Topic-icon Siddhi Samadhi Meditation

Mehr
27 Jan 2011 21:11 #2772 von Rupendra
Siddhi Samadhi Meditation wurde erstellt von Rupendra
Mittlerweile praktizieren 3 Prozent der deutschen Bevölkerung zwischen 16 und 69 regelmäßig Yoga, das entspricht ca. 2,5 Millionen Menschen (Focus, 22/2007). Andere Schätzungen gehen von 5 Millionen aus (Bundesverband der Yogalehrenden in Deutschland).

Mit der Siddhi Samadhi Meditation auf der Grundlage des Yoga Sutra des Maharishi Patanjali beginnt eine neue Dimension der Bewusstseinsentwicklung für Yoga Übende.

Wenn man ein Auto Fahranfänger ist, konzentriert sich die gesamte Aktivität auf das Schalten und Lenken des Fahrzeugs und auf den Verkehr. Der fortgeschrittene Fahrer kann später gleichzeitig an seine Freundin denken oder sich ein Gedicht ausdenken.

Um Stille und Aktivität, Transzendenz und Dynamik gleichzeitig im Leben zu erfahren, lernen wir mit dem Siddhi Programm und den Yoga Sutras (Wörtern und Sätzen) des Patanjali an der Grenze zwischen Stille und Aktivität aktiv zu werden ohne die Transzendenz während der Aktivität zu verlieren auf Kosten des jeweils anderen Bewusstseinszustandes. Das Siddhi Programm führt zu Kosmischem Bewusstsein oder dem 5.Hauptbewusstseinszustand.

Die Vorraussetzungen für die Einführung in die Siddhi Technik (Samyama bei Patanjali genannt, Yoga Sutra, Kapitel 3) sind 50 Tage zweimal täglich regelmäßig Freie Transzendentale Kunst der Meditation. Es werden insgesamt 18 Sutras (siehe Yoga Sutra, Kapitel III) in 3-6 Blöcken zu zwei Tagen erlernt. Abstand ist mindestens 1 Woche. Die ersten 18 Sutras sind ausschließlich innerlich. Beim 19.Sutra kommt neben der Transzendenz eine extreme körperliche Dynamik hinzu, die sich in spontanem Hüpfen äußert, während das Bewusstsein die Stille reinen Bewusstseins (Samadhi) nicht verliert. Dieses Training der Körper-Geist Koordination dauert 1 Woche in einem Seminarzentrum. EEG Untersuchungen haben gezeigt, dass zum Zeitpunkt des Abhebens die EEG Kohärenz im Gehirn sehr groß ist.

Infos: Siddhi Samadhi Meditation

Rupendra

Psychologischer Yogatherapeut

Yogalehrer (BYV)

HP (Psych)

Freier Meditationslehrer (FTM)
Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

 
 

Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.272 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Teilen macht Freude:

Auch interessant