Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

augen im baum tt 564
Ritambharâ tatra prajnâ
ऋतम्भरा तत्र प्रज्ञा

 

Der Yogi hat nun Übungsroutine in Nirvichara-Samadhi, kann diesen Zustand willentlich hervorrufen und lange Zeit darin verweilen, siehe Sutra I-47. Nun endlich, so Patanjali, erkennt er die wahre Natur der Dinge, erfährt eine neue Art des Wissens.

 
 

1

Bedeutung und Übersetzung des verwendeten Sanskrits

Zunächst hier Übersetzungsmöglichkeiten für die einzelnen Worte, damit du die Übersetzung selbst für ein besseres Verständnis variieren kannst:

  • rtam, ritam, ëtam = Wahrheit;
  • Dharma = Ordnung;
  • bhara = enthalten, einschliessen; trächtig; tragend; schwanger;
  • Ritambharâ, Ritambhara = das Wahre, das Rechte bergend; die Wahrheit in sich enthaltend;
  • tatra = da; dort; in diesem;
  • prajnâ, prajna, prajõâ = Bewusstsein; höheres Bewusstseinsstadium; Weisheit, Wissen; Intelligenz; vorwärts zum Wissen;
  • ritambhara prajna = absolute wahre Bewusstsein

1

Übersetzungsvarianten und -hinweise (Quellen)

Hinweis zu den folgenden Sutra-Übersetzungen: Übertragungen aus dem Englischen sind Eigenübersetzungen.

  • R. Skuban: "... wirkliches Wissen."
  • Iyengar: "... wahrheitsvolle Weisheit."
  • R. Palm: "Dort ... [göttliche ] Wahrheit."
  • Swami Satchidananda: "Dies ist ... das absolute wahre Bewußtsein."
  • Govindan: "... erfasst das Bewusstsein die Wahrheit."
  • Feuerstein: "In diesem [Zustand ... ist die Einsicht völlig wahr."
  • Coster: "... vollkommen zuverlässige Erkenntnis ..."
  • R. Sriram: "... Erkenntnissen, die der Realität entsprechen."
  • Deshpande/Bäumer: "... Weisheit, die der ewigen Ordnung voll ist."
  • Chip Hartranft: " Die Weisheit ... ist zielsicher."
  • 12koerbe.de: "Wahrheit-tragend ist ..."
  • Hariharananda Aranya: Das neue Wissen "heißt Rtambhara (erfüllt mit Wahrheit)."
  • Vyasa Houston: "Dort ist Prajna wahrheitsgetreu."
  • sanskrit-sanscrito.com.ar: "Das tiefe Verständnis oder Wissen (prajñā) in diesem (Zustand ..."
  • Wim van den Dungen: "... Supra-Erkenntnis ..."

  1

fast erleuchtet himmel 564Fast erleuchtet!

Wo stehen wir?

Der Yogi durchläuft die Stadien von Samadhi. Patanjali spricht weiterhin von neuen Erfahrungen, die bei Routinierung des Nirvichara-Samadhi-Zustandes dem Yogi als Gnade geschenkt werden. Siehe dazu auch Sutra I-47.

Das hier angesprochene Wissen kommt durch beharrliches Üben in vrtti-nirodha (= Geistes-Ruhe), Nicht-Wählen (keine Abneigung und kein Wollen) und diszipliniertes Verharren in innerer Stille zustande.

Aber noch ist dies keine volle Erleuchtung. Noch ist alles keimhaft, trägt zukünftiges Karma in sich. Aber die Morgendämmerung hat begonnen ...

1

buch baby wissen all r 564

Eine neue Form des Wissens

R. Steiner übersetzt, dass das Bewusstsein in diesem Zustand der spirituellen Entwicklung von Wahrheit erfüllt werde. R. Skuban spricht von einer "völlig neuen Weise, wie Wissen erlangt wird". Iyengar von "gereifter Intelligenz" bzw. "tiefer Einsicht". Swami Satchidananda nennt es "Weisheit gefüllt mit Wahrheit" oder ritambhara.

Govindan: Das neue Wissen sei "frei von Irrtum". Er spricht vom 6. Sinn, vom übersinnlichen Wissen. Der Yogi könne sich ab jetzt gar "kompetent über jedes Thema äußern", ohne dass er zuvor etwas darüber gelernt haben müsse.

Sriram erläutert, dass Patanjali hier von einem Yogi spreche, der sich selbst erkannt hat. Die Wahrnehmung eines solchen Yogis sei "unferfälscht". Sukadev: Der Yogi nimmt "tatsächlich direkte Wahrheit, prajna, wahr". Dennoch sei es "noch nicht das Unendliche".

Deshpande nennt es "eine völlig neue Art von Intelligenz". Die hier gewonnenen Erkenntnisse stiegen aus "unfassbaren Tiefen" des menschlichen Wesens auf. Rtam, ein uralter vedischer Begriff, die Wahrheit, sei ein geheimnisvolles Etwas, das "aus dem Großen Unbekannten" käme.

Wim van den Dungen spricht von einer Klarheit, die "hochgradig kognitiv" (kognitiv = das Denken, Verstehen oder Wissen betreffend) sei. Die letzte Wahrheit werde "direkt bezeugt", sei "unfehlbar" und ereile den Yogi "mit einem Blitz (Sphuta)".

wortwolke erleuchtung yo 564

1

Kein Schmerz, absolute Erkenntnis und Zugang zur Samenlosigkeit

Indem man die vier Bewusstseinszustände des Samprajnata Samadhi durchläuft, siehe dazu Sutra I-44:

Yoga Sutra I-44: Stufe 3 und 4 von Samapatti Samadhi: So wie in den vorherigen Stufen (Savitarka und Nirvitarka) die verschmelzende Erkenntnis mit gröberen Objekten erfolgt, so wird auch Samapatti mit feinstofflichen, subtilen Objekten beschrieben. Diese

maedchen fenster licht 250

Etayaiva savichârâ nirvichârâ cha sûkshmavishayâ vyâkhyâtâ
एतयैव सविचारा निर्विचारा च सूक्ष्मविषय व्याख्याता

 

Jetzt wendet sich der Yogi im Samadhi mit seiner neuen Fähigkeit "Samapatti" subtileren Dingen zu. Wieder unterscheidet Patanjali zwei Stufen der Entwicklung in dieser Phase des "Erwachens" des Yogi.

... erlangt man, so Eliade auf Seite 93, die Fähigkeit zur absoluten Erkenntnis rtambharaprajna. Sein und Erkennen sind nicht mehr voneinander getrennt. Der Schmerz der Existenz ist aufgehoben. Damit, so Eliade weiter, sei ein Zugang zum "Samadhi ohne Samen" (Asamprajnata Samadhi) gelegt.

In der nächsten Sutra, I-49, wird Patanjali konkreter, was dies neue Wissen anbelangt.

vor.

1

Siehe auch

Samadhi - Einführung, Stufen, Meditationstipps

maedchen fenster licht 564


Samadhi ist das letzte Glied im achtfachen Yogapfad und soll mit fantastischen Erlebnissen einhergehen. Doch was passiert beim Samadhi genau, wie kann ich mir diesen Zustand vorstellen? In den Yogasutras und anderen Schriften wird Samadhi zur Verdeutlichung recht dezidiert in mehrere Stufen unterteilt. Dieser Artikel beschreibt bekannte Unterteilungen und nennt mögliche Meditationsobjekte für die jeweiligen Samadhi-Stufen. Eine Auswahl an Videos zum Thema Samadhi will das Verständnis vertiefen.

Punkt 7

Übung zu Yoga Sutra I-48

uebung sutre

Übungsvorschlag für die kommende Woche zu Sutra 1-48:

Achte während deiner (normalen) Ruhe-Meditation diese Woche bewusst darauf, ob in tiefer Meditation eine neue Erkenntnis in dir aufsteigt.

 

Punkt 8

Teilen macht Freude:

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant