× Es wäre schön, wenn ihr euch hier kurz vorstellen würdet - Interessen, Fertigkeiten, besondere Erlebnisse - wie ihr mögt.

Topic-icon Ein nettes Hallo von Steffie

Mehr
20 Jan 2009 10:11 #924 von laelia1831
Hallo zusammen.
Ich heiße Steffie und ich bin 21 Jahre alt. Ich komme aus Berlin und wohne hier am Rand zu Brandenburg. In meiner Freizeit wie in meinem Beruf bin ich ständig in Bewegung. Ich bin mit meiner Hündin viel an der frischen Luft. Stundenlang spazieren gehen und auch mal zusammen toben im Wald und auf Feldern. Seit einem Jahr hat uns das Dogdance-Fieber gepackt :lol: . Ja stimmt - wir tanzen zusammen. Das verbindet uns sehr stark und Emma (so heißt meine Süße Maus) hat nicht nur Auslastung und Beschäftigung, sondern vor allem Spaß. Wir sind sogar schon soweit, dass wir auch Turniere tanzen. Jetzt im Februar sind wir auf dem 6. internationalen Dogdance-Turnier in der Schweiz in Winterthur, das auf einer Hundemesse stattfindet.
Auch sonst bin ich ein Wirbelwind. Immer in Bewegung, so viele Sachen im Kopf... Voller Ideen und Pläne.

Wenn ich gerade keine Freizeit habe, arbeite ich als Gesundheits- und Kinderkrankenschwester im ambulanten Bereich mit schwer kranken Kindern in ihrer häuslichen Umgebung. Ich verspüre nicht nur durch die viele Bewegung und schwere körperliche Arbeit, sondern auch durch den ständigen Schichtwechsel (hier besonders anstrengend die Nachtdienste) den starken Wunsch danach eine Möglichkeit zu haben mal komplett abschalten zu können. Ich möchte dennoch auch körperlich gesund bleiben und besonders meine Gelenke stärken - vor allem aber meinen Rücken. Da meine Arbeit auch psychisch sehr belastend ist, da ich immer wieder Notfälle meistern muss ohne Kollegen oder Ärzte an meiner Seite zu haben, brauche ich auch einfach mal einen freien Kopf - Entspannung. Einen freien Geist, der wieder neue Energie und Konzentration mitbringt und einen Körper der sich erfrischt und erholt fühlt. All das suche ich nun im Yoga.

Ich stehe noch ganz am Anfang. Ich habe mir erstmal nur ein Buch besorgt und mache zunächst nur Vorübugen um meine Gelenke nicht gleich zu überanspruchen. Sie sollen erstmal "geschmeidiger" werden ;). Aber ich merke zumindest was die Steifigkeit betrifft schon Veränderungen. Und ich konnte eine Asana sogar schon ausüben...die habe ich jetzt schon am liebsten, weil sie nicht kompliziert ist und ich in ihr länger ausharren könnte ohne, dass es unbequem wird. Auch wenn es die erste Asana ist, die ich überhaupt veruscht habe :laugh: .

Ich möchte demnächst auch einen Yoga-Kurs besuchen. Das ist natürlich Schwer mit meiner Arbeit zu vereinbaren, aber ich habe schon einige in meiner Nähe gefunden, die es mir möglich machen. Es ist zwar leider immer mit einem Monatsbeitrag verbunden und ich kann nunmal nicht jede Woche teilnehmen durch den Schichtdienst, aber es hilft mir am Anfang wenigstens die Übungen Richtig auszuführen. Die Übungen die im Kurs gemeinsam durchgeführt wurden, kann ich dann ja zu Hause üben, wenn ich nicht zum Kurs kann.

Was mir noch ein wenig Probleme bereitet ist die Yoga-Art, die zu mir passen könnte. Ich dachte an Hartha-Yoga.
Da ihr jetzt soviel von mir erfahren konntet, könnt ihr das sicher gut beurteilen… Was meint ihr also?

Liebe Grüße
Steffie :silly:

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
21 Jan 2009 09:07 #929 von larrim
Hallo Steffi

Hatha Yoga ist alles was mit den asanas zusammenhängt und da gibt es dann wieder große Unterschiede von Schule zu Schule.
Manche lehren eine Art deluxe Gesundheits Gymnastik und andere betonen mehr die spirituelle Seite.
Am besten machst du erstmal bei verschiedenen Schulen eine Probestunde um herauszufinden was dir am meisten liegt und am besten bekommt.
Auch bei mir in der Schule gibt es viele Krankenschwestern die Probleme mit dem Schichtdienst haben.
Da es bei uns abver auch einen Kurs am Vormittag gibt, kommen die dann eine Woche morgens und eine am Abend.
Vielleicht gibt es sio eine Möglichkeit auch in Berlin.
Fragen kostet ja nix.
Gruß
Lar5s

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2009 15:49 #938 von Yamiras
Hallo Steffi

Zuerst einmal willkommen hier im Forum :)

Ich komme auch aus Berlin und es gibt hier ja wirklich viele Yoga Schulen und Studios. Mit einem wirklich großen Angebot.

