Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Gott, das Absolute, ist Anfang und Ende, das Erste und Letzte, allein, ohne ein Zweites.

Es ist das alldurchdringende, der alles  überschreitende Geist, die Ur-Wirklichkeit, die Quelle und der Grund aller Wesen.

Es ist alles. Es ist überall. Es ist ewig. Es ist die Seele von allem.

Das reine Bewusstsein, frei von allen Gedanken und Veränderungen in der Gedankensubstanz, ist Gott oder das Selbst.

Gott oder das Absolute ist jenseits der Maya, der Täuschung durch die Vorstellung der Dualität, durch zwei Faktoren oder Gegenpole - jenseits von Wissen und Unwissenheit.

Gott ist die höchste Vollkommenheit, frei von den Begriffen der Zeit und des Raums, frei von Ursache und Wirkung, frei von jeder Verschiedenheit.

Es ist die Essenz, das Allerinnerste von Sein, Bewusstsein und Glückseligkeit. Es ist rein und frei von jeder Bindung, jenseits vom Fühlen, Denken und Wollen des Gemüts.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant