Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Amerikaner: „Vielen Dank für deinen wertvollen Rat. Gerade diese Frage hat mich eine lange Zeit sehr gequält. Nun sind meine Zweifel beseitigt, Swamiji.



Ich glaube es wird im Westen, besonders in den Staaten ein durchgreifendes spirituelles Erwachen geben. Es bewegt sich zur Zeit dort sehr viel. Es gibt sehr viele spirituelle Institutionen dort, die sich an die Arbeit gemacht haben. Glaubst du so ein Wiedererwachen ist wahrscheinlich?“

 

Meister: „Ja, nach dem materiellen Fortschritt ist ein Hang zum Philosophischen nur natürlich. Niemand kann mit materiellen Wohlstand alleine zufrieden sein. Nur die spirituelle Wonne ist von Dauer und wirklich befriedigend. Amerika und der Westen werden sich immer mehr den spirituellen Idealen annähern. Sie müssen es einfach.“

 

Amerikaner: „Das ist eine sehr ermutigende Antwort von euch, euer Heiligkeit. Ich werde diese Nachricht mit mir nach Amerika tragen. Es gibt dort viele Menschen, die darauf warten.“

 

Der Meister ließ dem Besucher noch einige Biskuits servieren, die ihm in die Hand gelegt wurden. Der Meister erklärte: „Du musst sie ohne Teller und Serviette nehmen. Einfachheit ist eine große Tugend.“

 

Amerikaner: „Ja Swamiji, wir haben alle diese aufgesetzten Konventionen satt. Wir mögen die Einfachheit Indiens.“

 

Danach wurden noch einige Bücher und Prasad verteilt. Der junge Mann dankte dem Meister von Herzen und verabschiedete sich.

 

(Prasad: Essen, dass Gott geopfert wird und danach unter den Anwesenden verteilt wird)

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant