Schmerzen nach erster Yogastunde

Schmerzen nach erster Yogastunde

Yogalaube fragt:

Hallo!
Letzte Woche war ich bei meiner ersten Yogastunde, nach Iyengar. Die Asanas wurden sehr genau erklärt und mittels Hilfsmitteln (Gurte, Blöcke) eingenommen, sehr genau beobachtet und korrigiert. Das hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Es war sehr anstrengend, aber das war eine angenehme Anstrengung, damit habe ich gerechnet.

Nur eine Übung hat mir Probleme bereitet. Ich glaube, man nennt diese Asana Brücke. Zur Unterstützung wurde ein Block unter den unteren Rücken gelegt, die genaue Anweisung lautete, nicht unter die Lendenwirbelsäule, sondern unters Kreuzbein. Ich empfand das als sehr unangenehm und drückend. Nun ja, ich machte die Übung, wackelte dabei und dachte, das wird später sicher besser. Ach ja, aus der Brücke heraus sollte dann jeweils ein Bein angehoben werden, also noch mehr Gewicht und Druck des Rückens auf den Klotz. Als Krönung beide Beine in die Luft, den Klotz irgendwie mit Händen festhalten. Das ging ja gar nicht ....

In den nächsten Tagen hatte ich einen ordentlichen Muskelkater, mit dem habe ich gerechnet, das fand ich ok, ich wusste, was ich getan hatte. ;-)

Deutlich unterscheidbar vom Muskelschmerz war aber der doofe Schmerz im unteren Rücken (Kreuzbein?), durch dieses Gedrücke vom harten Block. Das tut jetzt seit fast einer Woche weh, fast wie geprellt (nicht so doll, aber deutlich und unangenehm). Ich habe im Internet recherchiert, bei yogaeasy habe ich diese Übung auch so ähnlich gesehen, die Dame schiebt sich auch diesen Klotz unters Kreuzbein ... menno ... ich frag mich, wie das so funktionieren soll, da hat man ja nur mal kein Polster an den Knochen und liegt mit seinem Gewicht auf diesem ollen harten Block ... das muss doch wehtun ... 

Die Antworten lauten wie folgt:

Speichern der sexuellen Energie

Speichern der sexuellen Energie

Deniane fragt:

Hallo an Euch alle!
Ich beschäftige mich seit einiger Zeit immer wieder mit Meditation, Visualisierungen usw. und bekam von einem Bekannten den Tipp, es mit Speicherung der sexuellen Energie zu versuchen, um den Prana zu stärken. Meine Frage ist: Hat das nicht nur für Männer einen Sinn, da sie ja durch den nicht vollzogenen Samenerguss tatsächlich Energie sparen, oder ist das für eine Frau ebenso wirkungsvoll? Bzw. worauf soll ich als Frau besonders achten? Würde mich über Hinweise freuen.
Deniane

Die Antworten lauten wie folgt:

yoga home

Schon (natürlich kostenlos) abonniert?

yoga magazin home

Themen: Philosophie & Lehre des Yoga | Videos | Asana | Übungsvorschläge | Zitate, Humor & Rätsel ... | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im Postfach

pfeil runter



(Schon über 10.000 Abonnenten! Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)

Kurz gemeldet

Hinweise auf aktuelle Entwicklungen oder interessante Fremdbeiträge.

10 Minuten Audio: Was ist Erleuchtung?

Almut-Barbara Renger (Wissenschaftlerin) im Gespräch: "Die Erleuchtung". Erleuchtung wird heute oft mit einer plötzlichen Erkenntnis assoziiert – gerne in Verbindung mit asiatischen Meditationstechniken. Aber wie kam es dazu und wo liegen die Wurzeln des Begriffs eigentlich?
Empfehlung mit Facebook teilen Empfehlung mit Twitter teilen Als E-Mail versenden Empfehlung per WhatsApp teilen Zum Audio*

Ist Yoga eine Sekte?

Ist Yoga eine Sekte?

Lullaby fragt:

Hallo, ich bin neu hier im Forum und betreibe seit 1 Jahr Yoga, im speziellen Sivananda-Yoga.

Als ich neulich mit einer Arbeitskollegin darüber gesprochen habe, verglich sie mein Hobby mit einer Sekte. Ich wollte mal fragen, wie ihr darüber denkt, wenn jemand, der Yoga nicht kennt, solch einen vagen Vergleich anstellt.

Mit meinem Bekanntenkreis kann ich darüber nicht sprechen, da sich niemand dafür interessiert.

Also: Hat Yoga Ähnlichkeit mit einer Sekte? Die Antworten lauten wie folgt:

Enthaltsamkeit und sexuelle Energie

Enthaltsamkeit und sexuelle Energie

Anonymus fragt:

Hallo miteinander!

Ich interessiere mich für sexuelle Enthaltsamkeit und würde mich freuen Eure Erfahrungen zu diesem Thema zu lesen.

Die Antworten lauten wie folgt:

Kundalini und Sexuelle Kraft

Frage zum Thema Kundalini und Sexueller Kraft

Heibo fragt:

Sex usw. ist was Schönes. Ich möchte aber nicht länger ein Spielball meiner Triebe sein, sondern diese Kraft in mir halten.

Habt Ihr da ein paar gute Tipps für mich ...?

Die Antworten lauten wie folgt:

# Humor

Unser Ashram

ashram aurobindo u5 564

Zur Einweihung des neuen Ashrams hält der Zentrumsleiter eine Rede. Mit pathetischer Stimme beginnt er: "Liebe Yogafreunde, dieses Haus ist nicht das Haus unseres Vereins, es ist euer Haus, es ist für euch gebaut!"

Bevor er zum zweiten Satz ansetzen kann ertönt eine Stimme aus den hinteren Reihen: "Dann verkaufen wir es und teilen das Geld!"

Das Knie und der Lotossitz

Das Knie und der Lotossitz

larrim schreibt:

Bau und die Funktion des Kniegelenks - Besonderheiten, die beim Lotossitz zu beachten sind

Das Kniegelenk muss vielen Anforderungen genügen, denn zum Gehen und Sitzen sollte es gut beweglich und zum Stehen muss es stabil fixiert sein. Es trägt das menschliche Körpergewicht und ist außerdem der Krafteinwirkung durch die Geschwindigkeit der Bewegung ausgesetzt. Des weiteren sind die auf das Knie wirkenden Hebelkräfte wegen der Länge von Ober- und Unterschenkel besonders stark.

Wie komme ich in den Lotussitz?

Hilfe, ich will in den Lotussitz!!

Yannick fragt:

Hallo zusammen,

ich heiße Yannick und bin Mitte zwanzig. Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung einige Ratschläge und Antworten bezüglich des Lotussitzes erhalten zu können.

Nun zu meinem Problem - und zwar versuche ich seit einiger Zeit in den (vollen) Lotussitz zu kommen, aber es will mir einfach nicht gelingen. Ich habe Freunde, die es trotz jahrelangen Nicht-Trainierens hinbekommen (und andere, die es nicht können, allerdings auch nichts dafür tun wollen) und ich mühe mich ab und kriege nur unter Anstrengung den halben Lotussitz hin. Sobald es anfängt zu schmerzen höre ich natürlich auf, verletzen will ich mich nicht. Ich muss dazu sagen, dass ich als Kind den Lotus nie beherrschte, wobei ich es auch nie ernsthaft probiert und trainiert habe. (Auch im Bereich der Hüfte komme ich mir relativ ungelenkig vor, Spagat zur Seite ist leider absolut undenkbar für mich, wobei ich daran bereits arbeite.)

Besteht Hoffnung für mich, durch Training den vollen Lotussitz zu erreichen, oder gibt es einfach Leute, die es können und der Rest kann es halt nicht? Inwieweit sind Gelenkapparate ,,Dehn-" und Trainierbar?

Vom Gefühl her und entsprechend meinen Beobachtungen liegt das größte Problem bei mir im Bereich des Kniegelenks, welches wie eine Blockade wirkt, wenn ich versuche, meine Füße auf dem Oberschenkel abzulegen und dann das Knie Richtung Boden bewege. Gleiches natürlich bei dem anderen Bein, welches ich dann über das erste zu führen versuche. Welche Seite dabei die erste ist, macht keinen Unterschied.

Muss ich mich damit abfinden, dass ich jetzt zu alt bin, meine Physiologie es nicht mitmacht oder ich genetisch nicht für den Lotus geeignet bin?

Gibt es hier jemanden, der sich den Lotus antrainiert hat und es nicht... ich sag mal "automatisch" kann?

Hilfe!!! Hat irgendjemand Anregungen oder vielleicht sogar Übungsvorschläge für mich? Wie habt ihr das gemacht, wenn ihr es denn gemacht habt?

Danke schonmal im Voraus fürs Lesen :)

Die Antworten lauten wie folgt:

Große Yogamatte – wie transportieren?

Yogazubehör, große Matte – wie transportieren?

Atti fragt:

Hallo!

Ich habe mir gerade eine neue Yogamatte und ein Meditationsbänkchen gekauft. Die Matte ist wunderbar, aber sehr groß (80 x 200) und schwer (2 kg lt. Hersteller, fühlt sich aber noch schwerer an ;) ). Da ich nun vor dem Problem stehe, diese beiden Sachen UND ein großes Handtuch UND eine Wasserflasche UND noch Kleinteile (z.B. Kuschelsocken) zu meinem Yogakurs transportieren zu müssen, stellt sich die Frage nach einer guten Transportmöglichkeit. Leider sind alle Yogataschen, die ich im www bisher gefunden habe, nur auf eine Matte (und vielleicht noch Socken) ausgelegt - also zu klein und meistens auch nicht strapazierfähig genug für solch ein Gewicht. Alle weiteren Taschen, die ich bisher gefunden habe, sind entweder nicht lang genug für meine Matte oder dann gleich wieder soooooo groß, dass man darin sein ganzes Urlaubsgepäck transportieren könnte (Seesäcke). Die neue Tchibo-Yogatasche, die gerade angeboten wird, wäre super (groß genug, und man kann die Matte daran außen befestigen :) ), wenn sie aus einem haltbareren Material als PE wäre - meine schwere Matte strapaziert die Aufhängung doch zu sehr.

Wie transportiert Ihr denn all Euer Yogazubehör? Gibt es vielleicht eine robuste Tasche (oder auch ein anderes Tragesystem), was Ihr weiterempfehlen könnt?

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Antworten!

Atti

Die Antworten lauten wie folgt:

# Zitat

Rückblick mit Reue

kopf augen gedanken 564

"Wer kann aber auf sein vergangenes Leben zurückblicken,
ohne gewissermaßen irre zu werden,
da er meistens finden wird,
dass sein Wollen richtig,
sein Tun falsch,
sein Begehren tadelhaft
und sein Verlangen dennoch erwünscht gewesen?"

Wilhelm Meister Wanderjahre I, 10
Johann Wolfgang von Goethe
, Dichter, Autor, Wissenschaftler, 

* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar.

gratis downloads schmal mh 564

Die Top-Downloads der letzten Woche

Die folgenden Downloads wurden in der Zeit vom 08.08.2022 bis 18.08.2022 am häufigsten heruntergeladen:

Platz
1Yoga Uebungsplan
2Yoga Nidra PDF (Du)
3PDF-Entspannungsanleitung
4Yoga Nidra MP3
5Zum Download der Sprechanweisung (PDF)
6Die Tafeln von Chartres (PDF)
7MP3-Entspannungsuebung

 

Yoga und Hüftdysplasie

Yoga und Hüftdysplasie

Anika fragt:

Hallo,

ich habe folgendes Anliegen:

Ich habe beidseitig eine Hüftdysplasie, links eher leicht, rechts schwerer. Praktiziere seit 3 Jahren Yoga, allerdings eher laienhaft, d.h. ich gehe 1x die Woche zum Kurs und übe phasenweise zu hause, phasenweise aber auch nicht. Bisher habe ich alle Übungen super vertragen, auch wenn es um Hüfte und Becken ging. Ok, ich bin bestimmt im Becken und unteren Rücken steifer als andere - aber mir haben die Übungen immer gutgetan.

Seit 2-3 Wochen habe ich (nicht durch Yoga ausgelöst) Beschwerden in der rechten Hüfte. Beim Yoga arbeiten wir irgendwie auch noch gerade verstärkt mit der Hüfte (Heldin u. ä.) während der Stunde tun mir die Übungen total gut, aber 1-2 Stunden später tut die Hüfte dann weh. Ich kann dann nur vermuten, dass es eine der beckenöffnenden Übungen gewesen sein muss, aber während der Übung merke ich gar nichts.

Das macht mir jetzt Sorgen, weil es das erste Mal ist, dass nach dem Yoga Beschwerden auftreten. Einen Orthopäden Termin habe ich schon gemacht. In der nächsten Stunde spreche ich mit meiner Yogalehrerin.

Aber hat hier jmd. vielleicht ähnliche Probleme / Erfahrungen wie ich? Bzw. kennt sich hier jmd. so weit aus, dass er mir sagen kann, welche Übungen eher gut sind bei Hüftdysplasie und welche ich vielleicht lieber lassen soll?

Vielen Dank!

LG Anika

Die Antworten lauten wie folgt:

Unterleibsschmerzen nach Yoga

Unterleibsschmerzen nach Yoga

Cellista fragt:

Guten Morgen, schön, dass es dieses Forum hier gibt!

Ich praktiziere seit einigen Monaten Hatha Yoga in einem Studio und mache einige der "einfacheren" Übungen auch zuhause.

Gestern hatte ich bei einer Vorbeuge das Gefühl, als würden meine Organe im unteren Bauch in Richtung Kopf rutschen, nach dem Üben, ca. 20 Minuten danach, bekam ich starke Unterleibsschmerzen, die ich deutlich der Gebärmutter zuordnen konnte, die aber anders waren, als ich sie sonst kenne. In Wellen wurde mir auch ein wenig übel, das dauerte aber nicht lange.

Kann dazu jemand einen hilfreichen Hinweis geben?

Ich werde meine Lehrerin auf jeden Fall auch fragen, sehe sie aber erst in der nächsten Woche wieder.

Heute morgen sind die Schmerzen übrigens weg, es ist aber noch so ein unruhiges Gefühl da.

Es war übrigens Eisprung-Zeit gestern.

Ansonsten bin ich sehr glücklich, Yoga für mich gefunden zu haben, es erhellt mein Leben :)

Danke! Om Shanti.

Die Antworten lauten wie folgt:

Yogamatte für schwitzige Hände

Yogamatte für sehr schwitzige Hände gesucht

Astrid fragt:

Liebe Yoga-Freunde,

ich praktiziere seit 2 Jahren Chi Yoga und ich hampel jede Stunde mit meinem Handtuch auf der Matte rum, um nicht ständig wegzurutschen.

Wer kann mir ein Produkt aus eigener Erfahrung empfehlen? Wenn irgendwie möglich, auch waschbar.

Lieben Dank

Astrid

Die Antworten lauten wie folgt:

# Top-3-Artikel

Yogamesse in Hamburg

Hier findest du Informationen zu Yogamessen in Hamburg.

Buteyko Methode

Frau übt die Buteyko Methode

Die Buteyko Methode lernen: Anleitung, Übungen und Hintergrund

Dr. Konstantin Buteyko entwickelte im 20. Jahrhundert in der damaligen Sowjetunion eine Therapie, die über eine Verringerung des Atemvolumens darauf abzielt, wieder zu einem natürlichen Atemvolumen zurückzukehren. Zunächst entwickelte er seine Methode vor allem für Asthmatiker. Später erweiterte er seine Sichtweise aufgrund zunehmender Erkenntnisse sogar dahingehend, dass alle Menschen von einer verlangsamten Atmung profitieren würden.

Im folgenden findest du die Buteyko-Methode beschrieben ► Schritt-für-Schritt Anleitung ► Übungen ►CP-Wert ►Ernährung ►notwendige Bewegung ► Buteyko für Sport und Yoga

Entspannungsanleitung zum Ausdrucken

KostEntspannungsanleitungenlose Entspannungsanleitung zum ausdrucken für eine intensive Entspannungserfahrung.

Die Entspannungsanleitung zum ausdrucken besteht aus:

  • Vorgehensanleitung
  • Muskelanspannung und Muskelentspannung
  • Reise durch den Körper
  • Visualisierungsübung
  • Vertiefung der Übung mittels Konzentration auf den Atem
  • Ruhe


Das kostenlose Yoga-Welten-Magazin: Philosophie & Lehre des Yoga | Videos | Asana | Übungsvorschläge | Zitate, Humor & Rätsel ... | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im Postfach



(Schon über 10.000 Abonnenten! Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)


 

Unsere Welt

Lerne die Ursprünge des Yoga kennen, nutze den Austausch im Forum und Services wie den Yogalehrer-Eintrag, den Seminareintrag oder den Yoga-Flohmarkt.

Auch interessant