Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Yoga lernen zu Hause?

Yoga lernen zu Hause? 19 Mär 2008 17:34 #532

  • Milhouse
  • Milhouses Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo.

Ich interessiere mich für Yoga und bin heute auf dieses Forum gestoßen.
Im Internet finde ich massenweise Asanas und Übungen, aber was ich bisher ausprobiert habe, frustriert mich ein wenig. Ich bekomme vieles nicht hin (bin relativ ungelenkig) und habe auch keine Ahnung, welche Asanas ich in welcher Reihenfolge sinnvolerweise machen soll.
Mir fehlt einfach eine Basis. Für Einsteiger finde ich recht wenig im Internet.
Kennt vielleicht jemand eine gute Internetseite für den Einstieg? Oder alternativ auch ein Buch oder eine DVD? Vielleicht kann mir auch jemand direkt ein paar Tipps geben.

Grüße
Milhouse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Yoga lernen zu Hause? 19 Mär 2008 21:49 #533

  • Dino
  • Dinos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 0
Hallo Milhouse!

Am sinnvollsten ist´s wohl, Du schaust mal in Deiner Umgebung nach, wo Yoga-Kurse angeboten werden und machst erst mal eine Probestunde. Alles weitere findet sich dann ganz von selbst. Garantiert! ;-)

Om Shanti

dino
Ich gehe nie irgendwo hin. Ich bleibe immer hier. Aber die Szenerie um mich herum wechselt beständig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga lernen zu Hause? 20 Mär 2008 07:02 #535

Hallo Milhouse,

falls du trotzdem ein bischen Lektüre für zu Hause möchtest kann ich dir folgende Bücher empfehlen:

Besonders geeignet für Asanas:
Das Yoga Vidya Asana Buch: Yogareihen, basierend auf der Rishikeshreihe nach Swami Sivananda (Taschenbuch)
von Sukadev V Bretz (Autor)
-> hier gibt es Vorschläge für Übungsreihen, die beispielsweise besonders gut für Nacken und Rückenverspannungen sind oder auch Yoga für zwischendurch.

Was ist Hatha Yoga eigentlich:
Das Geheimnis des Hatha-Yoga. Symbolik - Deutung - Praxis (Broschiert)
von Swami Sivananda Radha (Autor)
-> hier werden die HIntergründe und der Sinn des Yoga sehr schön veranschaulicht und erklärt

Grüße,
Bianca
\\\\\\\"Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu sein\\\\\\\" Mark Twain

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga lernen zu Hause? 20 Mär 2008 07:50 #537

  • Max
  • Maxs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

ich würde dir auch raten,eine Kurs zu belegen.
So für sich alleine zu üben,halte ich nicht
für sinnvoll,da ich denke ,das sich auch
viele Fehler einschleichen werden.

Lieben Gruss
Petra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga lernen zu Hause? 20 Mär 2008 10:53 #538

  • Milhouse
  • Milhouses Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Ich hätte bloß gern erst einmal reingeschnuppert, bevor ich gleich die Gebühr für einen Kurs zahle.
Letztenendes habt ihr aber wahrscheinlich recht. Trotzdem danke für die Tipps.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga lernen zu Hause? 20 Mär 2008 11:21 #539

  • Max
  • Maxs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

meistens kann man schnuppern,
ohne zu bezahlen.
So habe ich es auch gemacht.
Habe 2 mal mitgemacht ohne zu zahlen.


Lieben Gruss
Petra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga lernen zu Hause? 20 Mär 2008 13:09 #540

Genau, bei den meisten Yoga Schulen gibt es sogar extra Schnuppertage wo man sich das ganze mal anschauen kann und mitmachen kann.
Auch Lektüre kann nicht schaden um sich schon mal ein Bild zu verschaffen, das Beste ist "einfach mal machen"!
\\\\\\\"Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu sein\\\\\\\" Mark Twain

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga lernen zu Hause? 26 Mär 2008 16:10 #551

Hallo

Mit dem alleine Yoga lernen ist es etwas schwierig da ein gutes Übungsprogramm immer an den oder die Übenden angepasst sein sollte.
Wie vorher schon gesagt zahlt sich ein guter Lehrer immer aus.
Wenn du Infos zur Philosophie und zum Yoga suchst besuch doch mal meine Homepage, da gibts etliche skribte zum Yoga zum freien Download.
Liebe Grüße
lars
Ich bin Yogalehrer und leite die Patanjali Yogaschule Münster.
Auf meiner Homepage findet ihr einige Yoga Skripte gratis zum Download. Patanjali Yogaschule Münster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Yoga lernen zu Hause? 21 Jul 2010 14:13 #2327

Hey,
um Übungen bequem von zu Hause aus zu machen, greife ich auf Yoga-DVDs zurück.
Hier mein Tipp:
http://satnam.de/yoga-dvd.php
gruß Mirko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Yoga lernen zu Hause? 21 Dez 2012 16:42 #6120

Hallo,

ich schließe mich weitestgehend der Meinung meiner VorrednerInnen an: persönlichen Kontakt zu einem guten LehrerIn finden ist das Beste. Doch was macht einen guten LehrerIn aus und wo finde ich ihn/sie? Das ist gerade für Anfänger gar nicht so einfach im heutigen Yoga-Dschungel.

Deshalb halte ich das Internet im Allgemeinen und Yoga-Videos im Speziellen durchaus für einen guten Weg - er sollte nur auf Dauer nicht der Einzige Weg bleiben.

Wir haben ein Video-Portal für Yoga ins Leben gerufen. Du findest uns unter YogaMeHome.org Du findest dort verschiedene Stile, Meditation und Grundlagen der Philosophie. Gerne kannst Du unsere Yoga-Videos für zuhauseYoga-Videos für zuhause mal für 2 Wochen kostenlos und UNVERBINDLICH testen. Werwende dazu bei Deiner Anmeldung den Gutscheincode: yoga-welten (Das Schnupper-Abo verfällt automatisch, Du musst also nicht kündigen)

Wenn Du erlaubst, noch einen Rat zum Schluss: achte stets auf deine persönlichen Grenzen. Egal ob in der Gruppe oder allein zuhause mit oder ohne Video. Ein fortgeschrittener Yogi ist nicht jemand, der seine Beine hinter den Kopf schnallen kann (ich hab´s versucht, das macht nicht glücklich ;), sondern jemand, der achtsam mit sich und seiner Umwelt umgeht.

Liebe Grüße, Namaste und viel Freude auf deinem Weg, welchen immer Du auch für Dich wählst.

Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Yoga lernen zu Hause? 06 Mai 2013 07:01 #6384

  • ...
  • ...s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Phil schrieb:

[...]
ich schließe mich weitestgehend der Meinung meiner VorrednerInnen an: persönlichen Kontakt zu einem guten LehrerIn finden ist das Beste. Doch was macht einen guten LehrerIn aus und wo finde ich ihn/sie? Das ist gerade für Anfänger gar nicht so einfach im heutigen Yoga-Dschungel.
[...]


Dem und auch den meisten vorigen Beiträgen kann ich mich auch anschliessen. Jedoch möchte ich nochmal betonen, dass es durchaus möglich ist zu Hause Anleitung durch Medien (Videos im Netz z.B.) nutzen zu können. Wichtig dabei aber bleibt - Erkennst Du Deine Grenzen, erfährst Du auch Deine Möglichkeiten - Den Willen, Ausdauer und ein gutes Körperbewusstsein ist dafür unentbehrlich, sonst macht man eventuell Fehler, die alles andere als lustig sind und ggf nicht nur Schmerzen, sondern auch schwere Folgen haben können.

Meine persönlichen Erfahrungen habe ich schon beschrieben im Vorstellungsthread, aber nochmal -kurz-: ich habe die Möglichkeiten des Internets genutzt, um mir Anleitung durch Videos zu holen ...bei der (wenn auch langwierigen) Suche bin ich fündig geworden und muss sagen es gibt vielerlei recht gute Seiten und Videos die sehr hilfreiche Informationen darstellen können und eine echte Unterstützung bieten können für Menschen die aus finanziellen oder persönlichen anderen Gründen es schwer haben ein_e geeignete_n Lehrer_in zu finden.

Und noch eine Anmerkung zu deinem letzten Satz, der mich schmunzeln lässt mich. Zugegebenermassen muss ich sagen, dass mich der heutige "Dschungel" doch sehr irritiert und auch teils nervt. Erscheint irgendwie wie eine Begleiterscheinung der Fashion-Victim-Gesellschaft. Yoga wird von immer mehr Menschen "praktiziert" weils hip und in ist... Dress in pink oder pastell holen, schicke Matte ausrollen, beim Kurs angemeldet sein, Isogetränke an der Theke schnabbulieren und "zu Hause mal rauskommen", bis wieder andere Modeerscheinungen wichtiger sind... Naja... Den einen bringts ein wichtiges (vielleicht auch Dazugehörigkeits-) Gefühl, den anderen Geld.

Viele Grüsse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Yoga lernen zu Hause? 24 Mai 2013 14:28 #6417

Also ich habe hier eine super Kursplattform entdeckt, bei der man Yoga in vielen Varianten kennenlernen kann und wenn man möchte, sogar selbst Kurse hochladen kann. Unter anderem auch Yoga für Anfänger, Hatha Yoga, Vinyasa Yoga oder Candlelight Yoga. Hört sich alles super an :)
Ich selbst hab mich für einen Anfänger Kurs angemeldet und war begeistert.
Ich schreibe das an dieser Stelle, weil ich sehr nette Menschen kennengelernt habe, die mir sehr viel beibringen konnten und ich der Meinung bin, dass Yoga in der Gemeinschaft etwas wundervolles ist. :)
youcourse.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Aw: Yoga lernen zu Hause? 26 Mai 2013 10:48 #6419

Hallo Anana,

ich verstehe nicht, was der Beitrag mit Yoga lernen zu Hause zu tun hat? Auf dieser Plattform werben einige Anbieter.

Um nette Menschen kennenzulernen muss man nicht Geld für einen Yogakurs ausgeben.

__________

Ein Satz, den ich vor einigen Tagen gehört habe:

Lieber ein gutes Yogabuch als ein schlechter Lehrer.
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wintersun.

Yoga lernen zu Hause? 31 Jan 2020 09:36 #8582

Hallo, ich habe auch lange nach einem guten Yoga Lehrer gesucht, was sich allerdings für mich als sehr schwierige erwiesen hat.
Ich bin nach längerer such dann auch dieses Yoga Fitnessprogramm gestoßen healthful.online/yogakurs.
Wenn ich diese Übungen regelmäßig mach, kann ich gute Fortschritte bei mir sehen und ich finde es ist eine anständige alternative bis man einen passenden Lehrer oder Kurs für sich entdeckt hat.
liebe grüße
Marina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter. Begründung: Verlinkung reduziert, da die Eigenwerbung hier nicht deutlich gemacht wurde.

Yoga lernen zu Hause? 31 Jan 2020 13:36 #8584

Zuerst einmal mache Dir klar, was Du von Yoga erwartest? Brauchst Du Ruhe im Alltag und Ausgeglichenheit, möchtest Du Deine Gesundheit verbessern, möchtest Du eintauchen in die Yogische Lebensphilosophie...?

Ich glaube nicht, dass man eine Entscheidung zwischen entweder Studio oder Online treffen sollte, sondern sowohl als auch nutzen - wenn möglich!
Online kann man den Unterricht vorort wunderbar ergänzen und vorallem kann man so wirklich jeden Tag praktizieren, was kaum jemand im Studio schafft. Aber gerade die Regelmässigkeit macht es aus und bringt Veränderung.

Ich kann Dir sehr empfehlen das Anfänger-ProgrammAnfänger-Programm bei YogaMeHome. Das Programm ist auf mehr Tage aufgeteilt und aufbauend gestaltet. Da kannst Du auch ergänzend zum Unterricht bei einem Lehrer vorort vorallem die Philosophie kennenlernen, das kommt ja im Studio oftmals zukurz.

Du kannst es Dir mal zwei Wochen lang kostenlos und ohne Verpflichtung ansehen und Dich von den hervorragenden Lehrern überzeugen: Code Yoga-Welten ( YogaMeHome Testen https://www.yogamehome.org/registrieren/gutschein )

Viel Freude mit Yoga immer und überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.303 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant