Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 28 Mär 2016 16:00 #7798

  • gomez
  • gomezs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
Hallo zusammen,

ich übe jetzt seit ca. 1 Jahr Yoga und es tut mir auch überwiegend wirklich gut. Wie in einem anderen Thread beschrieben leide ich unter starken Verspannungen mit Kopfschmerzen und Schwindel und das wurde leider bisher nicht nachhaltig besser, aber ich bin dran.
Was mir neben diesen Problemen immer wieder (negativ) auffällt an mir ist die Tatsache, dass ich kaum bestimmte Stellungen halten kann oder es mir extrem schwer fällt, wo die Beine eine große Rolle spielen.

Wenn also z.B. zunächst die Vorbeuge gemacht wird und man dann irgendwann in den Stuhl geht, ist bei mir meist schon die Kraft zu Ende. Mir kommt das viel zu früh vor, die anderen Schüler haben da auch viel weniger Probleme mit. Auch bei den verschiedenen Kriegern und Dreieck usw. versagt mir manchmal einfach die Kraft in den Beinen.
Manchmal habe ich aber auch schon erlebt, dass plötzlich eine vorher nicht dagewesene Kraft es alles leichter werden lässt, als wäre ein Knoten geplatzt oder so. Das passiert aber leider nicht oft.
Kann es sein, dass durch irgendwelche Blockaden da weniger Kraft zur Verfügung steht als ich eigentlich habe? Kann man da bestimmte Übungen machen um mehr Kraft zu bekommen bzw. rauszufinden wo es hängt?

Danke für Tipps und Infos und LG :-)
gomez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 28 Mär 2016 19:34 #7800

Hallo gomez!

Lass dich nicht verrückt machen wegen Blockaden oder sonstwas. Mir ging es genauso wie dir und ab da wo ich aufgehöhrt habe an irgendwelchen Psychokram zu glauben und deshalb jeden Tag angefangen habe draussen einfach über die Wiesen zu laufen ist es vorbei gegangen. Ich hatte sogar bei meiner Yogalehrerausbildung damit zu Kämpfen.

Also lauf einfach, jeden Tag, nicht auf Asphalt oder so sondern auf weichem Untergrund wie Wiesen oder auch Waldwege etc.

Du wirst sehen das es immer besser wird im Laufe der Monate. Bei mir hats zu 100 % geholfen.

Viele Grüsse
Emin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 29 Mär 2016 10:24 #7801

  • gomez
  • gomezs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
Hi Emin,

danke für die Antwort! Meinst du das jetzt bezogen auf diese Beinschwäche oder generell auf alle meine Probleme mit Verspannungen, Schwindel usw?

Denn wenn ich mal etwas länger gehe oder laufe wird es danach eher schlechter als besser.

LG
gomez

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 15 Dez 2016 20:29 #7954

  • gomez
  • gomezs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
Ich muss mein Thema leider nochmal aufwärmen in der Hoffnung, dass es noch ein paar Tipps dazu gibt oder Erfahrungen von anderen, denen es so geht oder ging.

Momentan mache ich Yoga nur 1x pro Woche, weil ich für mehr gar keine Kraft zu haben scheine. Das finde ich merkwürdig da ich ansonsten eigentlich gesund bin (Vordergründig). Aber meine Muskeln sind einfach sofort total überfordert, mittlerweile manchmal auch die Arme, z.B. beim Brett oder an ganz schlechten Tagen sogar beim Hund.

Heute wollte ich mal wieder ein zweites Mal in einer Woche zuhause üben und habe es dann abgebrochen, weil es einfach nicht ging. Das frustriert mich wirklich sehr da ich ja weiß, dass mir Yoga ansich gut tut. Aber ich habe echt das Gefühl nicht genug Kraft zu haben. Und wenn ich, wie Emin mir geraten hatte, mich ansonsten viel bewege, habe ich eher das Gefühl das es schlimmer als besser wird. Die Muskeln sind sozusagen dann ständig angespannt und müde oder so.

Ich kämpfe auch weiter mit Verspannungen vor allem im Schulter/Nackenbereich und Kopfschmerzen, aber auch in den Füßen merke ich manchmal die Spannung, das zieht richtig.

