yoga home

 

yoga magazin home


Yoga, Meditation, Pranayama, Entspannung und Inspiration

pfeil runter



(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Einmal pro Woche per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Ursprungstexte im Yoga | Videos | Übungsvorschläge | Zitate, Humor & Rätsel ...


Längste Lesezeit im Forum

Grundlegende Artikel (Auswahl)

Yoga Sutra I-1: Jetzt wird Yoga erklärt

Yoga Sutras erklären

Atha yoga-anuśāsanam
अथ योगानुशासनम्

Jetzt ist Yoga-Zeit. Dies kann ein schönes Motto jeder Yogasitzung sein: Jetzt, hier - mein Yoga!

Womöglich verbirgt sich weiterer verborgener Sinn hinter dieser Sutra. Schauen wir uns Übersetzungsvarianten und die interessantesten Deutungen an.

Yoga Sutra I-2: Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Bewegungen im Geist

wellenringe


Yogash citta–vritti–nirodhah 
योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः

 

Wenn ich festlegen müsste, welche Sutra die Bedeutsamste ist, dann würde ich diese wählen. Hier wird der Yogaweg in einem Satz zusammengefasst. Alle weiteren Sutras erläutern den Weg.

Auslegung und Deutung dieser Sutra erfolgt unterschiedlich. Lese hier, welche Prioritäten du gemäß der Sutras-Deuter bei deiner täglichen Praxis setzen solltest.

Yogische Ernährung | Inspirationen von Sivananda

SalatGrundsätzliches: Einer, der Meister im Yoga werden will, sollte Nahrungsmittel aufgeben, die nachteilig für die Yoga-Praxis sind. Instinkt oder eine innere Stimme wird Dich bei der Auswahl Deiner Nahrung leiten. Du selbst bist der beste Richter, um eine sattwige (reine) yogische Mahlzeit zusammenzustellen, die Deinem Temperament und Deiner Konstitution entsprechen. 

 

Yoga Nidra

gelassenheit baum 700

Yoga Nidra | Anleitung, MP3, Text und Variationen

Willkommen zu der Entspannungstechnik des Yogas: Yoga Nidra. Die yogische Tiefenentspannung, auch "yogischer Schlaf" genannt (Nidra=Schlaf), ist eine Tiefenentspannungsübung der tantrischen Yoga-Lehre. Ihr Ursprung liegt in weit entfernten Zeiten.

Yoga Nidra führt in tiefe Entspannungszustände, die mit einiger Übung bei vollem Bewusstsein erfahren werden dürfen. Zusätzlich besteht über einen sogenannten Sankalpa die Möglichkeit, Persönlichkeitsentwicklung tief ins Unbewusste einzuprägen.

Hier findest du Yoga Nidra erläutert, einen Gratis-MP3-Download, den Text zum Ausdrucken und viele Varianten für fortgeschrittenes Üben.

Meditation lernen (Stunde 1) - einführende Videoanleitung

meditation lernen

In diesem Video zeigt dir Sukadev, mittlerweile der wohl bekannteste Yogalehrer Deutschlands, wie du kinderleicht Meditation lernen kannst. Die Erläuterungen sind hör- und sehenswert. Im Anschluss findet sich eine 20-minütige Meditationssitzung, ebenfalls in Videoform.

Tipp: Starte die Meditationsanleitung auf Smartphone oder Tablett - da brummt nichts und wenn du nur die WLAN-Funktion eingeschaltet lässt, hält sich die Strahlenbelastung in vertretbaren Grenzen.


Aktuelle Beiträge

Ist Achtsamkeit/Meditation für jeden Menschen zu empfehlen?

video ott achtsamkeit jeder 564

Die Praxis der Achtsamkeit – englisch Mindfulness – ist in aller Munde. Dr. Ulrich Ott hat einen Video-Vortrag am Asien-Afrika-Institut über folgende Fragen gehalten: Ist Achtsamkeit für jeden gut? Macht auch bei der Achtsamkeit die Dosis das Gift? Wie unterscheiden sich die Empfehlungen für Gesunde und Menschen mit psychischen Problemen? Welche problematischen Phänomene können bei intensiver Praxis auch bei gesunden Menschen auftreten? Wie kann mit alten Verletzungen, die auf einmal wieder auftauchen, umgegangen werden? Oder mit ungewohnten körperlichen Phänomenen?

Diese und andere Fragen sind Gegenstand eines laufenden Forschungsprojekts am Bender Institut of Neuroimaging. Sie werden im Vortrag anhand von Praxisbeispielen beleuchtet und illustriert.

Länge: 48 Minuten

Hier weiterlesen...

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

Meditieren Tipps

meditieren tipps dranbleiben o4 564

28 Tipps zum Meditieren – So wird Meditation dauerhaft Teil deines Lebens

Die ersten Schritte bei der Meditation wurden gemacht, manchmal war es anstrengend, hin und wieder äußerst angenehm. Dann liest man auch noch so viel über die positiven Folgen einer längeren Meditationspraxis. Der Vorsatz ist also gefasst: Meditation wird Teil meines Lebens.

Aber dann kommt der Alltag.

Und irgendwie gibt es immer Gründe, warum ich nicht zu Meditieren komme. Zu spät ins Bett, zu krank, zu schlapp. zu ... 

Wie überwinden wir diese vielen Zu's? Wie bleiben wir dran? Hier findest du eine Sammlung von 28 Tipps zum Durchhalten einer langfristigen Meditationspraxis.

Hier weiterlesen...

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

R. Palm: Der Yogaleitfaden des Patañjali

von Reinhard Palm; 2010

Aus der Buchanzeige: Reinhard Palm liefert eine philologisch genaue Übersetzung des Sanskrit-Textes (der mit abgedruckt ist) mit eingehendem Kommentar.

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

Georg Feuerstein: Die Yoga Tradition

Überblick über die 5000 Jahre alte Geschichte des Yoga mit Teilübersetzungen zahlreicher Schlüsseltexte sowie über 200 Illustrationen. Klassiker der Yoga-Literatur, Maßstab in seiner Fülle für andere Yoga-Bücher.

  • 696 Seiten
  • Verlag: Yoga Verlag GmbH; Auflage: 2.,verb. Auflage (26. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3935001061
  • ISBN-13: 978-3935001069
Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

Von der Selbsterkenntnis

strasse sonne feld cz 564

Und ein Mann sagte: "Sprich zu uns von Selbsterkenntnis."

Und er [der Prophet Almustafa, der 12 Jahre auf sein Schiff gewartet hatte, das ihn jetzt endlich in seine Heimat zurückbringen soll. Vor seiner Abreise bitten ihn einzelne Einwohner der Stadt Orphalese, ihnen ein letztes Mal seine Einsichten zu einem bestimmten Thema zu erläutern] antwortete. Er sprach:

Eure Herzen wissen es im stillen
die Geheimnisse der Tage und Nächte.

Aber eure Ohren dürsten nach dem Klang eures Herzenswissens.

Hier weiterlesen...

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

Übung zu Yoga Sutra I-41

uebung sutre

Übungsvorschlag für die kommende Woche zu Sutra 1-41:

Der Vorgang des Verschmelzens mit dem Meditationsobjekt führt zu tiefer Erkenntnis und Erfahrung über das Meditationsobjekt. Besonders fruchtbar ist es darum, über eine von mir als heilig angesehene Person, ein Vorbild (Buddha, deine Yogalehrerin, Jesus, deinen Opa ...) zu meditieren. Probiere dies einmal aus, indem du diese Person zu deinem Meditationsobjekt machst.

Idee: Stelle dir diese Person leuchtend in der Mitte deines Herzens vor.

Alternativ kannst du den Vorgang des Verschmelzens in der Wahrnehmung mit deinem Mantra üben.

Oder: Meditiere über dein Wahrnehmen.

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

Samapatti

Samapatti ist die Fähigkeit eines geübten Bewusstseins, alles Wahrgenommene unverändert widerzuspiegeln. Der Besitzer dieses Bewusstseins, der Seher, der Betrachtende, findet damit zu ursprünglicher Schau zurück.

Der Weg: Yoga üben -> Samadhi erreichen –> Samapatti anwenden

Hier weiterlesen...

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

Ein Lehrer - ein Schüler

putzwagen yogaraum 564

Die Yogalehrerin betritt den Übungsraum. Nur eine Frau in normaler Straßenkleidung schaut auf.

Mit einem selbstbewussten Lächeln sagt die Lehrerin: "Heute kümmere ich mich nur um dich!"

Darauf die andere: "Dann aber schnell, ich noch nicht fertig mit putzen!"

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen
Aktuelle Forenbeitraege

Mehr aktuelle Beiträge | Neuer Beitrag von mir

Unsere Welt

Lerne die Ursprünge des Yoga kennen, nutze den Austausch im Forum und Services wie den Yogalehrer-Eintrag, den Seminareintrag oder den Yoga-Flohmarkt.

 

Teilen macht Freude:

Auch interessant