Topic-icon Yoga & Laufen

Mehr
24 Jul 2011 10:21 #3449 von eiswuerfelimschuh
Yoga & Laufen wurde erstellt von eiswuerfelimschuh
Yoga und Laufen haben auf dem ersten Blick nur wenig gemeinsam und die Verschiedenheit beider Sportarten kann größer kaum sein. Wer aber genauer hinschaut, wird feststellen, dass Läufer von den Halteübungen und fließenden Bewegungen sehr profitieren können. Yoga verleiht uns Läufern mehr Kraft, eine bessere Grundspannung, mehr Beweglichkeit und auch Ausdauer. Wir können von dieser Art Training aber auch mental sehr viel lernen, denn es kann uns innerlich stärken, uns helfen, Stress besser zu bewältigen, mehr Freude zu empfinden und geduldiger zu werden. Da ich sehr positive Erfahrungen übder diese Kombination (Laufen & Yoga) gemacht habe, möchte ich diese hier teilen.

Yoga kann nicht nur für Läufer, sondern für alle Sportler, einen deutlichen Vorteil bringen und so sind mittlerweile Yoga und Laufen für viele die ideale Kombination. Wir müssen uns aber auch nicht gleich täglich in eine Yogaklasse begeben, sondern einige Übungen direkt nach dem Laufen oder eine Klasse anstelle der Stabilisationsübungen, die in den Plänen der meisten Läufer vorkommen, können sich bereits positiv auswirken.

Läufer haben häufig das Problem, dass Muskelpartien verkürzt sind, wie beispielsweise an der Oberschenkelrückseite oder auch die Achillessehnen und dass die Rumpfmuskulatur nicht ausreichend ausgebildet ist, um den Körper zu stützen. Yoga kann gezielt Abhilfe schaffen und die Belohnung ist Ausgeglichenheit, die Fähigkeit sich auf eine Sache voll und ganz konzentrieren zu können und natürlich ein von oben bis unten angenehm durchgedehnter, entspannter Körper mit gekräftigten Muskeln und verbesserter Mobilität. Das Verletzungsrisiko kann so minimiert werden und Fehlbelastungen können ausgeglichen, Verspannungen sowie Blockaden können gelöst werden.

Das Bewusstsein für den eignen Körper, das Gleichgewicht und die Haltung wird merklich verbessert, so dass auch unser Laufstil davon profitieren kann. Uns fällt es leichter einen ökonomischen Schritt über längere Distanzen durchzuhalten, uns auf unterschiedliche Gegebenheiten, wie Untergrundwechsel oder Steigungen einzustellen und letztlich auch schneller zu laufen.

Die aufrechte Körperhaltung wird geschult, wodurch der Brustkorb geöffnet wird und in Kombination mit speziellen Atemübungen, die viele Yogalehrer während ihrer Stunden vermitteln, kann auch der Läufer tiefer, rhythmischer und ruhiger atmen. Die Stunde wird meist mit Entspannungsübungen geschlossen, bei denen auch noch einmal Atemübungen durchgeführt werden. Die Tiefenentspannung des gesamten Körpers und die höhere Sauerstoffaufnahme verbessern zudem die Regeneration.
Die Übungen zur Entspannung können auch direkt nach dem Laufen eingesetzt werden, um wieder zur Ruhe zu kommen und dem Körper eine kleine Pause zu gönnen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
27 Sep 2013 13:59 #6684 von Michaela34
Michaela34 antwortete auf Yoga & Laufen
Danke für die Informationen!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • SandraBicker
  • SandraBickers Avatar
  • Besucher
  • Besucher
07 Feb 2014 13:05 #6976 von SandraBicker
SandraBicker antwortete auf Yoga & Laufen
passend dazu bieten wir in diesem Sommer ein Yoga & Laufwochenende in der Lüneburger Heide an :-)
www.yoga-welten.de/forum/yoga-reisen/6849-yoga-laufen-in-der-lueneburger-heide#6971

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2015 21:07 #7518 von Yoga1.de
Yoga1.de antwortete auf Yoga & Laufen
Probiert es mal: Vor dem Yogaunterricht ca. 2000 Meter Intervallartig laufen, also schnell langsam, von laufen, rennen, laufen, rennen, du wirst überrascht sein was mit dir passiert, im Winter nur bis ca. plus 5 Grad drunter lieber nicht.

Laufen ist oft die Ideale Ergänzung zu so manchen Statischen Asanas.

Ich sage dir das aus meiner über 20 Jährigen Kampfkunst Erfahrung. Auch da tut es unwarscheinlich gut.

Herzlich aus Frankfurt am Main
Emin

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2015 10:49 #7523 von Bienchen99
Bienchen99 antwortete auf Yoga & Laufen
Ich laufe auch ausgesprochen gerne vor dem Yoga! Das gibt dem ganzen "das gewisse etwas".

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2017 16:40 #8087 von Equady
Equady antwortete auf Yoga & Laufen
Ich laufe in letzter Zeit zwar auch wieder regelmäßig, aber meistens an den Tagen, wo kein Yoga ansteht (ja ich weiß Schande über mein Haupt, dass es bei mir yogafreie Tage gibt :-) ) - aber nach euren Tips werde ich das jetzt auch mal ausprobieren mit beidem!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jun 2017 11:26 #8098 von SabriStorsch
SabriStorsch antwortete auf Yoga & Laufen
Kurze Frage ;)
Darf man Themen die seit über 3 Monaten oder so bestehen nochmal aufnehmen?
Würde mich mal interessieren!
LG

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2017 22:55 #8169 von yoga_wanderer
yoga_wanderer antwortete auf Yoga & Laufen
Hallo liebe Leser!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich bevor ich meine Yoga Praxis ausführe vorher gerne Laufen gehe oder generell mich gerne im Fitnessstudio auspower. Dies gibt mir nochmal eine gewisse Energie und die Yoga Praxis ist dann eine Art Belohnung für mich.
Auch während des Joggens, habe ich Yoga heute mittendrin einfach mal zum Dehnen in der freien Natur mit eingebaut. Das Gefühl ist unbeschreiblich und viel besser als in einem engen Raum.

Lg

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.320 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Teilen macht Freude:

Auch interessant