yoga home

 

yoga magazin home


Yoga, Meditation, Pranayama, Entspannung und Inspiration

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)

per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Ursprungstexte im Yoga | Videos | Übungsvorschläge | Zitate, Humor & Rätsel ...


- Anzeige -

Was Du heute tust 564x375

YogaMeHome bereichert durch immer neue Kundalini, Yin Yoga und Meditationsvideos von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern Deine Yoga-Praxis. Eine erhellende Begleitung auf deinem inneren Yoga-Weg.

Falls du YogaMeHome noch nicht kennst, kannst du das Online-Yoga-Studio völlig unverbindlich testen. Wenn du den 7-Tage Gutschein mit dem Gutscheincode „Yoga-Welten“ ersetzt, kannst du das gesamte Angebot sogar 14 Tage gratis testen.

YogaMeHome unterstützt dich dabei, auch neben dem Yoga-Studio eine regelmäßige Praxis zu etablieren. Über 750 Videos zu allen möglichen Yoga-Themen finden sich in der umfangreichen Auswahl.

Zum kostenlosen Test

 

Aktuelle Artikel

Aktuelle Beiträge

Yogamatte nachhaltig

Yogamatte nachhaltig – was man beachten sollte | Material, Produktion & Eigenschaften

Yoga soll entspannen und wohltuend auf Körper und Geist wirken. Dabei spielt auch die richtige Yogamatte eine Rolle, die während der Yogastunde guten und angenehmen Halt bietet soll. Bei der Vielzahl der angebotenen Produkte ist es nicht immer einfach, die passende Matte zu finden. Sie sollte nicht nur durch ihre Qualität, sondern auch ihre sozialökologische Bilanz überzeugen, damit jede Übung mit gutem Gewissen und Gefühl ausgeführt werden kann. Dafür steht das Kriterium "nachhaltig".

► Durch was zeichnet sich eine nachhaltige Yogamatte aus? ► Welche Materialien eignen sich? ► Gibt es Siegel? ► Und was muss beim Kauf noch beachtet werden?

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Meditation Pflanzen

5 Pflanzen, die deine Meditations-Praxis unterstützen können

Ein ruhiger Geist macht nicht nur das Leben schöner, sondern fördert das allgemeine Wohlbefinden. Wusstest du, dass Zimmerpflanzen dir dabei helfen können, besser zu meditieren? Die tiefe, gleichmäßige Atmung ist ein wichtiger Bestandteil der Meditation, und Pflanzen sind hervorragende Luftreiniger, die außerdem noch schön anzusehen sind. Gibt es einen besseren Grund, sich Pflanzen anzuschaffen?

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Yoga Grundlagen (Auswahl)

Yoga Sutra I-1: Jetzt wird Yoga erklärt

Yoga Sutras erklären

Atha yoga-anuśāsanam
अथ योगानुशासनम्

Jetzt ist Yoga-Zeit. Dies kann ein schönes Motto jeder Yogasitzung sein: Jetzt, hier - mein Yoga!

Womöglich verbirgt sich weiterer verborgener Sinn hinter dieser Sutra. Schauen wir uns Übersetzungsvarianten und die interessantesten Deutungen an.

Yoga Sutra I-2: Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Bewegungen im Geist

wellenringe


Yogash citta–vritti–nirodhah 
योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः

 

Wenn ich festlegen müsste, welche Sutra die Bedeutsamste ist, dann würde ich diese wählen. Hier wird der Yogaweg in einem Satz zusammengefasst. Alle weiteren Sutras erläutern den Weg.

Auslegung und Deutung dieser Sutra erfolgt unterschiedlich. Lies hier, welche Prioritäten du gemäß der Sutras-Deuter bei deiner täglichen Praxis setzen solltest.

Yogische Ernährung | Inspirationen von Sivananda

SalatGrundsätzliches: Einer, der Meister im Yoga werden will, sollte Nahrungsmittel aufgeben, die nachteilig für die Yoga-Praxis sind. Instinkt oder eine innere Stimme wird Dich bei der Auswahl Deiner Nahrung leiten. Du selbst bist der beste Richter, um eine sattwige (reine) yogische Mahlzeit zusammenzustellen, die Deinem Temperament und Deiner Konstitution entsprechen. 

 

Yoga Nidra

gelassenheit baum 700

Yoga Nidra | Anleitung, MP3, Text und Variationen

Willkommen zu der Entspannungstechnik des Yogas: Yoga Nidra. Die yogische Tiefenentspannung, auch "yogischer Schlaf" genannt (Nidra=Schlaf), ist eine Tiefenentspannungsübung der tantrischen Yoga-Lehre. Ihr Ursprung liegt in weit entfernten Zeiten.

Yoga Nidra führt in tiefe Entspannungszustände, die mit einiger Übung bei vollem Bewusstsein erfahren werden dürfen. Zusätzlich besteht über einen sogenannten Sankalpa die Möglichkeit, Persönlichkeitsentwicklung tief ins Unbewusste einzuprägen.

Hier findest du Yoga Nidra erläutert, einen Gratis-MP3-Download, den Text zum Ausdrucken und viele Varianten für fortgeschrittenes Üben.

Meditation lernen

meditation lernen berge 1 564

Meditation lernen – die grundlegende Anleitung aus dem Buddhismus

Der Begriff Meditation hat viele Facetten. Das Spektrum reicht vom Nachsinnen über ein Thema (vornehmliche Betrachtungsweise der Philosophen) bis zur völligen Gedankenstille. Im Folgenden findest du eine konkrete Anleitung der Schritte, welcher der Buddha himself seinen Schülern zum Lernen einer tiefen Meditation gegeben hat. Sicherlich nicht die schlechteste Herangehensweise, wenn du persönliche Entwicklung oder gar Erleuchtung zum Ziel deiner Meditationsreise auserkoren hast.

Am Ende findest du eine Merkkarte zum Ausdruck – z. B. für das Portemonnaie.

Meditationskissen: was beachten?

meditationskissen was beachten 564

Meditationskissen: was beachten? Von optimaler Höhe, Form, Füllung und Bezug

Yoga dient dem Zur-Ruhe-kommen des Geistes. Dazu praktizieren Yogis in sitzender Position. "Der Sitz soll fest und bequem sein" ist die Grundforderung vieler Yogaschriften an diese Körperhaltung. Beides will ein Meditationskissen fördern: Stabilität des Sitzes und dessen Komfort.

Auch was sollte man beim Meditationskissen alles achten? Unser Artikel gibt Antworten zu zahlreichen Fragen rund um das optimale Kissen für die Meditation.

 

Unsere Welt

Lerne die Ursprünge des Yoga kennen, nutze den Austausch im Forum und Services wie den Yogalehrer-Eintrag, den Seminareintrag oder den Yoga-Flohmarkt.

 

Auch interessant