Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Der Meister sprach immer in Übereinstimmung mit Zeit, Ort und Anlass. Er sagte immer das Richtige zur rechten Zeit. "Wovon soll ich euch schon berichten, denn ihr seid ja meine ersten Gurus gewesen. Alles lernt der Mensch durch euch. Ein Kind fragt seine Mutter "Mutter, was ist dies? Mama, was ist da?" und lernt so alles von ihr und durch sie. Wahrlich, ihr seid die Gurus der Gurus." Nach und nach erhöhte er Tempo und Stil seiner Rede und endete schließlich mit folgender Mahnung: "Lasst die Geduuld euer Halsschmuck und die Liebe eure Tracht sein. Vergesst nicht, dass Atman die Schönheit aller Schönheiten ist und keiner äußerlichen Verschönerung bedarf. Wie könnte man diese vollkommene Pracht noch verbessern? Tragt die ewigen Tugenden als euren Schmuck. Selbstbeschränkung, Bescheidenheit, Einfachheit, Geduld, Großzügigkeit - dies alles sei eure wahre Zierde."

(Guru: Lehrer; spiritueller Führer; wörtlich Beseitiger der Dunkelheit / Atman: Selbst / Raja Yoga königlicher Yoga; Yoga der Geistesbeherrschung)

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant