Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Die nachfolgenden Inspirationen stammen aus "Strahlen der Konzentration und Meditation" von Swami Sivananda

Swami Kalyananda fragte seinen Meister: "Swamiji, Du hast über zweihundert Bücher geschrieben. Es gibt so viele verschiedene Anweisungen, so daß ich verwirrt bin, welche dieser Anweisungen ich befolgen sollte. Würdest Du mich bitte aufklären?"

Der Meister sagte: "Befreiung - Hinwendung."

"Nichts weiter, Swamiji?" fragte Swami Kalyananda.

"Nichts weiter. Befreiung - Hinwendung. Es beinhaltet alle anderen Anweisungen. Die zweihundert Bücher sind nur Kommentare zu diesem einzigen Rat. Befreie den Verstand von allen Objekten. Befreie ihn von den Neigungen aller nach außen führenden Objekte des Bewußtseins, befreie ihn von der Vorstellung der Dualität. Dieser Vorgang der Befreiung ist die Übung (Sadhana) und das Ziel zugleich."

"Befreiung. Dieses einzige Wort ist die Summe des Wesentlichen aller Schriften und Übungen (Sadhanas). Es ist sich selbst genug; es ist in sich vollständig. Doch das Wort "Hinwendung" wurde aus dem Grunde als Ergänzung beigefügt, um den Vorgang der Befreiung einfacher darzustellen."

"Wende Deine Gedanken hin zu Gott. Wende Deine Gedanken auf das Selbst. Wende Deine Gedanken auf das subjektive unteilbare Absolute Bewußtsein. Im Vorgang der Hinwendung der Gedanken ist, wie vorher erklärt, der Vorgang der Befreiung enthalten. Der Vorgang der Befreiung der Neigungen der Gedanken von außenstehenden Objekten ist ohne Hinwendung zum göttlichen Bewußtsein nicht möglich, denn das Denken oder dessen Energie ist nicht zerstörbar. Befreiung und Hinwendung sind die zwei Seiten derselben Münze."

"Befreiung - Hinwendung ist das Wesen aller Übungen (Sadhana), obgleich es einfach aussieht. Konzentration, Meditation, usw., sind nur unterschiedliche Phasen eines einzigen Vorganges von "Befreiung - Hinwendung". Kirtan, Pranayama und andere Sadhanas sind nur äußere unterschiedliche Modelle der einzigen Sadhana von "Befreiung - Hinwendung". Wofür sollte es nützlich sein, alle Schriften zu erlernen? Dieses eine Gebot ist genug, um Dir Befreung zu geben. Es ist eine Tablette der Weiheit mit höchster Wirkung. Wer sie einnimmt, befreit sich von der Krankheit des weltlichen Lebens. Es gibt kein höheres Sadhana als dieses, noch gibt es eine Sadhana, die einfacher wäre. Es ist die Sahne oder der Kern aller Sadhanas und Lehren. Übe dieses und erreiche Unsterblichkeit."

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant