Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Yoga und Stress 04 Jan 2016 13:10 #7741

Yoga und Stress,
Mit Yoga kann man nichts erreichen, denn niemand kann dort hin, wo man schon ist.
So lang ich fragmentarisch denke, bin ich auch in mir gespalten und ich kann je nach Bewusstseinsstand die Verantwortung für meine Emotionen übernehmen und mich mit dem tertiären, dem sekundären und dem universellen Selbst einen. Wenn ich diese integriere besteht die Chance die Dualität zu verlassen und ein in sich geeinte Person zu sein.
Fragen wie: wer bin ich und wie viele, warum haben andere so viel Macht über mich, dass ich wütend, traurig oder mit Angst reagiere.
Also nicht, wer bringt mich in Stress, sondern warum lasse ich mich in Stress versetzen.
Übernehme ich die Verantwortung, verschwindet der Ärger und werde zu einem emotional Erwachsenen.
Andere kann ich nicht ändern, aber Konflikte fordern mich heraus, bei mir zu schauen, ob ich mich verleugne, oder wie ich die Einstellung zu diesem Konflikt bei mir ändern kann.
Frohe neues Jahr und Grüße
Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Yoga und Stress 04 Jan 2016 14:09 #7742

Hallo Jochen,

danke für Deine Worte. Oft gehört und doch immer wieder hilfreich, daran erinnert zu werden. Ergänzen möchte ich, dass der Weg mit Achtsamkeit beginnt. Zuerst muss ich merken, dass mich etwas geistig in Wallung versetzt. Im Negativen, aber auch im positiven Sinne. Viele hoffen, dass sie den Tadel nicht mehr spüren müssen, das Lob aber in vollen Zügen geniessen können. Ich fürchte, man sollte beides ge-lassen-er nehmen. :cheer:
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .
Folgende Benutzer bedankten sich: jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga und Stress 07 Jan 2016 13:26 #7744

Hallo Peter,
ich danke dir für die Bereitschaft überhaupt in diese Richtung zu schauen. Niemand läßt sich gern auf seine Eigenbeteiligung hinweisen.
Aber schon J.Krishnamurtie meinte, sehen sie ihre Wut, Gewalt und Angst und gehen sie bis zur Wurzel. Dann löst sich alles auf und da hat er recht.
Gruß Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga und Stress 07 Jan 2016 13:34 #7745

Interessant! Hast du ein Quelle zu dem Zitat, vielleicht den Buchtitel?
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga und Stress 11 Jan 2016 11:29 #7750

Hallo Peter,
Bücher von Krishnamurti sind in Reden der verschiedenen Orte aufgeteilt und so habe ich am Wochende zwar suchen können, aber diesen Satz nicht gefunden.
Es kann auch sein, dass er von mir gekürzt wurde.
Für mich ist es auch relativ einfach, die Verantwortung der Gefühle zu übernehmen, so, dass sie sich auflösen.
So dacht ich es einfach zu beschreiben, aber nach zwei Seiten und noch nicht am Ende, habe ich es aufgegeben.
Die Hochkomplexität kommt aber nur von den Schilderungen wie ich meinen Selbstbetrug auf die Schliche kommen wollte und irgendwann gekommen bin, denn im Grunde ist es ganz einfach.
Wohl aber nicht so einfach, es in drei Worte zu fassen.
Gruß Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga und Stress 11 Jan 2016 16:44 #7751

Eventuell war es dies hier:
http://www.arbor-verlag.de/files/9783936855272.pdf
Darin tauchen die Begriffe jedenfalls auf.
Meine Bücher
Spirituelle Fantasy: "Die Prophezeiung von Tandoran" u.a. bei Amazon oder Thalia .
Entspannungstechniken lernen und lehren (mit Audioübungen) u.a. bei Amazon und Thalia .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoga und Stress 18 Jan 2016 14:19 #7760

http://jkrishnamurti.ning.com/group/gruppeindeutschersprache/forum

Sonst eine Adresse, wo wir uns über J.Krishnamurti austauschen (versuchen)
Das Buch kannte ich noch gar nicht.
Gruß Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von jochen.

Yoga und Stress 19 Feb 2016 11:17 #7774

Wir haben Einfluss auf unsere Emotionen , Stress hat jeder und so wird es immer sein , ich selbst hatte immer wieder Stress habe auch verschiedene Schen ausprobiert habe mich sogar
beraten lassen wie ich durch ihre Therapien meien Stress abbauen kann, es hat mir auch geholfen, aber Yoga ist etwas besonderes denn man hat das Gefühl etwas erreicht zu haben durch die Therapie...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Yoga und Stress 19 Feb 2016 13:39 #7777

Hi,

also ich habe einen Yogakurs gefunden, bei dem man genau dort ansetzt: mit Yoga gegen Stress. Es wird, so wie ihr auch schreibt, viel an der inneren Einstellung gearbeitet: Dinge anders zu sehen, die Eigenmacht zu stärken und die Welt nicht als Feind oder getrennt zu betrachten.
Mit hat es sehr viel geholfen, vor allem, weil ich mich in der Yogastunde immer total auf das Gesagte konzentrieren kann.
Viele Grüße
Anna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Yoga und Stress 29 Feb 2016 12:43 #7778

Einfluss auf unsere Emotionen , Stress hat jeder das ist wohl wahr aber mit Yoga ist alles zu schaffen. :side:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.063 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Auch interessant