Topic-icon TANTRA / FEUERATEM

  • Lucas
  • Lucass Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
24 Sep 2009 14:04 #1619 von Lucas
TANTRA / FEUERATEM wurde erstellt von Lucas
Grüß Gott und Hari OM allerseits.
Bin Yogalehrer und möchte trotzdem mal zeigen, dass ich nicht allES weiß!

Wer kann mir eine einigermassen konkrete Beschreibung des "kosmischen Feueratems" der in Tantrakursen häufig geübt wird, geben?
Hat der Feueratem etwas mit BHASTRIKA ODER/UND KAPALABHATI zu tun? Sind die vergleichbar?

DANKE für ausführliche Info
Lucas :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
29 Sep 2009 20:32 - 29 Sep 2009 20:55 #1652 von larrim
Hallo

Dieser kosmische Feueratem ist mir neu, zumindest der Name der Übung.
Auch in Yoga Kreisen kursieren oft für ein und die selbe Übung unterschiedliche Namen, wie du sicher selbst weißt.

Ich hab mal ein wenig gegoogelt und unterschiedliche Hinweise gefunden:
z.B. hier:
http://www.3ho.de/center/download/anfaengerinfos.pdf
Aber es gibt auch Hinweise auf die Kobra Atmung und das ist eine Kriya Yoga Methode die nur in speziellen Einweihungen gelehrt wird, und die auch kein Eingeweihter einfach so weitergeben wird.
Vielleicht erfährst du in einem Tantra Forum mehr dazu, den ob das nu auch die Übung it von der du sprichst weiß ich nicht.
Dann halte uns doch hier mal auf dem laufenden.

Sonnige Grüße Lars
Letzte Änderung: 29 Sep 2009 20:55 von larrim.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2009 09:14 #1657 von Woherwig
Lucas schrieb:

.../...
Wer kann mir eine einigermassen konkrete Beschreibung des "kosmischen Feueratems" der in Tantrakursen häufig geübt wird, geben?
Hat der Feueratem etwas mit BHASTRIKA ODER/UND KAPALABHATI zu tun? Sind die vergleichbar?
Lucas :P


Hallo Lucas,
es gibt verschiedene "Feueratem-Techniken":
zum einen gibt es drei Feueratem-Techniken der Nath-Yogis, welche im Kundalini-Yoga (im ursprünglichen!)sowie im Kriya Yoga heute noch Anwendung finden.
Diese haben Ähnlichkeit mit Bhastrika, die Verhaltungen sind etwas abweichend.

Beim Tantra Yoga schreibe ich jetzt gemäß der Tradition des Kriya-Tantra-Yoga, welches sich auf die alten Siddhas beruft. Der Tantra des Tib.-Buddhistischen Raumes hat andere Begriffe für fast das selbe.
Im Tantra Yoga (auch hier der ursprängliche gemeint!) ist der Feueratem I mit Kapalabhati gleichzusetzen.
Hierbei üben die Schüler allein für sich (gemeint ist hier ohne Partner/-in) oder auch Rücken an Rücken mit dem Partner/der Partnerin. Als Ausgangsstellung kann anfangs auch der Stand genommen werden.

Der Feueratem II ist ähnlich dem Bhastrika, nur daß hier ausschließlich gemeinsam (also mit Partner/-in)praktiziert wird. Als Haltung dabei wird der Herz-Genitalien-Kreislauf bevorzugt (es gibt Abweichungen), die sog. Yab-Yum Stellung.
Dabei sitzt der Mann im Padmasana oder Ardha Padmasana oder im Vajrasana oder aber im Sukhasana.
Die Sitzhaltung ist abhängig von der "Ausstattung" ( :P ) der Paare und natürlich von deren Fortschritt.
Bei den Techniken I und II kommen verschiedene Visualisierungen zum Einsatz.

Gegenindikatoren sind genau wie bei den "normalen" Kapalabhati oder Bhastrika.

Für fortgeschrittene Tantrika kommt nach Feuer II die Kosmische Kobra Atmung als "Krönung" des Maithuna Rituals (Art kosmische Vereinigung - Kann nur in Partnerschaft praktiziert werden).

Tja....weiß jetzt nicht... vielleicht hilft Dir das ja weiter...wenn nicht, meld Dich wieder.

Liebe Grüße
Woherwig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2009 09:18 #1658 von Woherwig
Hallo Lars,

Yogiraj Gurunath Siddhanath (ist ja auch ein Nath-Yogi) lehrt unter anderem "Atem und Feuer 1" bis hin zu Nummer 3.
Falls Du das noch nicht kennst, wirst es vielleicht nächstes Jahr bei Hamsa Tara und Hamsa Shiva kennenlernen
.

Liebe Grüße
Woherwig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lucas
  • Lucass Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
01 Okt 2009 10:52 #1669 von Lucas
Lucas antwortete auf Aw: TANTRA / FEUERATEM
Allerbesten DANK schon mal!
Hätte gar nicht so schnell und so ausführlich mit Antworten gerechnet!

GUT!
DASISTYOGADASSINDYOGIS!

Werde mir noch eine FRage einfallen lassen, bzw. hier reinstellen, die mich in dem ZUsammenhang beschäftigt!

OM SANTI SANTI SANTI
L

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Peter
Ladezeit der Seite: 0.062 Sekunden

Auch interessant