Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Tinnitus durch Meditation auflösen??

Tinnitus durch Meditation auflösen?? 15 Aug 2010 22:03 #2373

hallo allerseits,
seit ich zurückdenken kann, habe ich tinnitus. bisher immer nur so stark, daß es gereicht hat, die gedanken beim meditieren zu "verdrängen" - in letzter zeit wird dieser ungebetene Gast aber lauter.

Ich habe bemerkt, daß es möglich ist, die lautstärke des tinnitus irgendwie zu drosseln (durch die imagination, daß der tinnitus sich von einem entfernt...), aber da gibt es grenzen - auf einem bestimmten "Deutlichkeits"-Niveau bleibt das dann stehen...

Kennt Ihr methoden oder techniken, wie man den Tinnitus ganz zum verschwinden bringen kann?

Wie stellt man es zB an, daß dieser unglaublich "hohe ton" sich langsam in eine tiefton-frequenz wandelt? in der theorie kann ich mir das zwar vorstellen, aber in der praxis "rührt" sich nix.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

 
 

Aw: Tinnitus durch Meditation auflösen?? 29 Aug 2010 09:08 #2407

Hallo lefthandraven,

bei mir wirkt Wärme. Wenn ich irgendwo in den Tropen bin, dann fällt mir igendwann plötzlich auf dass er gar nicht mehr da ist.

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich mich nicht wirklich bemüht habe den Tinnitus loszuwerden. Er ist bei mir aber auch nicht so laut ...

Bei einem 3-monatigen Yogaretreat mit sehr viel Meditation meinte ein Nada Yoga Lehrer, dass Leute mit Tinnitus "blessed" (gesegnet) seien, da sie darauf meditieren könnten ... naja, er hat wohl kaum einen lauten Tinnitus.

Viel Erfolg!
Karin Martina Schmidl
www.karuna-yoga.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Tinnitus durch Meditation auflösen?? 04 Sep 2010 09:07 #2423

  • Silvermoon
  • Silvermoons Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo lefthandraven,

grundsätzlich ist Fokussierung hilfreich, um Dich von Deinem Tinnitus zu entfernen. Besser wäre es, wenn Du Deine Aufmerksamkeit nicht auf Deine Störung lenkst, sondern auf ein anderes Objekt. Hilfreich ist es ein Mantra zu rezitieren z.B. soham (mental) im Atemrhythmus oder das Gayatri leise im Stil von Japa. Vorab sollte immer eine Asana und Pranayama Sequenz geübt werden.

Ich wünsch Dir genug Gleichmut, um weiter zu forschen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Tinnitus durch Meditation auflösen?? 04 Sep 2010 17:55 #2424

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Besucher
  • Besucher
hallo..

ich habe ihn auch:)
viele tage und wochen habe ich vbersuch ihn weg zu meditieren..
jetzt weiss ihn zu nutzen.
ich habe ihn zum objekt meiner meditation gemacht.
ich höre ihn. aber nicht links oder rechts, sondern in der mitte meines kopfes, zwischen den ohren.
wenn da erst mehrere unterschiedlich hohe töne sind, suche ich mir den höchsten.
bei ihm bleibe ich.
nach einiger zeit, ein paar augenblicken :), trägt mich dieser klang in die weite..
ich glaube inzwischen, erlebe es so, dass dieser ton ein geschenk ist..
viel freude..
licht und TON smile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Tinnitus durch Meditation auflösen?? 21 Sep 2010 07:01 #2460

  • Rai
  • Rais Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Guten Tag

Definitv aus eigener erfahrung ist es möglich symptome des tinnitus durch die meditation positiv zu beeinflussen. ausschlaggebend ist jedoch der moment an dem man von der beruhigenden bewegung zum loslassen auf die konzentration darauf hinkommt. das heisst erstmals beruhigen beruhigen und dann loslassen und dann kommts. es gibt einen inneren ton der dem tinnituston fast schon ähnlich sein könnte ist es jedoch nicht er ist anfangs dumpfer und wenn du den findest kanns passieren dass eine besondere kraft dir hilft dich selbst zu heilen. in den vergangen 4 jahren hatte ich zweimal wiederkehrende symptome aus einem leichten tinnitus von vor 7 jahren. beidemal konnte ich den ton beherrschen und mich durch diese methode von der beschwerde befreien. wenn du schon so weit bist dass du einen einfluss auf deinen körper in diesem fall tätigst dann bitte nicht aufgeben. alles ist möglich in der wirklichkeit des yogas.

rai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Tinnitus durch Meditation auflösen?? 13 Mai 2019 10:00 #8499

Liebe Community

Ich weiss, dass dieser Thread schon sehr alt ist, möchte aber doch zum einen nachfragen, ob es zum Thema Tinnitus inzwischen neuere Erkenntnisse von euch gibt und zum anderen bin ich vor kurzen auf etwas gestossen, dass evtl. ein Zugang zu diesem Thema sein könnte, der bisher noch nicht so gesehen wurde.

Kurz zu mir: Ich habe seit mehreren Jahren einen immer intensiver werdenden Tinnitus in beiden Ohren, mit dem ich bisher ganz gut zurecht komme... ich habe mich mit ihm über die Jahre nicht nur abgefunden, sondern auch angefreundet... wobei ich schon gerne einmal wieder (zumindest für einige Zeit) ohne permanentes Ohrensausen die Welt erleben möchte.

Vor einigen Tagen bin ich beim Lesen eines Buches über Meditation (Chögyam Trungpa Rinpoche, The Path of Individual Liberation) auf folgende Stelle gestossen; es ging dabei um Hindernisse in der Meditation und wie man mit diesen umgehen kann.

"Ringing in the Ears – If you have ringing or roaring in your ears, you are trying too hard. You have too introverted an approach, and you are not in contact with the space outside you. This is not such a big problem. However, if you try to quiet these noises, they begin to roar more. In fact, they begin to play all kinds of music!"

Einen Zugang der zu innerlich ist, zu angestrengt... zu viel zu wollen... und man sei nicht in Kontakt mit dem Raum ausserhalb von sich... das sind die Punkte, die mich dabei ansprechen.

Hat von euch jemand dazu eine Erfahrung, ein Hinweise, eine Idee... v.a. auch was mit dem Raum ausserhalb gemeint sein kann...

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand melden bzw. sich dazu äussern würde.

Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.304 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant