Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Die dunkle Seite von Yoga

Die dunkle Seite von Yoga 20 Aug 2013 16:15 #6582

Die dunkle Seite von Yoga | W wie Wissen | DAS ERSTE

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 20 Aug 2013 17:44 #6583

Der Titel finde ich etwas merkwürdig, aber im Großen und Ganzen ein guter Hinweis auf achtsames und anatomisch sinnvolles Üben.

Am Ende des Beitrags:

Das eigentlich Ziel ist es, dem Körper zuhören zu Lernen.
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 21 Aug 2013 09:19 #6585

Danke für das Video, Wintersun. Sehr sehenswert. Ich merke auch bei mir: Je besser es läuft, umso mehr will ich. Die Grenze zwischen gut und kaputt ist dünn ...
Ich hatte einst einen Yogalehrer (Clive), dessen Körper vom exzessiven Übungen auch arg ramponiert war: Nacken kaputt vom stundenlangen Kopfstand, Knie auch ... Aber er nahm es mit einem Lächeln. Sein Körper war ihm nicht so wichtig :)
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 21 Aug 2013 21:03 #6586

Diesen Beitrag finde ich total super. Vielen Dank dafür. Das zeigt auch mal wieder, welche Verantwortung der/die Yogalehrer/in seinen/ihren Schülern gegenüber hat. Einerseits immer wieder bewußt machen, daß übertriebener Ehrgeiz schadet, andererseits halte ich ein solides Basiswissen über Anatomie und die korrekte Ausrichtung in den Asanas für essenziell. Ich selbst habe noch mal eine Ausbildung in orthopädischer Yogatherapie gemacht und muß gestehen, daß meine eigene Yogapraxis viel intensiver, dabei aber leichter geworden ist. Einfach weil ich nun weiß, wie man den Körper anatomisch richtig ausrichtet. Und das kann ich auch sehr gut in meinen Unterricht übertragen.

Warum der Titel "Die dunkle Seite von Yoga" gewählt wurde, verstehe ich jetzt auch nicht. Aber die beiden letzten Sätze ("Das eigentliche Ziel im Yoga ist, dem Körper zuhören zu lernen. Die Übungen sind nur der Weg dahin.") bringen es einfach noch mal auf den Punkt.Sehr schön!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 04 Sep 2013 10:03 #6619

Hallo Peter,

unten ein Video das mich motiviert, achtsam mit meinem Körper umzugehen. Worin liegt der Sinn mit exzessiven Übungen sich arg ramponieren. Jeder hat nur den einen Körper. Es kann doch nicht sinnvoll sein, seinen "Tempel" kaputt zu machen, auch wenn ich dadurch irgendwelche tolle spirituellen Erfahrungen mache.

“The body is your temple. Keep it pure and clean for the soul to reside in.”

BKS Iyengar




Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wintersun.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 05 Sep 2013 06:11 #6621

  • jukiwi
  • jukiwis Avatar
  • Besucher
  • Besucher
hallo wintersun,

den film fand ich ganz interessant, danke.
einziger kritikpunkt: es wird sehr stark auf die ausrichtung der knochen fokussiert, von den zu einer guten ausrichtung gehörenden essentiellen muskelspannungsmustern wird nicht berichtet.... aber die bilder sind schon aufrüttelnd!

zum thread-thema habe ich einen engischsprachigen blog gelesen, der mich selbst sehr nachdenklich gemacht hat. es geht darum, wie weit yogalehrer ihren schülern etwas über die seiten des yoga erzählen, die über gute gefühle und einen straffen po hinausgehen. also darüber, dass frustration, langeweile, wut, etc. integrative teile des yogaweges sind. darüber, dass regelmässige yogapraxis den körperlichen grundumsatz so senken kann, dass man nicht abnehmen kann damit etc. etc.
vielleicht interessiert es ja wen:

http://yogadork.com/2013/08/29/rage-fear-sadness-fatigue-the-yoga-of-darkness

hg, jukiwi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 05 Sep 2013 10:38 #6623

There may come a day you lower down into child’s pose, “sweet, receptive, safe” child’s pose and feel nothing but boredom, irritability and dis-ease.

aus: http://yogadork.com/2013/08/29/rage-fear-sadness-fatigue-the-yoga-of-darkness/

Hi jukiwi,

danke für den link. Ein guter und wichtiger Artikel. Hier würde die Überschrift die dunkle Seite von Yoga sehr gut passen.

wintersun
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wintersun.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 07 Sep 2013 10:45 #6626

Ich habe gerade ein spannendes Buch zum Thema gelesen und eine Rezension eingestellt:
https://www.yoga-welten.de/literatur/the-science-of-yoga.htm
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .
Folgende Benutzer bedankten sich: Moon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 12 Sep 2013 14:53 #6639

  • Hirsch
  • Hirschs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Wenn man sich seinen Körper durch Yoga kaputt macht, dann hat man eindeutig nicht verstanden, was hinter der Denkweise steckt. Es geht doch nicht nur darum seinen Körper, sondern auch seinen Geist zu stärken. Das bedeuted auch der Versuchung zu widerstehen seine Grenzenlangfristig immer weiter austesten zu wollen :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 12 Sep 2013 15:42 #6640

Auch Yoga ist ein Weg des Lernens und der Hindernisse. Nichts ist perfekt.

So muss mancher erst einmal Lernen (mich eingeschlossen) bestimmten Versuchungen zu widerstehen.
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die dunkle Seite von Yoga 03 Okt 2013 15:31 #6705

Danke für das Video...Natürlich sollte jeder aufpassen, inwieweit er seinen Körper belastet!

Lieben Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.336 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant