Hormon Yoga – Grundlagen, Übungen, Videos

Die Wechseljahre sind mit vielen unangenehmen Begleiterscheinungen behaftet, die durch das Absenken des Hormonspiegels bedingt sind. Die natürliche Umstellung des Körpers ist oft verbunden mit Depressionen, Hitzewallungen, Antriebsmangel, innerer Unruhe, abschwächender Libido sowie körperlichen Veränderungen. Speziell für Frauen gibt es für die Wiederherstellung der inneren Balance in den Wechseljahren eine natürliche Behandlungsmethode, die hormonelle Yoga-Therapie!

Inhaltsverzeichnis aus-/einklappen

1. Charakteristikum – entspannt und gesund durch die Wechseljahre

Im Jahr 1992 entwickelte die brasilianische Psychologin Dinah Rodrigues mit der "Hormonellen Yoga-Therapie für Wechseljahre" eine natürliche Behandlungsmethode auf Basis des energetischen Yogas, die den Beschwerden während der Wechseljahre entgegenwirkt. Das Hormon-Yoga hat sich bislang verstärkt in Brasilien und Europa etabliert. Die geschlechtsspezifischen speziellen Yogaübungen sind insbesondere bei Frauen in den Wechseljahren weit verbreitet. Die praktischen Übungen des Hormon-Yogas entstammen überwiegend aus dem "Kundalini Yoga", dem "Hatha Yoga", dem "Tao-Yoga" sowie tibetischen Energietechniken. Das Hormon-Yoga beinhaltet stimulierende Praktiken, die den individuellen Hormonhaushalt harmonisch beeinflussen. Es handelt sich bei dem Hormon Yoga um ein alternativmedizinisches Therapieverfahren, bei dem Dinah Rodrigues in ihrer wissenschaftlichen Forschungsarbeit insbesondere in den Bereichen Hormonspiegel, emotionaler und psychischer Symptome, prämenstruelles Syndrom (PMS), polyzystische Eierstöcke, verfrühte Menopause sowie körperliche Folgen des sinkenden Hormonspiegels wie Haarausfall und trockene Haut positive Ergebnisse erzielte.

trenner blanko

2. Ziele des Hormon-Yogas

Ziel ist es, mit dem Hormonyoga eine wirkungsvolle Alternative zu Behandlungen der traditionellen Medizin wie etwa die Einnahme von Hormonpräparaten zu nutzen. Da in den Wechseljahren der Hormonspiegel absinkt, entstehen sowohl seelische als auch körperliche Veränderungen. Die praktischen Übungen des Hormonyogas wirken ganzheitlich auf den physischen und energetischen Organismus, sodass der Körper auf die Menopause entsprechend vorbereitet wird und während der Wechseljahre die belastenden Symptome reduziert werden. Im Hormon-Yoga werden durch Übungen und Techniken die hormonproduzierenden Organe insbesondere die Hypophyse, Schilddrüse, Nebennieren und Eierstöcke stimuliert.

Konkrete Ziele des Hormonyogas ist es

  • den Hormonspiegel wieder zu steigern,
  • Eierstöcke zu reaktivieren,
  • emotionale Symptome wie Reizbarkeit, Depressionen, Weinanfälle, Schlaflosigkeit, Nervenschwächen, Migräne, Stress oder Paniksyndrome abzubauen und zu beseitigen,
  • Menstruationen zu normalisieren,
  • Haarausfall sowie die Bildung trockener Haut zu stoppen sowie auch
  • durch Hormonmangel verursachten Krankheiten wie Osteoporose oder Herz- und Gefäßkrankheiten entgegenzuwirken.

trenner blanko

3. Video: Die grundlegende Übungsreihe nach Dinah Rodrigues

Länge: 32 Minuten

4. Wirkungsweise des Hormonyoga

Die hormonelle Yoga-Therapie arbeitet mit der individuellen Lebensenergie (Prana) der betreffenden Person. Die speziellen Yogaübungen aktivieren die Energie und steuern Sie an bestimmte Stellen im Körper. Die Übungen zusammen mit spezifischen Atemübungen (Pranayama) sowie unterschiedlichen tibetischen Energietechniken wirken auf die entsprechenden Organe. Die speziellen Atemübungen in verschiedenen ruhenden Körperstellungen (Asanas) bewirken eine direkte Massage und Stimulation der Hormondrüsen. Mithilfe der tibetischen Energietechniken und Bandhas (Verschlüsse zur Steuerung der Energie) wird unter anderem die Wirkung auf die Drüsen verstärkt.

trenner blanko

5. Weitere Hormonyoga-Übungen im Video

5.1. Kurze Yoga Morgenroutine nach Dinah Rodriguez bei PMS, Kinderwunsch, Menopause

In den Kommentaren unter dem Video wird diese Morgenroutine als sehr wirkungsvoll gepriesen:

Länge: 20 Minuten

5.2. Spezielle Techniken im Hormonyoga am Beispiel Bhastrika und Energielenkung

Länge: 13 Minuten

5.3. Längere Hormonyoga-Stunde

Einen Einblick in eine längere Hormonyoga-Stunde gibt dieses Video:

Länge: 58 Minuten

trenner blanko

6. Ergänzungen und Fragen von Lesern:innen

Hast du eine Frage zum Beitrag oder etwas zu ergänzen bzw. zu korrigieren?

Jeder kleine Hinweis/Frage bringt uns weiter und wird in den Text eingearbeitet.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

trenner blanko

7. Entspannungstechniken auf Yoga-Welten.de

entspannungstechniken berg medi 250

➔ Zu allen Entspannungstechniken

Mehr zum Thema Entspannung

 Peter Bödeker von Yoga-Welten.de hat einen Ratgeber zu Entspannungstechniken geschrieben, der auch Audiodateien zu Yoga Nidra und einer Meditation enthält.

Zur Buchvorstellung

 

Geschrieben von

Peter Bödeker
Peter Bödeker

Peter hat Volkswirtschaftslehre studiert und arbeitet seit seinem Berufseinstieg im Bereich Internet und Publizistik. Nach seiner Tätigkeit im Agenturbereich und im Finanzsektor ist er seit 2002 selbständig als Autor und Betreiber von Internetseiten. Als Vater von drei Kindern treibt er in seiner Freizeit gerne Sport, meditiert und geht seiner Leidenschaft für spannende Bücher und ebensolche Filme nach. Zum Yoga hat in seiner Studienzeit in Hamburg gefunden, seine ersten Lehrer waren Hubi und Clive Sheridan.

https://www.yoga-welten.de

gratis downloads schmal mh 564

Hier findest Du KOSTENLOS Übungsanleitungen, praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

--> ... zu allen Downloads

Anbieterlinks / Sternchen

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.