Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
„Ich möchte den perfekten Guru finden.“, sagte einmal ein junger Mann.

„Bist du denn ein perfekter Schüler?“, fragte der Meister zurück.

 

Diese Gegenfrage schockierte den jungen Mann. Darauf war er nicht vorbereitet gewesen und so stammelte er: „Nein, Swamiji, es ist mir bewusst dass ich voller Fehler bin.“

 

„Wie kannst du dann einen perfekten Guru finden? Mit welchem Recht vermagst du über einen Guru urteilen, wenn du selbst noch so unvollkommen bist? Auf dieser Stufe deiner Entwicklung ist es egal wer dich lehrt. Für einen kleinen Jungen ist die Dorfschule völlig ausreichend. Erst wenn er älter wird, kann er zur Schule in die Stadt und dann zur Universität gehen. Es gibt in diesem Land so viele Mahatmas. Wähle dir irgendeinen aus. Diene ihm und lerne dabei.

 

(Mahatma: wörtlich große Seele; respektvolle Anrede des Yoga-Meisters)

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant