Yoga Humor - Anekdoten, Witze, Geschichten ...

 

Hier findest du amüsante Kurzerzählungen aus der Welt des Yoga.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

crisps im gras tt 564

An das Team vom Bio-Laden:
Bitte wundert euch nicht über die Chipstüte in der Kiste mit den Äpfeln. Die musste ich da schnell reinwerfen, weil mein Yogalehrer in den Laden kam. Ich hol die Chips morgen ab, versprochen!


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ashram aurobindo u5 564

Zur Einweihung des neuen Ashrams hält der Zentrumsleiter eine Rede. Mit pathetischer Stimme beginnt er: "Liebe Yogafreunde, dieses Haus ist nicht das Haus unseres Vereins, es ist euer Haus, es ist für euch gebaut!"

Bevor er zum zweiten Satz ansetzen kann ertönt eine Stimme aus den hinteren Reihen: "Dann verkaufen wir es und teilen das Geld!"


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

statue eitel spiegel u 564

The only trouble with being a self made man is when you worship (anbeten) your creator (Schöpfer).


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ruecken skulptur u 564

Ein junger Lebemann kommt zum besten Yogalehrer der Stadt. Er leidet seit einigen Wochen an chronischen Rückenschmerzen. "Meister. Was kann ich tun, damit es meinem Rücken wieder besser geht?"

Der Meister legt ihm die Hand auf die Schulter und spricht mit ruhiger Stimme: "Mein Sohn, die Übungen des Hatha-Yoga werden dich von deinen Schmerzen befreien. Das Beste, was du bei deinem Problem machen kannst, wären täglich mindest 1 Stunde Hatha-Yoga. Dabei achtest du besonders auf Kobra, Boot und Drehsitz. Halte diese Stellungen jeweils für mindestens 5 Minuten."

Der junge Mann schaut ihn verdattert an. Schließlich fragt er: "Und was wäre das Zweitbeste?"


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

hund beim hund g 400

Unten am Eingang neben der Yogaschule hängt ein neues Schild:

"Tiere dürfen nicht in die Yogaschule"

Einen Tag später hat jemand mit Edding darunter geschrieben: 

"Der Tierschutzbund"


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

gitarre hendrix ut 564

Der berühmte Yogi ist zu Besuch in der Stadt und hält einen Kurs in einer vollen Halle. Zunächst erläutert er seine Philosophie und zeigt zum Abschluss einige fortgeschrittene Asansas. Zur Krönung angelt er sich im Kopfstand eine Gitarre mit den Füßen, löst die Hände vom Boden und spielt im freistehenden Kopfstand ein altes Yoga-Lied.

Da sagt eine der Teilnehmerinnen zu ihrer Sichtnachbarin: "Ganz ok, aber ein Jimi Hendrix ist er nicht."


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

putzwagen yogaraum 564

Die Yogalehrerin betritt den Übungsraum. Nur eine Frau in normaler Straßenkleidung schaut auf.

Mit einem selbstbewussten Lächeln sagt die Lehrerin: "Heute kümmere ich mich nur um dich!"

Darauf die andere: "Dann aber schnell, ich noch nicht fertig mit putzen!"


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

kirche berg fliegen u5 564

A church for atheists is a non-prophet organization.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

dehnung qual m3 564

 

Ein nicht mehr ganz so junger Mann hat zum ersten Mal eine Einzelstunde bei einer Yogalehrerin gebucht. Er betrachtet sich in der Vorwärtsbeuge in einem großen Spiegel. Plötzlich bricht es aus ihm heraus:

"Ich bin ein Wrack. Mein Bauch ist so dick, dass ich kaum meine Knie berühren kann. Mein Rücken hat die Steifheit eines Brettes, auf meinem Kopf wird alles licht und ich schnaufe schon, wenn ich mich einmal gebückt habe."

Er dreht sich zur attraktiven Yogalehrerin und fleht: "Bitte sagt mir etwas Nettes über mich."

Diese überlegt einen Augenblick und antwortet freudestrahlend: "Ihr habt eine ganz vorzügliche Selbstwahrnehmung!"

 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

pelikane strand zwei 3k 564

 

(Jnana-Yoga: Yoga-Weg des Wissens)

Ein Jnana-Yoga-Guru spricht zu seinem Schüler: "Ach, weißt du, mein Sohn, dich gibt es in Wirklichkeit gar nicht."

Er macht eine kurze Pause und will gerade weiterreden, da seufzt der Schüler traurig und sagt: "Ach, wem erzählt ihr das ..."

 


 
 

Teilen macht Freude:

 

Auch interessant