Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein neuer Trend aus den USA versucht in Deutschland Fuß zu fassen: Aerial Yoga. Ich bin nicht sicher, die wievielte Yoga-Variante dies mittlerweile ist, es handelt sich aber um einen originellen Ansatz.

In einem an der Decke befestigten trapezförmigen Tuch sollen schwierige und nicht ungefährliche Asanas wie Kopf- und Handstand für jedermann bequem ausführbar sein. Hatha- und Vinyasa-Übungen werden dabei mit sanften Atemtechniken kombiniert. Die Schilderung einer typischen Aerial-Yoga-Stunde findet sich hier:

http://www.ksta.de/fitness/luft-yoga-kraeftig-abhaengen,15976826,23982400.html

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant