Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

"Wenn du keine Anstrengungen unternimmst, wirst du immer derselbe Aravamudan bleiben. Auch in zehn Jahren noch!"

Sri Aravamudan war wie vom Schlag getroffen, als der Meister ihm das sagte.

"Gott hat dir so viele Möglichkeiten gegeben. Du hast ein guten Geschmack für tamilische Literatur. Du solltest dieses Talent ausbauen - aber du solltest auch Rotis backen können. Lerne Drucktechniken und wie man Korrektur liest. Lerne wie man Vorträge hält und wie man eine Unterrichtsstunde gibt. Yoga bedeutet die Entwicklung des ganzen Menschen. Eine einseitige Entwicklung macht dich schnell zum Langweiler, während eine ganzheitliche Entwicklung dich zur Erfüllung bringt. So wirst du dich nie müde fühlen und es wird immer genug Möglichkeiten geben, deine Arbeit zu variieren, wann immer du denkst, dass es Zeit für einen Wechsel ist. Das ist das Geheimnis des Erfolges.

Deine Wurzeln aber sollten immer im spirituellen Leben sein. Vielleicht lernst du Sanskrit von einem Lehrer, Hatha Yoga Reinigungstechniken von einem Yogi und Rechnungswesen von einer dritten Person. Wenn deine Arbeit aber abgeschlossen ist, solltest du zu allen "Om Namo Narayanaya" sagen und dich mit ganzem Herzen der Arbeit des göttlichen Lebens widmen. Dann gibt es nichts mehr, was du nicht erreichen kannst. Du wirst die Arbeit von fünf Menschen verrichten können und eine enorme Kraft dabei entwickeln. Achte aber dabei auch auf deine Gesundheit. Iß gesunde Nahrung und übe Asanas, Pranayama und Surya Namaskar. Lauf dann ein paar Kilometer und setze dich dann nieder zur Meditation.

Studiere spirituelle Bücher und lerne, über sie zu sprechen - dann wirst du bald ein Supermann sein!"

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant