Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: "Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte".

"Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte". 23 Okt 2012 07:00 #5780

  • M33
  • M33s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 0
Hi Peter,

wie auf Ava´s "Ahisma-Happy-Cow-Milch-Thread" eben angekündigt, hätte ich dazu, dass ein jahrealter Link, der zu einer Meditationsanleitung führen hätte müssen, jedoch nur auf Werbung und darunter eben auch auf Schärdinger-Milchprodukte-Werbung geführt hatte, noch Fragen. (Wie gesagt, es wurde korrigiert und der Link führt wieder auf eine Meditationsanleitung.)

Es ist also ersichtlich geworden, dass auch ein von mir gesetzter Link über die Jahre hin als Werbeträger für alles nur Mögliche an Werbung missbraucht werden könnte.
Das macht es einem Forumsteilnehmer doch schier unmöglich, überhaupt noch einen Link zu setzen, da keiner ja wohl Lust hätte und sich die Zeit dafür nehmen würde, ständig seine Links auf Yoga Welten im Auge zu behalten und darüber zu wachen, um bei missbräuchlicher Verwendung als Werbeträger sofort dagegen einschreiten zu können.

Ein Kuriosum war ja noch: Ein Link, der auf eine Lichtmeditation führen hätte müssen, und was kam beim Anklicken? Eine L E U C H T E N R E K L A M E ! ! ! ! ! ! ! !

Ich würde schon sehr gerne wissen, ob die von Dir autorisierten Werbefirmen tatsächlich ohne jede Zustimmung des Autors eines Forumsbeitrages auf in dem Beitrag vom Autor gesetzte Links einfach zugreifen und für ihre Werbung verwenden können??????? Offenbar ja schon!!!!!!!

Bin sehr gespannt und hoffe, es gibt eine
Erklärung harmloser Natur dafür.

Hi, M33.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von M33.

 
 

Aw: "Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte". 23 Okt 2012 07:55 #5781

Hallo M33,

diesen Vorgang kann ich leider nicht nachvollziehen. Ich glaube, Lars hat sich damals um die Korrektur des Links gekümmert. Vielleicht kann er das noch erinnern.

Aber was ich versichern kann: Kein Link, den du in einem Beitrag setzt, kann von irgendjemanden externen außer einem Admin hier im Forum verändert werden (Hacker mal ausgenommen). Das dürfte auch nie passiert sein.

Was ich mir höchstens vorstellen könnte, wäre folgender Vorgang:

1. Der im Beitrag gesetzte Link enthielt einen Fehler, führte ins "Nichts"
2. Dein Browser fragt nach: "Könnte das gemeint sein?" - und leitet dich dann zu einer anderen Seite.

So habe ich es jedenfalls schon erlebt. Aber möglicherweise gibt es auch eine andere Erklärung.

LG
Peter
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: "Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte". 23 Okt 2012 13:53 #5782

  • M33
  • M33s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 0
Hi Peter,

danke für Deine Antwort, Du schreibst:

"...Dein Browser fragt nach: "Könnte das gemeint sein?" - und leitet dich dann zu einer anderen Seite."

Dieses Erklärungsmodell ist doch eher recht unwahrscheinlich, es müsste mehrmals von völlig unabhängig voneinander betriebenen Computern der Browser derart gesteuert haben, es war nämlich so:

Eine Freundin war zu Besuch und da sie in unserer Indienzeit einmal bei uns war kam zur Sprache, dass ich auf Yoga Welten auf dem Thread "Mein Verlauf der Meditation" aus meinen Erinnerungen von Indien etwas geschrieben habe und sie wollte am nächsten Tag darin lesen.

Weil sie sich nicht mehr genau erinnern konnte, wie das Forum geheißen hatte, googelte sie einfach "Mein Verlauf der Meditation".
In dem aufgehenden Fenster konnte man "Mein Verlauf der Meditation" anklicken und u.a. konnte man auch ein zweites Thema über Meditation anklicken, und da sich meine Freundin für Meditation sehr interessiert, hat sie auch darauf geklickt.


Eine Seite von Yoga Welten ging auf und es waren auf dieser Seite in einem alten Beitrag zum Thema Meditation zwei Links mit dem Hinweis auf Meditationsanleitungen, wobei sie beim Anklicken der Links auf nichts als Werbung gelangte.
Sie rief mich an, um mir dies mitzuteilen bzw. sagte sie, dass ich mich hier offensichtlich in einem höchst werbeaktiven Forum befände, wo man offensichtlich auf Teufel komm raus Werbegeschäfte machen würde, sogar auf den für Meditationsanleitungen gesetzten Links.

Ich überprüfte ihre Angaben, gab "Mein Verlauf der Meditation" ein, klickte auf das im selben Zug erscheinende zweite Thema bezüglich Meditation, und es geschah Zug um Zug alles genauso wie oben beschrieben.


Da die irreführenden Links auf einem alten Beitrag von Lars standen, teilte ich ihm kurz mit, dass unter dem Link für Lichtmeditation z.B. eine Seite für Leuchtenreklame aufging. Daraufhin kam eine PN mit "das ist der richtige Link" und ein Link war in der PN zu lesen.
Zumal es ja nicht so war, dass ich den Link für mich zum Gebrauch benötigt hätte und auf dem alten Beitrag von Lars noch immer die Links nicht zur angekündigten Meditationsanleitung, sondern zur Werbung führten und ich feststellen hatte müssen, dass es sich auch um Werbung der Schärdinger Molkerei für Milchprodukte handelte und mir dies - es ist schließlich ein Yogaforum und der Weg vom Googeln meines Threads "Mein Verlauf der Meditation" konnte für jeden Meditationsinteressierten direkt in die Werbung für Molkereiprodukte führen !!! - schon sehr gegen den Strich ging, teilte ich es Lars mit und verwahrte mich entschieden dagegen, durch meine Beiträge hier in irgendeinster Weise mit Werbung für Molkereiprodukte in Zusammenhang zu geraten.-
Die mit Reklame belegt gewesenen Links wurden korrigiert bzw. mit den im Beitrag angekündigten Meditationsanleitungen belegt.

Ich traf im Betrieb meines Mannes zufällig auf den Computermenschen der Firma und das erinnerte mich an diese Angelegenheit bzw. dass ich auf Ava´s Thread ja einen Beitrag zu Ahisma und Kuhmilch begonnen hatte und Ava und den Lesern noch eine Erklärung schuldig war, weshalb ich die angekündigte Fortsetzuzng des Beitrags nicht mehr schreiben hatte wollen.

Der Computermensch der Firma meines Mannes meinte übrigens, ohne Wissen der Forumsbetreiber könnten kaum für Meditationsanleitungen gesetzte Links mit Werbung belegt worden sein, außer der Autor des Beitrages mit den Links sei gefragt worden und habe sich einverstanden erklärt.

Lt. Lars hatte er nichts von den Werbelinks auf seinem alten Beitrag gewusst gehabt, was ich ihm voll und ganz glaube.

Leider ist es keineswegs bereinigt, dass von Geisterhand sozusagen doch ebenso wie bei den alten Links für Meditationsanleitungen einmal in die Jahre gekommene Links von jedwedem Forumsteilnehmer mit Werbung belegt sein könnten, womöglich ebenso sinnig wie Lichtmeditation = Leuchtenreklame. Ein Link gegen vermeidbares Tierleid auf dem Ahisma-Happy-Cow-Thread = Schärdinger Molkereiprodekte vielleicht?

Ich gönne Dir von Herzen jeden aus den Werbeeinschaltungen im Forum gezogenen Profit,
doch dass man sich die Finger für Yoga quasi wundschreibt - und ich schreibe gerne für das Forum, sonst würde ich es nicht tun - und damit einem die Molkereiwerbung quasi ins Haus steht, das ist nicht tolerierbar für mich, auch nicht, dass überhaupt ein Link in einem Beitrag ohne die Zustimmung des Autors mit Werbung belegt werden kann, bitte trage Sorge dafür, es zu ändern.

Hi, M33.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von M33.

Aw: "Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte". 23 Okt 2012 17:13 #5784

Danke, M33, dass du dich bemühst, das Thema durch die ausführliche Schilderung zu klären. Und dein "Computermensch" hat natürlich Recht - niemand ausser der Forenadmins sollte bei jemand anderen etwas ändern können.

Doch das ist meines Wissens auch nie passiert.

auch nicht, dass überhaupt ein Link in einem Beitrag ohne die Zustimmung des Autors mit Werbung belegt werden kann, bitte trage Sorge dafür, es zu ändern.


... das kann ich nicht ändern, weil es nie passiert ist (wie gesagt, immer meines Wissens).

Vielleicht kann Lars den damaligen Vorgang erhellen?

Und das:

doch dass man sich die Finger für Yoga quasi wundschreibt - und ich schreibe gerne für das Forum, sonst würde ich es nicht tun - und damit einem die Molkereiwerbung quasi ins Haus steht, das ist nicht tolerierbar für mich,


verstehe ich nicht :side:
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: "Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte". 23 Okt 2012 18:54 #5785

  • M33
  • M33s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 0
Hi Peter,

danke für Deine Antwort, gleichwohl tut es mir leid, sagen zu müssen, Deine Perspektiven liegen hier wohl doch etwas schief, da Du Forumsbetreiber bist und den Profit aus Deinen über das Forum getätigten Reklamegeschäften ziehst, wäre es wohl Deine Aufgabe und läge in Deinem Bestreben, die Angelegenheit zu klären bzw. auch nicht an mich die Frage zu stellen, "Vielleicht kann Lars den damaligen Vorgang erhellen?"

Tatsache ist, ich als Autorin von Forumsbeiträgen will wissen, was mit den Links geschehen ist, denn solange dies nicht geklärt ist, kann es jederzeit auch Links in meinen Beiträgen sowie Links von jedem anderen Forumsmitglied betreffen, dass diese für Werbezwecke missbraucht werden. Das von wem und wie und warum ist von Dir zu klären, nicht von mir und ich denke, ich habe mich bereits reichlich dafür verwendet, der Schaffung von Klarheit mich dienlich zu erweisen.

Zu Deinem letzten Punkt: Ich denke schon, in einem Yogaforum, wo Beiträge zu Ahisma geschrieben werden und dazu, dass Milchprodukteverzehr mit dem yogischen Ahismagedanken nicht vereinbar sei, sollte, eben weil es ein Yogaforum ist, nicht mit Reklame für Molkereiprodukte dazu Hohn gesprochen werden, ob nun in Links oder sonstwie, es geht hier um Erfordernisse der Ethik und Moral und es ist auch eine Frage der Achtung und des Respekts, der dem Beitragsautor vom Forumsbetreiber entgegengebracht wird.

Ich hoffe, es ist bald geklärt, denn solche Beiträge hier schreiben zu müssen bzw. um Aufklärung aufwändig nachsuchen zu müssen, macht bei Gott keinen Spaß und übersteigt auch bei weitem mein zur Zeit für Yoga Welten anberaumtes Zeitlimit.

Hi, M33.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von M33.

Aw: "Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte". 24 Okt 2012 18:41 #5787

Hallo M33

Wie ich dir schon per PN mitteilte, habe ich direkt als du mich auf die Werbung aufmerksam gemacht hast beide links umgehend getestet, indem ich sie anklickte, weil es mir ebenso suspekt wie dir erschien, dass meine links zu Werbung führen sollten.
Das Ergebniss beim Anklicken war eine 404 Fehlermeldung, was heißt die angeforderte Seite ist nicht vorhanden. Das Phänomen mit der Werbung konnte ich trotz verschiedener Browser Konfigurationen nicht reproduzieren.
Nachdem ich meine alten Beiträge mit den Meditationsanleitungen durchgesehen habe stellte ich fest das sich deren Adresse irgendwie bei irgendeinem System Update leicht geändert hatten und so nicht gefunden werden konnten.
Anschließend habe ich die links korrigiert, so dass sie wieder zum richtigen Beitrag führten und nicht mehr im 404 Nirgendwo endeten, sondern wieder zu den genannten Meditations Anleitungen von mir führten.
Diese Milchfirma ist mir in Deutschland nicht bekannt sie kommt aus Östereich.
Die einzige Erklärung die ich für möglich halte das Google oder der Browser bei der falschen URl fragte meinten sie:........ und dann zu besagter Werbung weiter geleitet hat.
Da Google vor kurzem ein Update der Suchergebnisse gemacht hat, was wie du durch Recherche im Netz sehen kannst zu sehr vielen seltsam anmutenden Ergebnissen führte, halte ich es ebenfalls für denkbar das die Euch Östereicher kurzerhand zu einem lokal erscheinenden Suchergebnissen führte.
Ich Vermute auch besagte leuchtenfirma ist in eurem Lande ansässig oder?


Licht und Liebe
Lars
Ich bin Yogalehrer und leite die Patanjali Yogaschule Münster.
Auf meiner Homepage findet ihr einige Yoga Skripte gratis zum Download. Patanjali Yogaschule Münster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von larrim.

Aw: "Alter Link beinhaltete anstelle von Meditationsanleitung nur Werbung, auch für Molkereiprodukte". 28 Okt 2012 11:27 #5796

  • M33
  • M33s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 0
Hi Lars,

danke für Deine Antwort.

Du schreibst "Ich vermute auch besagte Leuchtenfirma ist in eurem Lande ansässig oder?"

Besagte Leuchtenfirma, ich hatte Dir den Inhalt der unter Deinem Link für Lichtmeditation erschienenen Leuchtenreklame: "Licht & Leuchten in schönster Form ohne Risiko dank Trustedshops"
mitgeteilt gehabt, führte leider nicht zu einer österr. Firma.
Ich habe diesbezüglich nur eine Kölner und eine Bielefelder Adresse beim Googeln gefunden.

Es ist also nach wie vor eine reichlich dubiose Angelegenheit und wird allem Anschein nach wohl auch nicht klärbar sein und es bietet sich, wenn man sicher gehen möchte, davon Abstand zu nehmen, Beiträge in Hinkunft durch Links zu vereinfachen bzw. zu vervollständigen.

Was die Werbung für Milch und Milchprodukte überhaupt anbelangt, auch unabhängig von den Links:

Da man in diesm Forum ja nicht mit Reklame für Tierleichenverzehr direkt bzw. den Verzehr von Tierleichenprodukten in Form von Fleisch- und Wurstwerbung abgestoßen wird bzw. diese Art von Werbung wohl gesperrt sein dürfte, nehme ich an, es wäre durchaus im Bereich des Möglichen, auf den Profit aus Werbung für Milch und Milchprodukte ebenfalls zu verzichten.
Mit jedem Löffel an Jogurt etc. ist man nicht minder an der Verursachung von entsetzlichem Unrecht an leidensfähigen Wesen beteiligt wie beim Haxerl od. dem Bauchstück etc., das auf dem Teller landet.
Endlose Ketten von dem Züchten und dem Töten, und ein jeder weiß es, ohne Kälbchen keine Milch und ohne Hinmetzeln von Kälbchen keine Milch, besonders viele der männlichen Kälbchen erreichen im besten Fall meist nicht mehr als ein Alter von 1/2 Jahr. Und die als Milcherzeugungsmaschine missbrauchte ausgemergelte Kuh, die in einem Bruchteil ihres von der Natur vorgesehenen Lebensalters bereits das Metzgeralter (= kann keine Kälbchen mehr bekommen = keine Milchproduktion mehr) erreicht hat, oder das sog. Milchkalb, künstlich anämisch gehalten, das ist kein Leben, jeder, der mal Eisenmangel hatte, kann Lieder davon singen, wie unendlich lebensmüde starker Eisenmangel macht, wie muss es erst sein, wenn schon das Fleisch blass davon wird ...
Ich hoffe, ich rede nicht gegen taube Wände und Milch- und Milchproduktereklame wird künftig - wie es mit Fleisch- und Fleischproduktereklame ja bereits gehandhabt ist - nicht mehr im Forum vorhanden sein.
Es ist ansonsten der reinste Spott und Hohn, hier zu Ahisma zu schreiben, sich in Beiträgen in Gedanken zu Ahisma zu ergehen, bedarf einer Plattform, welche dem yogischen Ahismagedanken ebenbürtig ist.
(Dass die altindische Ahismakuh mit Ahismakälbchen bei Fuß, wovon die alten Yogis redeten, schon lange nichts mehr als eine müde Erinnerung an längst vergangene Zeiten ist, habe ich bereits auf dem Thread "Ahisma Happy Cow Milk" angesprochen.)

Hi, M33.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von M33.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.338 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant