Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Der Tod eines Gurus von Rabindranath R. Maharaj

Der Tod eines Gurus von Rabindranath R. Maharaj 03 Sep 2016 08:52 #7902

ich lese gerade dieses Buch, bin noch nicht ganz durch, bin bei Kapitel 19. Wer hat es schon gelesen und hat eine Meinung dazu. Würde mich sehr darüber freuen, denn dieses Buch verwirrt mich gerade sehr. Es stellt vieles in Frage, was ich seither für mich als wichtig sehe.
Über eine konstruktive Diskussion darüber würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Der Tod eines Gurus von Rabindranath R. Maharaj 09 Sep 2016 06:08 #7906

Hallo Andrea,
ich habe das Buch nicht gelesen, nur eben bei Amazon geschaut. Die Rezensionen sind ja durchaus unterschiedlich. Der Autor - ehemals Yogi - hat seinen Glauben im Christentum gefunden. Es scheint gut geschrieben, von daher werde ich es auf meine "Bald-lesen-Liste" setzen.

Über welche Punkte im Buch würdest du gerne diskutieren?
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Tod eines Gurus von Rabindranath R. Maharaj 09 Sep 2016 08:16 #7907

Hallo Peter,
der Autor stellt u.a. die These auf, dass Yoga, Meditation, Buddhismus und Hinduismus unseren Körper für böse Dämonen öffnen. Er setzt dies auch immer wieder gleich mit den "Drogentouristen", die nach Indien reisten. Und natürlich im Gegenzug das Christentum ist das einzig wahre und er schildert immer wieder Wunder, wie durch Umkehr zum Christentum Menschen von schweren Krankheiten geheilt werden.
Ich habe so etwas extremes noch nie gelesen und war wirklich verwirrt. Darum suche ich die Diskussion.
Danke für deine Antwort und dein Interesse.

Lieben Gruß Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Tod eines Gurus von Rabindranath R. Maharaj 12 Sep 2016 09:16 #7912

Hmmh, ich kann dazu leider nichts weiter beitragen. Ich habe noch nie konkret bei jemanden von Dämonen gehört, die sich ihm/ihr durch Meditation angeheftet haben. Im Gegenteil, mir erscheint achtsame Meditation eher zu höherer Sensibilität gegenüber äußeren Einflüssen zu führen.

Auch zu den Wunderheilungen kann ich nichts beitragen. Außer vielleicht, dass diese von allen spirituellen und religiösen Richtungen zu hören sind.

Die Fragen, die sich mir bei solchen Dingen immer stellen, lauten: Wem glaube ich? Sollte ich überhaupt jemanden glauben? Will ich nicht lieber selbst meine Erfahrungen machen bzw. diese "live" bei anderen miterleben?
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Tod eines Gurus von Rabindranath R. Maharaj 03 Nov 2016 17:28 #7930

Liebe Andrea, ich habe von deinen Zweifeln gelesen, und ich möchte dir als ehemaliger Yogaschüler, den Mitmachen, dieses Buch noch einmal zu lesen. Vieles versteht sich in diesem Buch wenn man es erst zum zweiten mal liest. Ich bin Christ geworden durch dieses Buch zusammen mit einem Zweiten Buch namens "Sadhu Sundar Singh. Gesammelte Werke von Frieso Melzer. Diese Buch handelt auch von einer Bekehrung vom Yogi und Guru weg zu Jesus Christus. Sadhu Sundar Singh, gibt sich noch mehr Mühe den Leser zu erreichen, als Rabinadrath. Dieses Buch gibt es bei Amazon und EBAY, es ist es wert zu lesen.

Ich selbst stehe zwischen zwei Lagern zum einen bin ich indischer Christ wie Bede Griffith, des einen Christlichen Ahshram einrichtete, wo alle Religionen sich begegnen. Und er die Bibel versteht als Aufruf zur Gemeinschaft mit allen Religionen. Jede Seite einer Religion ist nur wie ein Kirchenfenster und aus vielen Kirchenfenster entsteht eine Kirche. In Hamburg gabs lange m Stadtpark ein Treffen der Wege, jede Religion hatte ein Stand. Wir begegneten uns einander in brüderlicher und schwesterlicher Liebe. Zum anderen sehe ich auf das traditionelle indische Christentum mit der Missionsanweisung Christie und der Taufe als Ruf zur Nachfolge, wie es Sadhu Sundhar Sing in seinen 6 Schriften bezeigt und dieses auch Rabinadrath mit seinen Buch tut. Dies ist der Andere Stand.

Ich will es erst einmal dabei lassen. Wenn du Fragen hast schreib sie mir.

LG Christiosamaj

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von christiosamaj.

Der Tod eines Gurus von Rabindranath R. Maharaj - Korrekturen am Text des vorige 03 Nov 2016 19:16 #7931

... als ehemaliger Yogaschüler, dir mut machen, dieses Buch .. 1.,2. Zeile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von christiosamaj.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.371 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant