Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Unter den Nichtigkeiten des Lebens gibt es nur ein Ding,

das strahlend schön ist und ohnegleichen.

Es ist das Erwachen des Geistes,

es ist das Erwachen im Innersten des Herzens.

Kahlil Gibran, libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter,
* 6. Januar 1883 als Gibran Khalil Gibran bin Mikha’il bin Sa’ad in Bischarri,
Osmanisches Reich, heute Libanon; † 10. April 1931 in New York City. 

 

Herzen in der Schwebe

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant