Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

rose bunt blau u 564

Dann sagte Almitra:

"Sprich zu uns von der Liebe."

Und er hob seinen Kopf und blickte auf die Menschen, und es fiel eine Stille über sie. Und mit einer großen Stimme sagte er:

[er=der Prophet Almustafa, der 12 Jahre auf sein Schiff gewartet hatte, das ihn jetzt endlich in seine Heimat zurückbringen soll. Vor seiner Abreise bitten ihn einzelne Einwohner der Stadt Orphalese, ihnen ein letztes Mal seine Einsichten zu einem bestimmten Thema zu erläutern]

Wenn die Liebe dir winkt, dann folge ihr,
obwohl ihre Wege hart und steil sind.

Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, ergebe dich ihr,
obwohl das Schwert, versteckt unter ihren Flügeln, dich verwunden mag.

Und wenn sie zu euch spricht, dann glaubt an sie,
obwohl ihre Stimme eure Träume zerschmettern mag wie der Nordwind den Garten verheert.

Wenn die Liebe dir winkt, dann folge ihr,
obwohl ihre Wege hart und steil sind.

Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, ergebe dich ihr,
obwohl das Schwert, versteckt unter ihren Flügeln, dich verwunden mag.

Und wenn sie zu euch spricht, dann glaubt an sie,
obwohl ihre Stimme eure Träume zerschmettern mag wie der Nordwind den Garten verheert.

Denn so wie die Liebe euch krönt, so wird sie euch kreuzigen.
So wir sie euch wachsen lässt, so wird sie euch beschneiden.

So wie sie zu deinen Höhen aufsteigt und deine zärtlichsten Zweige, welche in der Sonne zittern, liebkost,
so wird sie zu deinen Wurzeln herabsteigen und sie in ihrer Anhaftung an die Erde schütteln.

Wie Garben an Korn sammelt sie euch um sich.

Sie drischt euch, um euch nackt zu machen.

Sie siebt euch, um euch von euren Schalen zu befreien.

Sie mahlt euch, bis ihr hell werdet.

Sie knetet euch, bis ihr geschmeidig seid;

und dann übergibt sie euch ihrem heiligen Feuer, auf dass du zu heiligem Brot für Gottes heiliges Festmahl wirst.

Alle diese Dinge wird die Liebe mit euch machen, so dass ihr die Geheimnisse eurer Herzen erfahrt, und in diesem Wissen ein Teil vom Herzen des Lebens wirst.

Aber wenn ihr in eurer Angst nur die Ruhe der Liebe und die Freude der Liebe sucht,
dann ist es besser für euch, wenn ihr eure Nacktheit bedeckt und den Dreschboden der Liebe verlasst,
in eine Welt ohne Jahreszeiten, wo ihr [zwar] lachen werdet, aber nicht euer ganzes Lachen, wo ihr [zwar] weinen werdet, aber nicht all eure Tränen.

Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts außer von sich selbst.

Liebe besitzt nicht, noch wird sie besessen;
denn für die Liebe ist die Liebe genug.

Wenn ihr liebt sollt ihr nicht sagen "Gott ist in meinem Herzen", sondern eher "Ich bin in Gottes Herzen."

Und denkt nicht, ihr könntet den Kurs der Liebe steuern, denn die Liebe wird [stattdessen], so sie euch für wert erachtet, euern Kurs steuern.

Liebe hat keinen anderen Wunsch, als sich selbst zu erfüllen.

Aber wenn ihr liebt und unbedingt Wünsche haben müsst, so lasst dies eure Wünsche sein:

Zu zerfließen und wie ein laufender Bach zu sein, der seine Melodie in die Nacht singt.

Den Schmerz von zu viel Zärtlichkeit zu kennen.

Verwundet zu sein von eurem eigenen Verstehen der Liebe;
Und willig und freudvoll zu bluten.

In der Dämmerung mit beflügeltem Herzen zu erwachen und dankbar zu sein für einen weiteren Tag des Liebens.
Zur Mittagszeit zu ruhen und über die Ekstase der Liebe zu meditieren;
Zur Abendstunde mit Dankbarkeit im Herzen heimzukehren;
Und dann zu schlafen mit einem Gebet für den Geliebten im Herzen und einem Lied der Anbetung auf eurem Lippen.

Aus: Khalil Gibran "Der Prophet"; Übersetzung mit Anmerkungen: Peter Bödeker (2018)
[...] = Einfügungen von Peter Bödeker

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant