Topic-icon Womit beginnen?

Mehr
01 Sep 2010 17:49 #2414 von Amethyst
Womit beginnen? wurde erstellt von Amethyst
Hallo ihr Lieben,

Ich habe vielleicht eine ungewöhnliche Frage. Ich habe viel Streß mit Haus, Kind und Kegel. Möchte Yoga als Asugleich in meinen Alltag mit hineinbringen. Seit etwas drei Jahren meditiere ich ni´cht immer regelmäßig und Yoga immer nur ein paar Tage und dann ist wieder ende. Doch genau das möchte ich ändern.

Jetzt meine Frage. Womit beginne ich am besten? Es gibt so viel Asanas ( war das richtig?) Ich weiß nicht mit welcher ich beginnen soll. Außerdem bin ich sehr füllig und nicht sehr gelenkig. Habe also die Erfahrung gemacht, das ich viele Übungen nicht hinbekomme. Das hat mich dann immer wiedre aufgeben lassen.

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt? :unsure:

Lichtvolle Grüße von Amethyst

Der Körper ist der Tempel der Seele

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
02 Sep 2010 06:42 #2416 von larrim
larrim antwortete auf Aw: Womit beginnen?
Hallo Amethyst

Mit den Übungen brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Die alten Yoga Quellen Texte sprechen von 8,4 Millionen Asanas und da mußt du ja nicht gleich mit den extremen :woohoo: Haltungen beginnen.
Da beste ist du suchst dir eine/n guten Yogalehrer/In der/die einen der sanfteren Yoga Stile, wie z. B. (Vini Yoga oder klassisches Yoga nach Sri S. Rajagopalan) vermittelt.
In meinem Senioren Kurs ist die ältestre Teilnehmerin 92 Jahre und hat schon seit einigen Jahren viel Spaß am Yoga.

LG
Lars

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2010 07:02 #2417 von Amethyst
Amethyst antwortete auf Aw: Womit beginnen?
Hallo Lars,

Danke für deine Antwort.

Das mit dem Yogakurs habe ich mir auch schon überlegt, doch leider haben wir zur Zeit Geldprobleme und die Kurse in meiner gegend sind für mich zur Zeit noch nicht zu bezahlen. Ich hoffe aber das sich das in ein paar Monaten ändert.

Gibt es denn keine Möglichkeit für mich schon ein wenig ohne Yogalehrer an zu fangen?

Ich finde das Wahnsinnig. ich wusste nicht das es so viele Stellungen gibt. Dann bin ich wohl wirklich bis jetzt nur an die schweren geraten.

Ich habe eine Yoga DVD für Späteinsteiger. Kann ich denn nicht mit diesem Mittel erst arbeiten bis ich mir einen Yogalehrer leisten kann?

Lichtvolle Grüße von Amethyst

Der Körper ist der Tempel der Seele

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2010 18:40 #2422 von larrim
larrim antwortete auf Aw: Womit beginnen?
Hallo Amethyst

Natürlich kannst du auch erst mal ohne Kurs beginnen, in dem Falle solltest du dir ein gutes Yogabuch zulegen, welches auch sportmedizinisch up to date ist, wie z.B. Yoga üben in Schritten von Helga Pfretzchner. Es gibt auch recht gute Yoga CD`s unter anderem auch einge von mir ( Achtung Schleichwerbung :laugh: ), die du über mich beziehen kannst.
Um aber entscheiden zu können zu welcher CD ich dir rate müßte ich noch etwas mehr über dich wissen. Grröße Gewicht Alter Erkrankungen etc.
Wenn du magst gerne auch per PN.

Licht und Liebe
Lars

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2010 04:46 #2429 von Amethyst
Amethyst antwortete auf Aw: Womit beginnen?
Hallo Zusammen,

Hallo Lars,

Bitte sei mir nicht böse, aber ich muss mich wieder zurück ziehen. Habe jetzt drei Tage lang Yoga probiert, aber ich merke, das es mit meinem Sohn wo er noch so klein ist etwas schwierig ist, regelmäßig Yoga zu machen.
Er kränkelt zur Zeit und ich bin auch erkältet.
Wenn mein Sohn alt genug ist, werde ich ihn in mein Yogaprogramm mit einbeziehen.
Ich mache mir auch zur Zeit einfach zu viel Druck und ich habe mich dafür entschlossen erst mal mich nur auf Meditation zu konzentrieren.
Wenn ich zwischendurch Lust auf Yoga habe, werdfe ich es machen. Ich habe mich für Chakra Yoga entschieden. Mit diesen Übungen fühle ich mich wohl, obwohl dort auch Übungen bei sind die ich nicht schaffe, aber wenn ich mich informiere, finde ich bestimmt Varianten dazu.

Bitte habt verständnis. Danke Euch allen.

Lichtvolle Grüße von Amethyst

Der Körper ist der Tempel der Seele

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.051 Sekunden

Auch interessant