Danke und Grüße,
gomez

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 15 Dez 2016 20:51 #7955

Hallo gomez,

ich kenn dich zwar nicht, doch manchmal fühle ich was, bei dir fühle ich das es an deiner Ernährung liegt, ich nehme wenn es mir so geht Magnesiumtabletten. Trinke viel Wasser und bin sowieso seit über 30 Jahren Vegetarier....

Du schreibst: Ich kämpfe auch weiter mit Verspannungen vor allem im Schulter/Nackenbereich und Kopfschmerzen, aber auch in den Füßen merke ich manchmal die Spannung, das zieht richtig.


Bist du Beruflich tätig? Sitzt du viel? Schreibtischarbeit oder eben Zuhause viel am PC wie ich? Versuche es doch mit kleinen Einheiten, also täglich 2 mal etwas draussen spaziern gehen, wenn möglich über Wiesen laufen also nicht auf Asphalt.....

Wegen den Asanas, wir sind keine Sportler, ich habe sogar beim Unterrichten von Kampfkunst meinen Schülern gesagt nur bis zur Schmerzgrenze was ich beim Yoga genauso sehe. Wir sind nicht alle gleich, der eine ist biegsamer der andere halt nicht - also es sollte auch Spass machen Yoga auszuüben. In den 17 Jahren in China in denen ich Tao Yoga mitmachen durfte immer mit den alten Chinesen haben die mir auch beigebracht langsam die bewegungen zu machen, immer nur soweit es guttut...

Denke Bitte an das Sprichwort von Herrn Otto von Bismarck: Alles in Maßen!

Herzlich
Emin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 17 Dez 2016 14:12 #7959

  • gomez
  • gomezs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
Hi Emin,

Ernährungsseitig habe ich schon viel probiert - auch weil ich seit Geburt Neurodermitis habe um zu schauen ob ich da was verbessern kann. Ich trinke auch viel Wasser (still) pro Tag.
Das mit dem Magnesium hatte ich auch schon im Verdacht und hatte dann aber nur sehr weichen Stuhl/Durchfall als ich mal eine zeitlang Magnesium zugeführt habe (Überdosierung), sonst hat sich nix getan.

Ich sitze bei der Arbeit viel, das ist richtig und ich weiß auch, dass hier ein Hauptproblem liegt. Auch versuche ich wirklich mich nicht zu überfordern bei den Asanas und es mögichst sanft zu machen. Aber es ist wirklich manchmal so, dass ich es nicht sanft genug machen könnte - ergo eigentlich lassen kann - und das finde ich halt komisch weil so sollte es meiner Meinung nach ja nicht sein.
Bezüglich der Schmerzgrenze: Ich übertreibe es wirklich nicht und kann bestimmte Übungen auch gar nicht machen weil ich so unbeweglich auf den Rückseiten der Beine bin. Ich denke auch viel der "kraftlosigkeit" kommt vielleicht daher, dass die Beinemuskulatur hinten so verkürzt ist.
Ich denke ich werde nochmal versuchen diese ganz langsam immer weiter zu dehnen (erstmal mit Block unterm Knie und dann langsam intensiver) um zu schauen ob sich dann auch die Kraft beim Stuhl verbessert...
LG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 17 Dez 2016 14:39 #7960

Hallo gomez,

mach einfach die Übungen die dir guttun, Yoga ist ja kein Sport.

Am besten jeden Tag laufen gehen, das tut gut.

Ich bin auch erreichbar in Deutschland

06055 - 89 69 436

Emin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwache Beine bei Stuhl und anderen Asanas 19 Dez 2016 07:07 #7961

  • gomez
  • gomezs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
Hi Emin,

ich werde jetzt in der freien Zeit mal verstärkt versuchen deutlich mehr Bewegung in meine Tage einzubauen. Heute ist auch die letzte geführte Yogastunde, die Lehrerin will sie zum Ausklang besonders ruhig machen, vielleicht kann ich mir da was für zuhause von mitnehmen.

Danke für die Nummer, vielleicht komme ich bei Gelegenheit drauf zurück, ist auch gar nicht so weit weg von mir :-)

LG
Gomez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Peterlarrim
Ladezeit der Seite: 0.065 Sekunden

Auch interessant