Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Über seine frühen Jahre als Medizinstudent berichtete der Meister einmal: „Ich weiß wirklich nicht was es bedeutet, eine Arbeit nur halb zu tun. Ich habe immer alles vollständig und prompt erledigt. Sich in letzter Minute auf eine Prüfung vorzubereiten, was unter den jungen Leuten von heute so üblich ist, war mir fremd. Ich war immer auf alle Prüfungen, auch auf die ohne Vorankündigung, vorbereitet. Noch jetzt fühle ich mich wie ein Student, der auf eine Prüfung wartet. Diese ständige Wachsamkeit und dieses Bereitsein ist mir zur zweiten Natur geworden. Ich kenne keine Ruhe. Ich bin immer aufmerksam und ausgefüllt. Ihr alle solltet das Leben so sehen; euch wie ein ewiger Schüler fühlen. Seid jeden Tag, ja jede Stunde auf der Ausschau nach etwas Neuem, was ihr lernen könnt. Seid wie ich – ein intellektueller Pfadfinder. Von jedem kann man etwas lernen. Alles im Universum kann dem Wachsamen etwas lehren. Geht an diesen Lektionen nicht achtlos vorbei. Zieht aus allem Großem und Kleinen eine Lehre und eine Inspiration.“

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant