Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hier können Themen besprochen werden, die sich auf die yogische Sicht der Welt beziehen.
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Gehört die Vergewaltigung zur Yoga-Welt 27 Dez 2013 18:57 #6885

  • Annayoghurt
  • Annayoghurts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Ich glaub, mich frisst mein Yoghurt
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
Ich habe Yoga immer als typisch indisch empfunden. Mittlerweile - auch heute, angesichts eines neuen Gang Bang Rape Falles - weiss ich, dass vor allem Vergewaltigungen typisch für Indien sind.

Ich frage mich - und euch - jetzt rückschließend: Sind Vergewaltigungen auch selbstverständlicher Bestandteil der Yoga-Welt, die doch so untrennbar mit Indien verbunden scheint? Ich erinnere mich gut an die Bemerkung eines indischen Gurus, die damals zu Tode Vergewaltigte und Gepfählte (!) hätte ihre Peiniger einfach nur lieb um Gnade anbetteln müssen. Das kam auch in Indien nicht gut an. In mir weckte es gewisse Zweifel. Was macht das Guru-Sein in Indien tatsächlich aus? Der Heilige in einem sado-masochistischen Kastensystem, in dem vor ihren Herren winselnde Kasten-Masochisten wehrlose junge Mädchen und Frauen anspringen und sie für ihre eigene Schande bestrafen, sie mit ihrem Geschlecht wie mit einem Kriegsspeer durchbohren und innen ausweiden wie ein erjagtes Reh?

Spielen die Yoga-Leute uns vielleicht ein großes Friedenstheater vor, ein großes Yoga-Kleineheilewelt, das ein düsteres Elend verwischen soll?

Wie? All das Yoga-Gekulte hat mit dem physischen Indien, diesem großen Mord-, Vergewaltigungs- und Hungerland REIN GAR NICHTS zu tun? Das käme mir doch komisch vor.
Meine Mitte läuft gerade unten rum nach oben durch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Annayoghurt. Begründung: leck mich

 
 

Gehört die Vergewaltigung zur Yoga-Welt 28 Dez 2013 17:36 #6887

Namaste Anna

Also bitte.
Vergewaltigung gehört nun absolut nicht in die Yogawelt.
Es mag Leute geben die vorgeben Yogis zu sein aber in Wirklichkeit sind sie alles andere.
Nur weil anscheind mal ein dicker Bundeskanzler seinerzeit mit seiner Sekretärin schlief, haben das ja auch nicht automatisch alle Politiker getan. :P

Im Moment geistern diese schockierenden Berichte aus Indien immer wieder durch die Medien.
Und das ist neu. Oft wurde früher sowas schlicht unter den Teppich gekehrt.

Die Yogawelt, oder zumindest eine der beiden Sanghas denen ich angehöre hat sich hier in den letzten Jahren sehr klar positioniert.

Google doch mal den Fall Durga in Verbindung mit Selvalaya (eine Schule).
Nur mit Hilfe eines deutschen Vereines der aus Yoga praktizierenden besteht, war es möglich, dem aus sehr einfachen und armen Verhältnissen stammenden Mädchen einen jahrelangen Rechtsstreit, gegen Ihren Lehrer und Vergewaltiger und seine Schule zu ermöglichen, der letzendlich dazu führte das der betroffene Lehrer verurteilt wurde.
Diese Urteil ist in Indien zu einem Präzedenzfall geworden.
Andersherum hetzt nun der Verurteilte und seine Schule (die zuvor mit Mitteln des vereins gesponsert wurde) , der anscheinend in Indien gute Verbindungen haben, im Netz gegen den Verein.
Bis zur Gleichstellung der Frau in Indien ist sicher noch ein langer Weg zu gehen.
Aber auch die Yogazene kann nur Schrit für Schritt dazu beitragen.

Ahimsa - Gewaltfreiheit in Gedanken, Worten und Handlungen ist nicht umsonst eine der ethischen Grundlagen des Yoga.


Licht und Liebe


Lars

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von larrim.

Gehört die Vergewaltigung zur Yoga-Welt 29 Dez 2013 12:44 #6888

  • Annayoghurt
  • Annayoghurts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Ich glaub, mich frisst mein Yoghurt
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
Danke dir. Das hat mich jetzt beruhigt.
Meine Mitte läuft gerade unten rum nach oben durch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.050 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant