yoga kurzmeldung 250Suchbewegungen in einer religiös pluralen Welt.

Viele Menschen bezeichnen sich heutzutage als spirituell, aber nicht religiös. Wie reagiert die Kirche darauf? Welche neuen Wege der Verschmelzung spiritueller Wege entstehen?

Die Tagung will den Dialog zwischen spirituellen Suchbewegungen und einer institutionell gebundenen Spiritualität fördern und der Frage auf den Grund gehen: Wie sieht die Spiritualität der Zukunft aus?

 

ZEIT

Donnerstag, 18. Mai bis Samstag, 20. Mai 2017

ORT

Räumlichkeiten der KHG LMU München
Leopoldstr. 11
80802 München

Anfahrt: http://www.spiritualitaet-der-zukunft.de/node/10

TEILNAHMEGEBÜHR

45,- € (Studierende 20,- €)
Tageskarte Freitag 20,- €
Tageskarte Samstag 30,- €

ANMELDUNG

Stiftung Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising
Hildegard Mair
Domberg 27
85354 Freising
Tel: 08161/1812177
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VERANSTALTER

Fachbereich Dialog der Religionen im Erzbischöflichen Ordinariat München (EOM) und Stiftung Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising (Kardinal-Döpfner-Haus) in Kooperation mit dem HochschulForum von KHG und ESG an der LMU, Occurso e.V., Evangelische Stadtakademie München, Spirituelles Zentrum St. Martin, Abteilung Fort-/Weiterbildung und Begleitung der Berufe der Kirche EOM

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant