• Konfuzius: Nicht stehenbleiben

    frau weg blick t 564

    "Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehenbleibst."

    Konfuzius, Kong Qiu, chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie,
    geboren vermutlich von 551 v. Chr. Qufu im chinesischen Staat Lu
    (der heutigen Provinz Shandong), gestorben um 479 v. Chr. ebenda

  • Warum meditieren Menschen?

    meditation see tt 564

    Warum meditieren Menschen? Die wunderbaren Wirkungen aus 12 Bereichen

    Meditation ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Geistesübungen, die einen gemeinsamen Kern haben: das Zur-Ruhe-Bringen des Geistes bei voller Achtsamkeit. Heutzutage wird Meditation sowohl als spirituelle Übung oder als reine Geistesschulung im Sinne eines Entspannungsverfahrens praktiziert.

    Forscher und langjährig Meditierende zeigen die wunderbaren Wirkungen der Meditation in 12 Bereichen auf.

Auch interessant