Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Wald Schrift Natur Elephant

Ein Zustand frei von Freude und Schmerz

  • Andere Namen: Vaisesikasutra; Vaisesika Sutra; Vaiśeṣika Sūtra
  • Hindu/ Vaisheshika-Schule
  • 4. Jhd. nach Christus

Vaiśeṣika Sūtra (Sanskrit: वैशेषिक वैशेषिक्सूत), auch Kanada Sutra genannt, ist ein alter Sanskrit-Text, der die Grundlage der Vaisheshika-Schule in der Hindu-Philosophie bildet. Das Sutra wurde vom Hindu-Weisen Kanada verfasst, der auch als Kashyapa bekannt wurde. Einigen Gelehrten zufolge blühte er diese Schule sogar vor dem Aufkommen des Buddhismus auf, weil die Vaiśeṣika Sūtra weder den Buddhismus noch buddhistische Lehren erwähnt. Die Einzelheiten von Kanadas Leben sind jedoch ungewiss.

Punkt 1

Vaisheshika-Schule

Die Vaisheshika-Schule ist eine naturphilosophische Schule und eines der sechs klassischen Systeme der indischen Philosophie. Die Zeitspanne des Vaisheshika umfasst die ersten Jahrhunderte vor Christus bis etwa 700 n. Chr. Es handelt sich um eine Naturphilosophie und Lehre, deren Anliegen die Erfassung der natürlichen Phänomene war.

Punkt 2

Entstehungszeit

Die Vaiśeṣika Sūtra wurde vermutlich irgendwann zwischen dem 6. und 2. Jahrhundert v. Chr. zusammengestellt. Andere legen ihr Erscheinen in das 4. Jahrhundert nach Christus.

Punkt 3

Deutsche Übersetzung

Zu finden unter: http://www.sarva-darshana.de/hinduismus/Shaddarshana/Vaisheshika-Sutra%20deutsch.pdf

Auszüge

Vers 5.2.15:

Freude und Leiden entstehen als ein Ergebnis des Zusammenspiels von Sinnen, dem Geist und den Objekten.

Vers 5.2.16:

Wenn dies nicht geschieht, weil der Geist im Selbst ruht, gibt es keine Freude und kein Leid für jemanden, der verkörpert ist. Das ist Yoga.

Punkt 4

Die Vaisesika Sutra als Buch



Hast du die Vaisesika Sutra gelesen?

Wenn ja, wie fandest du die Schrift?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 5

Weitere Hinduismus-Schriften auf Yoga-Welten

Bücher zum Hinduismus



Kannst du noch etwas ergänzen?

Einen Gedanken, eine Übersetzungsinterpretation, eine Webadresse mit Kommentar oder übersetzung, ähnliche Schriften oder ein Zitat, das passt ...

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant