Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Andere ausbilden zu Yogalehrer/ri 07 Feb 2014 10:57 #6974

muss man in eine Institution zu gehören um Jemand auszubilden in Yoga? ich wurde mich freuen auf jeden Feedback.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Andere ausbilden zu Yogalehrer/ri 10 Feb 2014 14:20 #6987

Hallo :)
Ich bin bei meiner Yogalehrerin ausgebildet worden, die außer Yoga Vidya keiner "Organisation" angehörte und auch da nicht wirklich aktiv war. Sie unterrichtet selbst schon seit vielen Jahre, 7 davon war ich bei ihr Schülerin, bevor ich dann die Ausbildung gemacht habe. Im nachhinein muss ich sagen, es war auf der einen Seite sehr gut, weil intensiv und tief gehend (wir waren nur 2 und teilweise war ich auch alleine), aber was mir sehr fehlte war die Praxis, also wie korrigiere ich (und zwar nicht nur rishikesh-Reihe) Antatomie der Asanas..das muss ich mir alles nun nach und nach selbst bei bringen. Gerne würde ich nochmal eine Ausbildung drauf setzen, so darauf mehr der Schwerpunkt liegt, aber dafür fehlt mir das Geld.
Ich denke aber, dieses wirklich intensive Yoga LEBEN das sie betreibt hat mich sehr geprägt und ich denke, es war für mich gut so, wie es war (nur zu teuer würde ich jetzt sagen).
Liebe Grüße
Besma

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andere ausbilden zu Yogalehrer/ri 11 Feb 2014 09:38 #6990

liebe Besma,
ich danke Dir für deine Antwort. hast du ein Zertifikat bekommen? wie alt ist deine Lehrerin weil du sagst es fehlte die Praxis.wie viel hat deine Ausbildung gekostet?
ich schicke Dir Licht und Liebe.
om shanti,
kalyani

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andere ausbilden zu Yogalehrer/ri 11 Feb 2014 21:25 #6992

Meine Ausbildung hat 5000€ gekostet für 100 Einzelstunden. Meine Lehrerin hatte schon viele Jahre selbst Erfahrung. Wenn ich von der Praxis spreche meine ich, dass ich wenig Anleitung im selbst unterrichten hatte und im korriegieren, im "hands on". Das fehlt mir jetzt im nach hinein. Ich denke jede Ausbildung hat ihre Vor-und Nachteile. Es war eine sehr persönliche ausbildung, dafür hatte ich wenig Möglichkeiten mich mit anderen Auszubildenden zu besprechen und zu üben.
Liebe Grüße!
Besma

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andere ausbilden zu Yogalehrer/ri 12 Feb 2014 10:20 #6994

om nahma shivaya
liebe Besma,
das war richtig viel Geld. du hast nicht erwehnt ob du ein Zertikat bekommen hast. ich als Yogalehrerin unterrichte seit 2008 und praktiziere leidenschaftlich schon 14Jahre insgesamt Hatha und Vinyasa(sanft)ICH wurde so gerne auch Leute ausbilden aber ich bin zu keine Instution tätig bis auf die Mitgliedschaft beim Yoga-Vidya Community.Mein Traum ist im Ausland zu unterrichten.
ich wünsche Dir weiterhin viel Spass bei deine Praxis und lasse Dich von Dir Selbst inspirieren.
om shanti,
kalyani

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andere ausbilden zu Yogalehrer/ri 03 Mär 2014 12:51 #7017

  • Silvia75
  • Silvia75s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo,

der Beruf Yogalehrer ist in Deutschland nicht geschützt. Demnach darf sich jede/r so nennen und im Grunde tun und lassen, was er/sie möchte. Die Frage ist nur immer, was der Yoga-Auszubildende am Ende mit der Ausbildung anfangen möchte. Die meisten Yoga- und/oder Fitness-Studios erwarten schon, dass man einen Ausbildungsnachweis (Zertifikat) vorlegen kann. Natürlich ist es leichter, wenn dort BDY oder ähnliche Verbände draufstehen. Aber wenn du durch z. B. eine ganz tolle Schnupperstunde überzeugst, kann es auch ohne einen solchen Nachweis funktionieren. Vielleicht fragst du einfach mal rum, ob aus deinem Schülerkreis jemand Interesse an einer Ausbildung bei dir hätte. Vielleicht kannst du auch versuchen, aufgrund deiner langjährigen Berufserfahrung bei einem der großen Verbände als Ausbilderin anerkannt zu werden. Ich denke, hier schadet das Fragen nicht.

Viel Erfolg
Silvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andere ausbilden zu Yogalehrer/ri 03 Mär 2014 17:49 #7019

ach sorry ich war so lange nicht im forum! ich habe ein zertifikat, aber wie silvia schon schreibt, ich könnte im grunde auch keins haben. meine yogalehrerin hat halt ein dickes papiert mit om im hintergrund als wasserzeichen und hat dort ihren namen, schule und mein prüfungsdatum notiert. das ist alles.
liebe grüße und auch von mir viel erfolg! wenn du den wunsch und das dringende bedürfniss hast menschen auszubilden, dann wirst du es auch sehr gut machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.057 Sekunden

Auch interessant