Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Erinnere Dich immer an folgende drei Begriffe: VERWANDLUNG - VERSENKUNG - VERWIRKLICHUNG.

Welche spirituelle Übung Du auch immer machst, sei es "Japa" (Meditation mit einem Mantra), "Asana"(Körperstellungen), konkrete Meditation auf "Saguna-murti" ( Heiligenfiguren als Aspekte Gottes), oder "Pranayama" (Atem/ Energietechniken), praktiziere sie systematisch und regelmäßig jeden Tag.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant