Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Die richtige Yogamatte

Die richtige Yogamatte 16 Aug 2009 10:32 #1469

  • Anna84
  • Anna84s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Zusammen,

ich habe mir vor einger Zeit bei einem Discounter eine Yoga-/Gymnastikmatte gekauft, auf der ich bisher größtenteils mein Bauchtrainig absolviert habe. Dafür war sie durchaus geeignet.

Nun habe ich mit Yoga angefangen und ich muss sagen, dass die Matte sich dafür überhaupt nicht eigenet. Da ich während der Übungen gut ins Schwitzen gerate, rutsche ich mit Händen und Füßen weg und habe überhaupt keine festen Stand.

Kann mir jemand von Euch eine gute Matte empfehlen auf der ich dieses Problem nicht habe?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Viele Grüße
Anna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Aw: Die richtige Yogamatte 17 Aug 2009 10:54 #1473

Hallo Anna,
es gibt viele gute Yogamatten. Das wichtigste Qualitätsmerkmal ist für die Praxis, dass sie rutschfest ist.
Gute Erfahrungen habe ich gemacht mit: www.bausinger.de
Da hast Du viele Matten unterschiedlicher Größe, Qualität und auch Preislage zur Auswahl.
Lieferung- allerdings mit Versandkosten (5,90€)- erfolgt sehr schnell.
Auch mit www.yogabox.de habe ich gute Erfahrungen.
Die Farbwahl ist auch nicht unwichtig, wenn man vorhat, sich täglich auf die Matte zu begeben..

viel Freude bei allem
Beate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 17 Aug 2009 11:36 #1474

Hallo Anna

Ich schließe mich Beate an. Selber benutze ich eine Wollmatte von Bausinger und auch in meiner Schule hab ich die und sie sind gut rutschfest.
Mir persöhnlich sind Plastikmatten ein Greul
Oft gibts dort Matten mit kleinen Farbfehlern günstiger und bei Bestellungen ab einem bestimmten Wert entfällt das Porto.
Vielleicht gibts ja Yoga Mitschüler/Innen mit denen du zusammen bestellen kannst, dann wirds etwas günstiger.

Sonnige Grüße
Lars
Ich bin Yogalehrer und leite die Patanjali Yogaschule Münster.
Auf meiner Homepage findet ihr einige Yoga Skripte gratis zum Download. Patanjali Yogaschule Münster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 17 Aug 2009 13:57 #1475

  • Dage
  • Dages Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Anna,

ich schwitze viel, habe mich aber an meine Billigmatte gewoehnt. Habe immer ein Handtuch griffbereit, mit dem ich mich, im Notfall auch mal die Matte abtrockne.

Habe mir auch schon ueberlegt, mir mal eine andere Matte zuzulegen, es dann wegen der Preise sein lassen. Nicht wegen Geldmangels, sondern weil mir das zum Teil etwas uebertrieben vorkommt, was da angeboten wird. Und da die Yogalehrer hier in Peking auch Billigplastikmatten nutzen, wollte ich nicht mit einem deutschen Wohlstandsmodell anruecken.

Wahrscheinlich gefaellt mir auch die Idee nicht, dass es fuer Yoga Yogaspezialgeschaefte und spezialisierte Hersteller gibt, dass passt nach meinem Gefuehl irgendwie nicht zusammen.

Viele Gruesse

Dage

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 17 Aug 2009 22:00 #1482

Hallo Dage,
na ja, China ist auch nicht Deutschland.
Wenn ich die Wahl habe, kaufe ich
lieber in einem entsprechendem Fachgeschäft als in einem Discounter, wenn ich mich mit Yogaartikeln versorge.
Wir haben hier ein hohes Qualitätsniveau.Über
die Verkaufsideologie in Discounter Läden ist z.T. öffentlich berichtet worden.Sie ist höchst profitorientiert auf Kosten der Angestellten.
Es wäre vielleicht falsche Bescheidenheit, sich der Qualität der Fachgeschäfte hier in Old Germany nicht auch zu bedienen.
Vorausgesetzt: man hat die Wahl.