Alle die ich bisher kenne, bieten auch Vormittagskurse an. Vielleicht googlest du einfach mal, welche für dich am besten zu erreichen sind und am besten zu dir passen?
Und fast alle Schulen bieten Probestd. an.

Viel Erfolg

Liebe Grüße Yamiras

Wenn nicht hier - wo dann?
Wenn nicht jetzt - wann dann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2009 16:04 #939 von Peter
Hallo Steffi,

wenn du hier: https://www.yoga-welten.de/yogalehrer/search.htm mal Berlin eingibst findest du auch schon eine ganze Menge Schulen.

Viele Grüße
Peter

Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2009 16:30 #940 von laelia1831
Ja ich habe schon einige in augenschein genommen und werde es wohl so handhaben wie "larrim" es sagte. Mal vormittags und mal abends. bzw. wenn ich frei habe. Das klappt schon irgendwie. Nur die Anfängerkurse sind halt nur zu bestimmten Zeiten, darum ging es mir ja zunächst.

@ Peter: Ich krieg da irgendwie 0 Gefundene :(. Ich weis nicht, ob ich was falsch mache? Ich habe einfach nur yoga, Yogalehrer, Yogaschule eingegeben... komisch :huh:.

Danke schonmal für eure nette Aufnahme hier im Forum.

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2009 17:34 #941 von Yamiras
Hallo Steffie

Vielleicht wäre es noch eine Alternative, wenn du statt eines Anfängerkurses einzelne Std belegst. Also, es gibt viele Studios, die
einen festen Wochenplan haben wo du zu verschiedenen Tageszeiten Anfängerstd. besuchen kannst.

Lg Yamiras

Wenn nicht hier - wo dann?
Wenn nicht jetzt - wann dann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2009 17:55 #942 von laelia1831
hm... anfängerstunden sind das ja...mehrmals die woche aber zu verschiedenen zeiten, da ich aber nicht täglich kann und die meisten studios ähnliche zeiten haben, musste ich mich aber auf tage festlegen an denen ich könnte. das wäre z.b. donnerstags und sonntags. aber dann ist es halt wieder davon abhängig ob ich an den tagen gerade mit nachtdienst anfange oder schon mitten drin bin. wenn ich an den beiden tgen keinen nachtdienst habe, habe ich an den tagen frei, weil es an den beiden tagen nur nachtdienste gibt.

hab ich das jetzt verständlich machen können?? ;)

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2009 21:31 #943 von Yamiras
Hm ich glaube ich habe mich nicht ganz verständlich gemacht. ;)
Du könntest, als Beispiel im Frühdienst die Nachmittagsstd. besuchen und im Spätdienst die am Morgen. In vielen Studios finden 2x täglich Anfängerstd. statt.
Ich finde wir sind hier in Berlin mit Angeboten wirklich gesegnet und du wirst das passende für dich finden, wenn du das möchtest.

Liebe Grüße

Wenn nicht hier - wo dann?
Wenn nicht jetzt - wann dann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jan 2009 15:20 #946 von laelia1831
Achso :P. Naja manchmal denkt man komplizierter. stimmt eigentlich. bleibt trotzdem das problem Nachtdienst. Denn wenn ich im Nachtdienst eingeteilt bin stehe ich nie vor 16uhr auf und da wir nicht immer nur 2 oder 3 tage sondern gleich eine ganze 7-Tägige Woche Nachtdienst machen müssen, ist es mit dem Monatsbeitrag trotzdem halt irgendwie doof für mich. also wird es wohl oder über immer mal so kommen das ich mal eine woche nicht gehen kann, weil ich ja dann lieber schlafe um für die nächste nacht fit zu sein ;). Und das hat dann nichts damit zu tun, dass ich nicht gehen will, sondern schlicht weg nicht kann. Also werde ich immer "zuviel" zahlen, weil ich den vollen Monat nicht nutzen kann.

kennst du studios, die es auch so handhaben, dass man nur für den Tag zahlt, an dem man kommt?? Also ohne Vertragsbindung sozugsagen?

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Feb 2009 16:44 #971 von Yamiras
Hm, ich weiß ja nicht, ob ich hier öffendlich "Werbung" für einzelne Zentren machen darf, daher empfehle ich dir, einfach mal bei Google nachzufragen, dort findest du alle Schulen, Zentren und deren Angebote.
Aber die Antwort ist ein klares ja, man kann zu einzelnen Std. ohne Vertragsbindung gehen ;)

Wenn nicht hier - wo dann?
Wenn nicht jetzt - wann dann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Peter
Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden

Auch interessant