Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

yoga kurzmeldung 250Am frühen Morgen des 15. Septembers 1983 landete ein von einem Rasenmähermotor angetriebener Drachengleiter im dichten Nebel auf einem Acker im Ost-Berliner Bezirk Weißensee. Am Steuer des fragilen Fluggerätes saß niemand Geringeres als Swami VishnudevanandaSeine Mission: Weltfrieden.

Über diesen Zwischenfall und der Unterdrückung des Yoga in der DDR berichtet ein Spiegel-Artikel.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant