Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

7.    Die Disziplin des Geistes ist so notwendig, wie es die Nahrung für den Körper ist.

8.    Es sollten wiederholte Anstrengungen gemacht werden, die zerstreuten Strahlen des Geistes zu sammeln.

9.    Ein Yogi praktiziert Abstraktion oder Zurückziehen der Sinne. Das wird Pratyahara genannt.

(Raja Yoga: königlicher Yoga; Yoga der Geistesbeherrschung / Yoga: wörtlich Einheit, Vereinigung; 1. mystischer Zustand der Einheit mit Gott bzw. dem Kosmischen; 2. Übungen, welche das Individuum zur Einheit mit dem Kosmos führen; 3. eines der sechs klassischen Philosophiesysteme / Pratyahara: Zurückziehen der Sinne; fünftes Glied des Ashtanga (Raja) Yoga Systems / Ashtanga: acht Stufen des Raja Yoga: Yama, Niyama, Asana, Pranayama, Pratyahara, Dharana, Dhyana, Samadhi)

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant