiter, die Himmel und Erde verbindet [...]

Wie führt das eine zum anderen?

Manchmal braucht es gar nicht viel, um auf über vier Millionen Views bei Youtube zu kommen. Zum Beispiel eine Stunde lang eine Kerze vor schwarzem Hintergrund abfilmen. Gewürzt mit ein bisschen Musik - schon ist er fertig, der Youtube-Meditations-Renner. Aber warum nicht, wenn der Rechner leise läuft und gerade keine normale Kerze zur Hand ist ... Funktioniert übrigens auch mit dem Smartphone, nur sollte dessen Akku voll geladen sein :-)

ImageLese hier Tipps von Swami Sivanada zur Entwicklung deiner Meditation. Beachte: Er bezieht die Vorstellungen des Göttlichen mit ein.

Wellen in goldProf. Dr. Gerald Wolf, ehemaliger Leiter eines Hirnforschungsinstitutes, hat auf einem Yogakongress in 2011 einen interessanten Vortrag über Bewusstseinsphänomene bei Menschen, die regelmäßig meditieren, gehalten.

meditation kurs

In der zweiten Stunde spricht Sukadev über den Umgang mit Meditationserfahrungen und darüber, was uns Meister des Yogas zum Thema Glück zu sagen haben.

Tratak ist das feste Starren auf einen bestimmten Punkt oder ein Objekt, ohne zu zwinkern. Es dient besonders dazu, Konzentrationsfähigkeit und geistige Konzentration zu entwickeln. Es ist für jeden sehr nützlich.

video meditation umbau 564

Planet Wissen fasst aktuelle Erkenntnisse darüber zusammen, wie Meditation unser Gehirn verändert. "Meditation hilft uns, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen", davon ist die Psychologin Dr. Britta Hölzel überzeugt. Als Meditationsforscherin und selbst Praktizierende weiss sie, wovon sie spricht. In der Sendung "Planet Wissen" erläutert sie ihre Erkenntnisse. Prädikat: Sehenswert!

meditation kurs

In der dritten Stunde lernst du einige stehende Vorbereitungsübungen, die bekannte Tratak-Meditation und wirst in die die sechs klassischen Yoga Wege eingeführt.

ImageGerade unter dem Begriff Meditation werden eine Vielzahl von Übungen subsumiert. Jede Handlung kann im Geiste der Meditation durchgeführt werden. Vereinigendes Merkmal aller Meditationsarten ist die Verweilung in der Gegenwart. Der Mensch soll fähig werden, einen Schritt zurück zu treten um die Identifikation mit dem Ego Stück für Stück abzubauen. Es soll klar werden, dass der Mensch nicht seine Gedanken ist.

meditation kurs

In dieser Stunde geht es um positives Denken, stehende Vorbereitungsübungen und hüftöffnende Vorübungen. Meditation: Tratak-Meditation.

ImageEs gibt eine Unzahl von potentiellen Meditationsobjekten. Sie sollten aber etwas mit der Geisteshaltung zu tun haben, die wir zu erreichen wünschen (Frieden, liebevolle Dinge etc).

Mögliche Objekte sind zum Beispiel die 21 Objekte der Lamrim-Meditation:

meditation kurs

In der fünften Stunde geht es im Theorieteil um die acht Teile des Yoga - die Ashtangas. Praktisch geht es weiter mit sitzenden Dehn- und Entspannungsübungen und anschließender Ausdehnungsmeditation. Zum Schluss gibt es Tipps für Meditation im Alltag.

ImageDiese Übung ist ein guter Einstieg in die Meditation. Wir lernen in der Gegenwart zu bleiben und beruhigen unseren Geist.

meditation kurs

In dieser Stunde kommt Sukadev zum Mantra und Mantrasingen und führt in die kombinierte Mantra-Meditation ein. Zum Schluss gibt es Tipps für weitere Übungen zu Hause.

Einmal kam eine Aspirantin in gehobener Stimmung zu der Hütte des Meisters. Sie hatte an diesem Tag eine gute Meditationssitzung gehabt und so verbeugte sie sich vor dem Meister mit einem Lächeln.

meditation kurs

In dieser Stunde geht es um das Energiesystem des Menschen aus der Sicht des Yoga: Prana, Nadis und Chakra. Im praktischen Teil lernst du stehende Aufladeübungen eine Energiemeditation.

Während der Meditation sehen manche geistig Suchende verschiedene Arten von Licht: weiße oder farbige Lichter, oft der Sonne, dem Mond oder den Sternen ähnlich. Andere erhalten angenehme Duft- oder Geschmackseindrücke, hören Glockengeläute und andere Musik. Wieder andere erleben Visionen Gottes in menschlicher Form. Sie können ihren Meister, Weise oder Heilige sehen. Wie soll ich darauf reagieren?

meditation kurs

Die achte Stunde erläutert, wie du positive Eigenschaften entwickelst. In der Praxis lernen wir die Eigenschaftsmeditation und erhalten weitere Tipps für das Üben zu Hause.

Manchmal erscheinen in der Meditation  verschiedene Farben, wie z.B.: rot, weiß, blau, grün, eine Mischung aus rot und grün, usw. vor deiner Stirn.

meditation kurs

In der neunten Stunde üben wir Mantrameditation mit Ausrichtung auf das Göttliche und erhalten eine Einführung in Bhakti-Yoga, den Yoga der Hingabe.

"Jeder Gedanke, der ausgesandt wird, ist eine Schwingung, die niemals vergeht. Sie schwingt in jedem Teil des gesamten Universums fort, und wenn die Gedanken edel, heilig und förderlich sind, versetzen sie jeden verwandten Gedanken in Schwingung.

meditation kurs

In der letzten Stunde dieses Kurses wirst du in die Vicara-Meditation eingeführt und hörst eine Einführung in Jnana-Yoga, den Yoga der Erkenntnis.

 video moenche labor

Neurowissenschaftler untersuchen zunehmend die Auswirkungen der Meditation auf unser Gehirn. Der folgende Videobeitrag zeigt den Stand der Forschung.

Fünf Dinge sind unentbehrlich, wenn Du ernsthafte Meditation praktizieren und Selbst-Verwirklichung erreichen möchtest. Diese Voraussetzungen sind:

Diese Meditationsmusik ist dem Rhytmus der Natur nachempfunden.

2:24 Stunden


Diese Meditationsmusik will das positive Denken fördern und zur Selbstheilung beitragen.

1 Stunde


 
 

Unterkategorien

Diese Seite...

Auch interessant

 

Auch interessant