Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Shanmukhi Mudra – das „Siegel der sechs Öffnungen“.

 

1

Übungsanleitung in der Hatha Yoga Pradipika

4-68: Die Löcher der Ohren, Augen, der Nase und des Mundes sind versperrt. Dann hört man den Klang der gereinigten Sushumna.

Man kann dies auch mit den Fingern tun:

  • Mit den Daumen auf den Ohren,
  • die Zeigefinger halten die Augen zu,
  • die Mittelfinger die Nasenlöcher und
  • der Mund wird von den restlichen vier Fingern verschlossen.

2

Videos zu Shanmukhi Mudra

Tipp zur Förderung von Freude und innere Stärke

Spüre die positiven Belebungs-, Dehnungs-, und Stimmungswirkungen während und nach der Übung. Erfreue dich ganz bewusst daran, mache diese Freude in deinem Inneren für 5-10 Sekunden lebendig und stark.

Dies ist eine von uns empfohlene Ergänzung zu jeder Asana. Sie dient dazu, förderliche Neuronenverbindungen im Gehirn aufzubauen und sukzessive zu verstärken.

Weitere Yoga Mudras & Bandhas auf Yoga-Welten.de

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant