Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

laternenschein 564

Mullah Nasruddin wurde eines Tages von einem Polizisten unter der Laterne vor seinem Haus gesehen, wie er nach etwas suchte. Der Polizist ging hinüber und fragte:

"Meister Nasruddin, nach was sucht Ihr? "

"Meine Haustürschlüssel."

"Ich helfe euch." Gemeinsam suchten Mullah Nasruddin und der freundliche Polizist die Gegend unter der Laterne ab. Doch der Schlüssel war nirgends zu finden.

"Seid ihr denn sicher", fragte der Polizist, "dass ihr den Schlüssel hier verloren habt?"

"Aber nein, dort drüben", antwortete Nasruddin und zeigte die Straße hinauf, "aber dort ist es zu dunkel zum Suchen."

 

Noch ein Witz gefällig?

Platon und Diogenes

diogenes tonne 564

Platon sah, wie Diogenes von Sinopeseinen...

Der nette Anwalt - es gibt noch gute Menschen

rasen detail 564

Eines schönen Nachmittages fuhr ein vermögender Anwalt...

 

Hast du einen Witz für uns?

Kennst du einen Witz oder eine kleine Anekdote aus dem Bereich Yoga, Religion oder Philosophie, den wir veröffentlichen dürfen? Dann schreibe ihn hier bitte einfach hinein und sende ab. Vielen Dank!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (Ihre Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

 

Bücher zu spirituellem Humor:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant