Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Schwerelosigkeit im Film bedeutet langsame Bewegungen und schnelles Sprechen. Er habe mit Yoga die Langsamkeit in der Schwerelosigkeit geübt, erklärte G. Clooney bei der Premiere des Filmes in Venedig.

Der alternde Astronaut Matt Kowalsky (George Clooney) und die Ingenieurin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock) sind gemeinsam in einem Space Shuttle im Weltall unterwegs. Es ist Kowalsky‘s letzter Einsatz, für Dr. Ryan Stone hingegen der allererste Weltalltripp im Space Shuttle und ihr erster Außeneinsatz im All. Die beiden Astronauten sollen Reparaturen am Hubble-Weltraumteleskop durchführen. An und für sich eine Routinetätigkeit, wenn da nicht diese Trümmerteile dahergekommen wären ...

Der Film wird bei Moviepilot mit 8 von 10 Punkten bewertet, erste Kritiken fallen durchaus vielversprechend aus. 

Gravity startet am 3.10. in den deutschen Kinos, ist ab 12 Jahren per FSK freigegeben und läuft 91 Minuten.



Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant