Meditation

 

meditation junge zeichnung 564

Wie alles im Yoga dient auch die Meditation der Befreiung. Hier der Befreiung des Geistes. Allgemein gesprochen kann man sagen, der Mensch soll die Wahrheit erkennen. Die Wahrheit macht ihn frei. Frei und damit automatisch glücklich. Der natürliche Zustand des Menschen ist friedvoll und glücklich. Das ist die Prämisse, unter der jede Yoga Praxis und damit auch die Meditation steht. Ziel ist es von den Wirrnissen und Verhaftungen des Geistes frei zu werden.

Gratis-Downloads

Zum Download

Pfeil

MP3-Entspannungsuebung

Meditation & Unsicherheit / Ängste

Meditation kann ein Gefühl der Unsicherheit und/oder verschiedene Ängste bewusst machen oder (scheinbar) verstärken. Es gibt mehrere Ansätze, wie du dich dann wieder besser fühlen kannst. Den besten Artikel zum Thema habe ich hier gelesen:

https://yogaworld.de/vertrauen-durch-meditation/

Ich empfehle den Artikel von Sally Kempton auch dann, wenn man nicht unmittelbar stark von Traurigkeit, Ängsten, Unsicherheit oder gar Depression betroffen ist.

Hast du einen Tipp bei Unsicherheit und Ängsten in der Meditation?

Hattest du auch schon unter diesen unangenehmen und bedrohlich erscheinenden Gefühlen und Gedanken in der Meditation zu leiden gehabt? Wenn dir dann etwas geholfen hat, teile es uns doch bitte hier mit:

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In der zweiten Stunde spricht Sukadev über den Umgang mit Meditationserfahrungen und darüber, was uns Meister des Yogas zum Thema Glück zu sagen haben.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Tratak ist das feste Starren auf einen bestimmten Punkt oder ein Objekt, ohne zu zwinkern. Es dient besonders dazu, Konzentrationsfähigkeit und geistige Konzentration zu entwickeln. Es ist für jeden sehr nützlich.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

video meditation umbau 564

Planet Wissen fasst aktuelle Erkenntnisse darüber zusammen, wie Meditation unser Gehirn verändert. "Meditation hilft uns, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen", davon ist die Psychologin Dr. Britta Hölzel überzeugt. Als Meditationsforscherin und selbst Praktizierende weiss sie, wovon sie spricht. In der Sendung "Planet Wissen" erläutert sie ihre Erkenntnisse. Prädikat: Sehenswert!


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In der dritten Stunde lernst du einige stehende Vorbereitungsübungen, die bekannte Tratak-Meditation und wirst in die die sechs klassischen Yoga Wege eingeführt.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In dieser Stunde geht es um positives Denken, stehende Vorbereitungsübungen und hüftöffnende Vorübungen. Meditation: Tratak-Meditation.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Manchmal braucht es gar nicht viel, um auf über vier Millionen Views bei Youtube zu kommen. Zum Beispiel eine Stunde lang eine Kerze vor schwarzem Hintergrund abfilmen. Gewürzt mit ein bisschen Musik - schon ist er fertig, der Youtube-Meditations-Renner. Aber warum nicht, wenn der Rechner leise läuft und gerade keine normale Kerze zur Hand ist ... Funktioniert übrigens auch mit dem Smartphone, nur sollte dessen Akku voll geladen sein :-)


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In der fünften Stunde geht es im Theorieteil um die acht Teile des Yoga - die Ashtangas. Praktisch geht es weiter mit sitzenden Dehn- und Entspannungsübungen und anschließender Ausdehnungsmeditation. Zum Schluss gibt es Tipps für Meditation im Alltag.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In dieser Stunde kommt Sukadev zum Mantra und Mantrasingen und führt in die kombinierte Mantra-Meditation ein. Zum Schluss gibt es Tipps für weitere Übungen zu Hause.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einmal kam eine Aspirantin in gehobener Stimmung zu der Hütte des Meisters. Sie hatte an diesem Tag eine gute Meditationssitzung gehabt und so verbeugte sie sich vor dem Meister mit einem Lächeln.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In dieser Stunde geht es um das Energiesystem des Menschen aus der Sicht des Yoga: Prana, Nadis und Chakra. Im praktischen Teil lernst du stehende Aufladeübungen eine Energiemeditation.


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Während der Meditation sehen manche geistig Suchende verschiedene Arten von Licht: weiße oder farbige Lichter, oft der Sonne, dem Mond oder den Sternen ähnlich. Andere erhalten angenehme Duft- oder Geschmackseindrücke, hören Glockengeläute und andere Musik. Wieder andere erleben Visionen Gottes in menschlicher Form. Sie können ihren Meister, Weise oder Heilige sehen. Wie soll ich darauf reagieren?


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

Die achte Stunde erläutert, wie du positive Eigenschaften entwickelst. In der Praxis lernen wir die Eigenschaftsmeditation und erhalten weitere Tipps für das Üben zu Hause.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Manchmal erscheinen in der Meditation  verschiedene Farben, wie z.B.: rot, weiß, blau, grün, eine Mischung aus rot und grün, usw. vor deiner Stirn.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In der neunten Stunde üben wir Mantrameditation mit Ausrichtung auf das Göttliche und erhalten eine Einführung in Bhakti-Yoga, den Yoga der Hingabe.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Jeder Gedanke, der ausgesandt wird, ist eine Schwingung, die niemals vergeht. Sie schwingt in jedem Teil des gesamten Universums fort, und wenn die Gedanken edel, heilig und förderlich sind, versetzen sie jeden verwandten Gedanken in Schwingung.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

meditation kurs

In der letzten Stunde dieses Kurses wirst du in die Vicara-Meditation eingeführt und hörst eine Einführung in Jnana-Yoga, den Yoga der Erkenntnis.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fünf Dinge sind unentbehrlich, wenn Du ernsthafte Meditation praktizieren und Selbst-Verwirklichung erreichen möchtest. Diese Voraussetzungen sind:


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Diese Meditationsmusik ist dem Rhytmus der Natur nachempfunden.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Diese Meditationsmusik will das positive Denken fördern und zur Selbstheilung beitragen.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ebenfalls sehr beliebt ist Meditationsmusik mit der Panflöte. Diese Musik entstand ab etwa dem 4. Jahrtausend v. Chr. in vielen Regionen der Welt.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hier findest du Meditationsmusik die du beim einschlafen oder währends des Schlafs hören kannst. Es ist auch herrlich, bei sanfter Musik aus dem Schlaf herauszukommen.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hier findest du die beliebteste Meditationsmusik auf Youtube. Das längste Musikstück bietet dir vier Stunden entspannte Hintergrundmusik zur Meditation oder zum Arbeiten.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

video meditationsmusik floete 564

Diese indische Flötenmusik wurde speziell für Yoga komponiert. Die Länge erstreckt sich über eine Stunde und sieben Minuten. Viel Freude beim Anhören der Meditationsmusik mit Flöte! Tipp: Es lohnt sich, die sich im Takt der Musik bewegenden Mandalas anzuschauen!


 
 

Unterkategorien

 

Auch interessant