Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Religion besteht darin, anderen Gutes zu tun und Liebe, Dankbarkeit, Wahrhaftigkeit, Gewaltlosigkeit und Reinheit auf allen Lebenswegen auszuüben.

Die Grundlagen aller Religionen sind unveränderlich. Sie sind leicht zu begreifen. Es gibt nur eine wirkliche Religion. Wirkliche Religion ist Selbstverwirklichung. Wirkliche Religion heißt Brahman werden.

Das Wesen des Dharma (Pflicht, Gesetz) besteht darin, dass man anderen nicht zufügt, was man selbst nicht zugefügt haben möchte. Die Weltgeschwisterschaft hat ihre Grundlage in der Religion der Liebe.

Religion gründet sich auf Wahrhaftigkeit und Gewaltlosigkeit. Wahrheit ist Gott. Wahrhaftigkeit und Gewaltlosigkeit sind nicht zweierlei, sondern ein und dasselbe. Gewaltlosigkeit ist das Mittel Gottverwirklichung zu erlangen

Das Wesen der Religion liegt in der unmittelbaren Erfahrung des Göttlichen. Diese glückselige Erfahrung kann durch verschiedene Arten von Übungen oder Sadhanas erlangt werden. Wahre Religion bringt dich - von Angesicht zu Angesicht - zu Gott. Wahre Religion vereint dich mit dem/der in dir wohnenden BeherrscherIn oder BewohnerIn und segnet dich mit ewiger Seligkeit und Unsterblichkeit.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant