Viele der Inspirationen sind den täglichen Lesungen von Swami Sivananda entnommen, wie Sie freundlicherweise von Yoga Vidya zur Verfügung gestellt werden. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Bei der Religionstagung, die im April 1953 im Ashram abgehalten wurde, waren spirituelle Führer und Würdenträger aus allen Teilen des Landes anwesend.


Im Laufe der Tagung suchte ein Swami, der nicht auf dem Programm stand, die Gelegenheit zu sprechen. Die Organisatoren waren nicht bereit, ihn auf die Rednerbühne steigen zu lassen. Der Meister hörte den Aufruhr und bat die Organisatoren, den Mann sprechen zu lassen.

Anstatt über Religion und Spiritualität zu sprechen, begann der Swami mit einer bösartigen Tirade, indem er dem Meister vorwarf, auf Englisch anstatt in der Landessprache Hindi zu schreiben.

Der Meister saß wie immer da, als ob sein Geist von all dem, was da vor sich ging, abgeschaltet hätte.

Als er an der Reihe war, seine Rede zu halten, sagte der Meister, indem er sich an den Swami wandte: "Er hat eine wunderbare Rede gehalten!"

In der gleichen Weise verunglimpften eine Frau und ihr Mann den Meister, indem sie in Rishikesh und Hardwar schlecht machten. Seine Schüler ärgerten sich darüber. Der Meister wollte aber se


Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant