Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

– Yoga Anregung für den Alltag –

rosine achtsam essen 564

Die Yoga-Alltags-Anregung für die kommende Woche: Iss eine Rosine!

Aber nicht einfach so, rein in den Mund und runter.

Nein – iss die Rosine achtsam.

Wie kann das aussehen? Starte mit dem Betrachten der Rosine. Verfolge ihre Runzeln.

Dann fühle. Wie erleben deine Fingerspitzen die zerklüftete Rosinenhaut? Ist diese Rosine weich oder hart? Reibe die Rosine zwischen deinen Fingern. Hörst du dabei ein Geräusch?

Dann rein in den Mund?

Gemach! Zunächst führe die Rosine zur Nase. Was riechst du? Dann aber: Führe die Rosine in den Mund. Taste mit der Spitze deiner Zunge die Rosine ab. Schmeckst du schon etwas? Wie empfindet die Zunge die Rosinenoberfläche?

Lege die Rosine auf die Zunge? Was empfindest du dabei?

Dann beiße vorsichtig hinein ... Kaue langsam, schmecke, schlucke ... Kannst du die Rosine auf Ihrem Weg von der Kehle in den Magen spüren?

Dehne diese Rosinen-Achtsamkeitsübung auf 5 Minuten aus. Auf ähnliche Weise beginnt übrigens John-Kabatt-Zinn seine Meditationsseminare.

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant