Topic-icon Rückenschmerzen bei Heuschrecke, Kobra, etc.

Mehr
11 Apr 2009 17:02 #1103 von Annika2009
Hallo! Ich mache einmal täglich Yoga. Ich bekomme in den letzten Tagen gehäuft, Rückenschmerzen bei Heuschrecke, Kobra, Boot, etc. - alles, wo man so stark ins Hohlkreuz geht. Ich muß dazu sagen, ich habe leider ein Hohlkreuz. Meine Frage wäre- darf ich diese Übungen trotzdem weitermachen und falls nicht, mit welchen soll ich dann meinen Rücken stärken? Ich glaube nicht, daß Tiger und Katze ausreichen, um eine richtig kräftige Rückenmuskulatur aufzubauen?
Außerdem, gibt es Übungen, die mein Hohlkreuz bekämpfen?

Vielen Dank im voraus,
Viele Grüße,
Annika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
12 Apr 2009 07:06 - 18 Aug 2009 13:09 #1105 von larrim
Hallo Annika

Versuch doch mal in den Rückbeugen wie zB. der Kobra deine Hüftknochen und den Nabel auf dem Boden zu lassen. Das schont die Lendenwirbelsäule und die Rückbeuge geschieht dann vorwiegend aus der Hals- und Brustwirbelsäule. Da am unteren Ende des Rückens die Wirbel recht dicht beieinander sind, geraten besonders bei einem schon vorhandenen Hohlkreuz sonst die Bandscheiben unter Druck. In vielen Schulen werden die Rückbeugen heute ohnehin heute so geübt.
Alle Dehnhaltungen und alle Vorbeugen wie Janu shirasana können langfristig dazu beitragen das Hohlkreuz etwas auszugleichen, sollten aber grundsätzlich nur mit gestrecktem Rücken geübt werden.
Für ein besseres Verständniss deiner Wirbelsäule kannst du hier im Forum mal mein post über die Wirbelsäule lesen.
https://www.yoga-welten.de/forum/yoga-uebungen-und-therapie/443.htm

Alles Gute
Gruß
Lars
Letzte Änderung: 18 Aug 2009 13:09 von Peter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • corina
  • corinas Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Apr 2009 08:41 #1107 von corina
Hallo Annika

Auch ich hatte bis anhin bei der Kobra regelmäßig Rückenschmerzen, bis ich im Viniyogakurs lernte die Bewegung der Atmung folgend auszuführen und zwar mit lockerem Gesäß und Beinen! die Arme seitlich ausgestreckt und die Bewegung somit wirklich "nur" aus dem oberen Rücken her zu machen. Seitdem sind die Schmerzen nicht mehr aufgetaucht, die Kobra fühlt sich wundervoll an.

Vielleicht hilft dir das auch weiter...

Einen entspannten Gruß in den Tag,
Corina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2009 15:00 #1114 von Annika2009
Hallo Lars,
vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Ich habe Deinen Artikel gelesen, wirklich sehr intressant! Es ist schon erschreckend, wie wenig man über die eigene Wirbelsäule weiß. Ich fand den Pflug bei mir auch immer irgendwie "problematisch", aber nachdem, was Du geschrieben hast, mache ich den nimmer-muß nicht sein.
Ich habe mir die Janu Shirasana aus dem Internet ausgedruckt und gestern gleich ausprobiert. Sie machen mir sehr viel Spaß. Nochmals vielen Dank!
VG Annika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2009 15:03 #1115 von Annika2009
Hallo Corina,
vielen Dank für den Tip. So fühlt sich die Kobra tatsächlich schon viel besser an! Ich mag die Kobra nämlich sehr gerne. Sie ist eine meiner Lieblingsfiguren und ich will nicht auf sie verzichten. Dir noch einen schönen Restfeiertag. VG Annika
Folgende Benutzer bedankten sich: Fr.Vogt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Aug 2019 15:30 - 29 Aug 2019 16:28 #8547 von Fr.Vogt
Hallo Annika!

Also ich habe auch längere Zeit mit Rückenschmerzen zu tun gehabt. Bei mir war es speziell der Ischiasnerv. Einige andere versuchen es auch mit Temperatur, aber das half auch nicht wirklich.. Ansonsten kann ich auch noch empfehlen, die Kobra auszuprobieren. Ansonsten habe ich auch noch öfter die Kobra ausprobiert und die Katze. Habe das ganze mehrere Wochen ausprobiert und mein Ischias meldet sich eigentlich nur noch recht selten. Bei mir haben allerdings die Dehnungen eher geholfen, als die Übungen zum Muskelaufbau, wie ich finde. Kommt sicherlich auch auf die Ursache von den Rückenschmerzen an. Ich hatte das Gefühl, dass der wachsende Muskel noch eher auf den Nerv gedrückt hat.
Letzte Änderung: 29 Aug 2019 16:28 von Peter. Grund: Werbung entfernt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Mai 2021 07:20 - 31 Mai 2021 07:46 #8671 von SgtYoga
Also als jemand der damit auch schon Erfahrung machen durfte würde ich sagen, dass Yoga zwar super gut zum Entspannen der Muskulatur und dem Trainieren der Beweglichkeit beiträgt, aber zum Aufbau von Muskulatur nicht die beste Option ist. Wenn du also den Rücken ein wenig stärken willst würde ich zumindest ein wenig gezieltes Krafttraining empfehlen. Das kann natürlich klassisch mit Körpergewicht oder anderen Gewichten sein, aber Schwimmen, Rudern und vieles mehr sind ebenfalls super. Zumindest mir hat das riesig geholfen.
Wenn Stärken der Muskulatur  zusammen mit den anderen hier genannten Tipps aber nicht zur Lösung des Problems führt würde ich sicherheitshalber mal einen Arzt kontaktieren.

Viele Grüße und alles Gute!
Letzte Änderung: 31 Mai 2021 07:46 von Peter. Grund: Link entfernt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Peter
Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden

Auch interessant