Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

loewen zwei 564

Ein Missionar der christlichen Kirche ist alleine zu Fuß in der Wüste Namibias unterwegs. Er will in ein abgelegenes Dorf gelangen. Plötzlich sieht er sich von einem Rudel Löwen umzingelt. An Flucht ist nicht zu denken.

Der Missionar fällt auf die Knie, schließt die Augen und betet zum Himmel: "Oh Herr, verschone mich, sende mir ein Zeichen deiner Macht. Zwinge die Löwen, sich wie echte Christen zu verhalten."

Blinzelnd öffnet er die Augen und erstarrt. Die Löwen sitzen nach wie vor im Kreis um ihn herum. Sie haben nun aber die Pfoten gefaltet und sprechen wie mit einer Stimme: "Komm, Herr Jesus, sei unser Gast und segne, was du uns bescheret hast."

 

Noch ein Witz gefällig?

Wer hat Gott verloren?

christrose bluete

Manche sprechen über das Finden von Gott, als...

Yoga für Weinliebhaber

wein

Wer so seinen Wein genießt (Video), beweist...

 

Hast du einen Witz für uns?

Kennst du einen Witz oder eine kleine Anekdote aus dem Bereich Yoga, Religion oder Philosophie, den wir veröffentlichen dürfen? Dann schreibe ihn hier bitte einfach hinein und sende ab. Vielen Dank!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

 

Bücher zu spirituellem Humor:



Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant