Topic-icon Die perfekte Yogamatte

Mehr
07 Nov 2016 22:54 #7932 von joelouis1914
Hallo Zusammen.

Mein Name ist Simon und erreiche nun bald mein 30. Lebensjahr.

Gerne möchte ich mit dem Yoga beginnen. Früher habe ich das Yoga nur belächelt, bis ich dann einmal eine Einheit mit meiner Frau "durchbeissen" musste. Seitdem ist mir das Lächeln vergangen :laugh:

Jetzt möchte ich gerne von euch wissen:

Was ist wichtig beim Kauf einer Yogamatte und auf welche Punkte muss ich achten?

Ich freue mich jetzt schon über eure Tipps und Ratschläge

Gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
08 Nov 2016 07:09 #7933 von Peter
Peter antwortete auf Die perfekte Yogamatte
Hallo Simon,
das Thema wurde hier schon oft diskutiert. Wenn du die Forensuche nutzt - einfach Yogamatte eingeben - findest du zahlreiche Beiträge.

Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2016 15:18 #7936 von Marinero
In jedem Fall sollte die Jogamatte rutschfest sein .Die Standartmatten von 200 cm Länge sind meiner Meinung nach unzureichend .
Es gibt Übungen mit gegrätschten Beinen und es gibt Übungen bei denen du auf dem Bauch liegst . Dort wo du eben noch mit den Füßen standest , liegst Du nun mit der Nase . Eine Matte mit 240 cm Länge ist da komfortabler . Auch solltest du darauf achten das die Matte waschbar ist . Eine Jogamatte ist viele Jahre haltbar man kann ruhig etwas mehr Geld ausgeben . Im Internet gibt es Tests von Jogamatten . Auch solltest Du die Matte markieren , so das du eine Kopf - und eine Fußseite hast .
Gruß Marinero

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Peter
Ladezeit der Seite: 0.064 Sekunden

Auch interessant