...hier ist jetzt Zeit zum Schlafengehen,
gute Nacht
beate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 20 Aug 2009 09:55 #1491

  • Sindy
  • Sindys Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo,
mache seit ca. 3 Jahren Yoga. Hab mir die SpaceMat vor ca. einem halben Jahr bei ProIdee bestellt und muss sagen, dass sich die Anschaffung echt gelohnt hat. Man liegt tatsächlich wie auf einem Luftpolster. Ich benötige keine zusätzlichen Decken oder Kissen zum Unterlegen mehr, da die Matte schön weich ist (v.a. für die Knie). Andererseits ist sie nicht zu weich, um noch genügend Bodenkontakt zu haben. Die Matte ist rutschfest und lässt sich sehr flexibel zusammenklappen - praktisch, wann immer eine Erhöhung beim Training erwünscht ist. Außerdem kann SpaceMat problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden - ein absolutes Plus in punkto Sauberkeit und Hygiene. Sicher ist die Matte auch für andere Sportarten, wie Gymnastik oder Pilates gut geeignet. Kann daher nur sagen: Sehr empfehlenswert! Die Matte ist ihr Geld Wert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 20 Aug 2009 10:15 #1492

  • Isabel
  • Isabels Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo liebe Yogis und Yoginis,

Das Problem ist das die Yogamtten zu teuer sind weil sich die Yogashops gegenseitig fertig machen !

Die werben alle Bei Google und Co mit Klickpreisen von bis zu 2 Euro !!

Die daraus entstehenden Merhkosten trägt im Enddefe,t der Yogi am erhöhten Endpreis dadurch.

Das es in Deutschland auch ECHTE Yogamatten gibt mit Ökotexqualität 100 für unter 10.-- € die Rutschfest sin beiweist www.Yoga-Shop.at

Ich werde weiterhin diese Matten nehmen.

Warum sollen wir Yogis uns ausnutzen lassen mit Isomatten oder Gymanstikmatten die Yogamatten genannt werden ...wir Yogis haben sowas nicht verdient...

Ohm Shanti

Isabel

www.Yogasuche.de www.Yoga1.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 20 Aug 2009 10:17 #1493

  • serapis
  • serapiss Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
einfache antwort

ein yoga rug wie man es im ashtanga verwendet (Teppich)... über die Yogamatte drüber, bei Beginn einfach mit ner wassersprühflasche ein wenig feucht machen, nix hält so stabil und Du liegst auch nicht auf Plastik

lg

serapis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 20 Aug 2009 11:27 #1496

  • mbody
  • mbodys Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo,

meine erste "Plastikmatte" habe ich mir vor Jahren on-line bestellt in einem der unzähligen Yogashops im Internet. Ich wollte sie als Zweitmatte zu meinem Bausinger "Schaffell", da diese für die dynamischeren Stile nicht so geeignet ist und schon gar nicht zum Transport.

Meine Plastikmatte ist dick genug zur Isolation und sehr leicht, weil nicht so dick, denn meine Gelenke sind Gott sei Dank fit und nicht so spitz. Das Ding war super preiswert und sieht noch aus wie neu, denn ich nutze seit 2004 eine Skidless Yogamattenauflage von Yogitoes http://www.yogitoes.com/index3.php?l=about. Habe damals lange gehardert wegen des Anschaffungspreises (damals $40), aber die Anschaffung hat sich definitiv gelohnt! Wenn ich nicht zuhause übe, kommt das Tuch in meine Tasche und liegt dann auf einer Leihmatte (auch sehr viel angenehmer für die Nase ;-) Sobald nur die Handflächen oder Füße etwas feucht werden, saugt man sich auf dem Mikrofasertuch fest, wie mit Geckohänden. Mit trockenen Händen/Füßen rutscht es etwas. Ich kann mich bei der Schlussentspannung mit meinem Tuch zudecken und es ggf. auch mal als Duschtuch nutzen. Das Ding kommt zuhause in die Waschmaschine und ist bis zum nächsten Tag trocken. Die Gumminoppen auf der Rückseite verhindern das verrutschen auf der Matte, so dass man sich voll und ganz auf die Praxis konzentrieren kann. Das Tuch hat nach 5 Jahren etwas Farbe gelassen, aber alle Kettelnähte und Noppen sind wie neu - das Material saugt und saugt ;-) Skidless gibt es auch schon länger in div. Yogastudios in Deutschland zu bestellen. Einfach mal googlen.

Es gibt ein ähnliches Produkt sogar preiswerter bei Yogamatters http://www.yogamatters.de/product/productlist.aspx?red=1. Ich kann nichts zur Funktion und Qualität sagen, eben nur, dass es wesentlich günstiger ist.

yours in yoga

Sonja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 04 Sep 2009 07:57 #1542

  • Emin Özden - www.Yoga-Shop.at
  • Emin Özden - www.Yoga-Shop.ats Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Yoga Matten Vergleich

Geiz ist gefährlich ?

Nicht wirklich wenn der Yogi weiss wo er seine Matten kaufen sollte.

Billigmatten kommen meistens aus China,
nichts gegen die Chinesen,
ich habe selbst 18 Jahre in China gelebt
und dort Tao Yoga lernen dürfen wofür ich
dankbar bin.

Die Löhne sind in China viel geringer und
die Kontrollen viel seltener. Es geht hier
darum billiger als der Weltmarkt zu produzieren.

Bei diesen Produkten werden deshalb sehr oft
Überschreitungen von Schadstoffgrenzwerten
festgestellt die für uns Yogis in Deutschland,
Schweiz + Österreich nicht zumutbar ist.

Ich empfhele nur Yogamatten aus unserer
Deutschen Produktion mit Ökotexqualität
und Grosshandelspreisen für alle Yogis:

www.Yoga-Shop.at


Phthalate in Yogamatten ?

Phthalate finden sich vor allem in Spielzeug aus Polyvinylchlorid -
wir kennen das unter PVC.

Sechs Weichmacher (Phthalate), die Leber und Nieren schädigen
können und die Fortpflanzungs-Fähigkeit vermindern können,
sind seit dem 16. Juli 2006
in Deutschland verboten.
Obiger Text stellt keine Medizinische Beratung im Einzelfall dar,
fragen Sie Ihren Arzt. Fortsetzung folgt...

Emin Özden

Fragen ? Tel.: 07364-410 970 (Deutschland)

www.Yogasuche.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die richtige Yogamatte 19 Jul 2013 20:00 #6491

Hi Anna,
mir ging es genauso mit meiner ersten (billigen) Yogamatte. Yogamatten unterscheiden sich in Dicke, Größe, Gewicht, Material, Geruch, Haltbarkeit und Hautverträglichkeit. Dicke, Größe und Gewicht spielen sich nicht direkt auf den Preis aus, aus eigener Erfahrung die anderen Faktoren jedoch schon:

- Material: Schaumstoff ist top; Schurwolle ist teurer, fühlt sich natürlicher an
- Geruch: billig = oft unangenehm riechend
- Gewicht: leichter = besser; jedoch auch von Material abhängig!
- Hautverträglichkeit: bei teureren werden weniger chemische Stoffe eingesetzt.
- Haltbarkeit: darin setzen sich die teuren von den billigen Yogamatten am meisten ab. Bei billigen wird die Oberflächenbeschichtung, die sie rutscharm macht, schon nach wenigen Wochen abgetragen.

Eine Übersicht von sehr guten Yogamatten - und nicht zu teuer - hab ich hier gefunden: yogamattentest.de

Hoffe das konnte dir helfn
Anni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Aw: Die richtige Yogamatte 07 Aug 2013 07:00 #6560

Hallo.

Ich mache seit ca. 12 Jahren Yoga und habe eine etwas preiswertere Yogamatte zu Hause. Ich bin mit den Matten aus dem Discounter eingfach nicht zufrieden gewesen und auch ständig (schon bei leichtem Schwitzen) ausgerutscht. Ich kann dir nur empfehlen eine etwas preiswertere Matte aus einem Fachgeschäft zu kaufen, da diese einfach qualitativ hochwertiger sind.

Viele Grüße

Kathrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die richtige Yogamatte 17 Mai 2017 09:57 #8072

Das Problem mit dem Wegrutschen hatte ich damals auch. Vorallem beim HotBox Yoga ist das sehr unangenehm. Ich habe mich damals für eine extra Rutschfeste Yogamatte entschieden welche auch etwas dicker als die üblichen Matten war. Das hat den Comfort zusätzlich nochmal erhöht. Wozu ich die noch raten kann, ist eine Yogamatte welche nur aus natürlichen Materialen besteht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Die richtige Yogamatte 31 Mai 2017 11:29 #8074

Ich würde beim Kauf einer Yogamatte auch lediglich darauf achten, dass die Yogamatte rutschfest und etwas dicker ist, das ist dann auch ein wenig bequemer. Über verschiedene Sportgeschäfte, auch Amazon, kann man Yogamatten nun wirklich schon sehr preiswert kaufen - eine bestimmte Marke muss es ja nicht sein!

mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Die richtige Yogamatte 18 Jul 2017 10:50 #8149

Ich habe meine Matte für ganz kleines Geld - nicht jeder hat die finanziellen Mittel sich teures Equipment zu kaufen - bei einem Discounter gekauft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die richtige Yogamatte 25 Aug 2017 23:20 #8176

Hallo liebe Leser,

ich kann euch wärmstens ein Yoga Handtuch empfehlen. Gerade bei sehr schwitzigen Übungen ist das Handtuch auch aus hygienischen Gründen sehr gut geeignet. Zudem ist es auch noch rutschfest auf der Yogamatte.

Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.430 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant